08.06.2016, 12:31 Uhr

Schatzsuche im Böhmerwald

Die Schatzsuche im Böhmerwald gibt es heuer wieder – neu ist, dass man sie geführt machen kann. (Foto: Foto: OÖ Tourismus/Röbl)

Attraktion für Kinder läuft von 1. Juli bis 15. September.

BEZIRK. Im Böhmerwald gibt es unzählige Möglichkeiten, um einen Schatz zu verbergen. Doch wo liegt das Versteck? Um die Suche etwas zu vereinfachen, gibt es in den Sommerferien Hinweise und Tipps für die kleinen Entdecker. Das Abenteuer beginnt beim Stift Schlägl. Ausgestattet mit einer Schatzkarte müssen die Kinder Aufgaben lösen und Fragen beantworten. Mit jedem Hinweis und jedem Schritt lernen die Kinder mehr über die Wunder in der Natur. Die Schatzsuche kann jederzeit gestartet werden.

Begleitete Suche

Als besonderes Highlight findet ab 4. Juli jeden Montag (ausgenommen Feiertag) um 9.30 Uhr eine begleitete Schatzsuche statt. Waldpädagogen bringen den Kindern das Wunderwerk Natur näher. Bodentiere suchen, Bäume riechen, schmecken und fühlen, Suchspiele zum Thema Granit, Wasser und Photosynthese sind nur einige Dinge die entlang der Wanderung erlebt werden. Treffpunkt ist beim Stift Schlägl, Gruppen werden gebeten, sich im Tourismusbüro anzumelden. Für Einzelpersonen ist keine Anmeldung notwendig. Kosten pro Kind: 2 Euro. Die Wanderung findet bei jeder Witterung statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.