25.05.2016, 10:16 Uhr

Trompeter Engleder spielt beim Polizeimusik-Konzert ein Solo

Othmar Engleder aus St. Stefan ist Mitglied der Polizeimusik OÖ. (Foto: Foto: privat)
ROHRBACH-BERG. Beim Benefizkonzert zu Gunsten des ARCUS-Sozialnetzwerks am Samstag, 11. Juni, 20 Uhr im Centro, wird Othmar Engleder als Solotrompeter der Polizeimusik OÖ auftreten. Othmar Engleder begann bereits mit sieben Jahren bei seinem Onkel, dem Kapellmeister von St. Stefan, Trompete zu spielen. Sehr bald wurde er auch Mitglied der Musikkapelle. Immer wieder besuchte Engleder die Musikschule und wurde unter Otto Wimmer Mitglied der ESG-Musik Linz. Der Unterricht bei Franz Wagnermeyer rundete seine Ausbildung ab. Othmar Engleder wurde Mitglied der Gendarmeriemusik, der heutigen Polizeimusik, die er mit seinem Können als Solotrompeter bereichert. Zudem spielt er aktiv bei Brassaxess. „Das Trompetensolo von Othmar Engleder wird beim Benefizkonzert ein musikalischer Höhepunkt sein“, ist Kapellmeister Harald Haselmayr überzeugt.

Zur Sache:

Karten gibt es zum Vorverkaufspreis von 10 Euro gibt es bei den Lions-Mitgliedern, den Trafiken Kolenc und Lehner in Rohrbach-Berg). Abendkassa: 12 Euro. Kartenreservierung sind unter rohrbach@lions.at oder 0664/6227665 möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.