11.08.2016, 15:08 Uhr

Polizisten von Freigänger der Justizanstalt Wels verletzt

Der Freigänger wurde in die Justizanstalt Ried eingeliefert und angezeigt. (Foto: privat)
RIED IM INNKREIS. Weil sich ein Mann aggressiv verhalten habe, wurde am Mittwoch, 10. August 2016 gegen 18.15 Uhr die Polizei in Ried im Innkreis zum Marktplatz gerufen.
Vor Ort trafen die Polizisten auf einen 21-jährigen Freigänger aus der Justizanstalt Wels. Wie die Polizei berichtet war der Mann offensichtlich alkoholisiert.

Nach Absprache mit der Justizanstalt Wels sollte dieser in die Haftanstalt zurückgebracht werden, da er gegen die Auflagen für Freigänger verstoßen habe. Laut Polizei versuchte der deutsche Staatsbürger zu fliehen. Er konnte jedoch von der Polizei festgenommen werden.
Dabei trat er einem Polizeibeamten mit dem Fuß mehrmals gegen die Beine, sodass dieser leicht verletzt wurde.

Der 21-Jährige wurde schließlich in die Justizanstalt Ried im Innkreis eingeliefert. Er wird wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.