21.03.2016, 17:59 Uhr

Böhmerwäldler holen alle Cupsiege

Die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte erlebte die Skiunion Böhmerwald heuer. (Foto: Foto: privat)

Erfolgreichste Saison der Skiunion Böhmerwald geht zu Ende.

BEZIRK. Beim Landescupfinale am Wochenende in Hinterstoder bzw Spital/Pyhrn konnten die Hochfichtler alle landesweiten Cupserien endgültig für sich entscheiden.
Mit dem Gesamtsieg in der OÖ-Kinder-Ski-Challenge (U8 bis U12), im Energie AG Nachwuchscup (U13 bis U16) und im Energie AG-Landescup konnte das ersehnte „Triple“ auf den Hochficht geholt werden.

Training daheim nicht möglich

"Umso bemerkenswerter ist diese Leistung, weil wir zu Winterbeginn im November und Dezember aufgrund der prekären Schneesituation ständig auf diverse Gletscher und ins Gebirge zum Training pendeln mussten", resümiert Trainer Horst Filz. "Ab Anfang Jänner waren dann erst die ersten Trainingseinheiten am Hochficht möglich." Sieben ausgebildete ehrenamtliche Trainer betreuen bei der Skiunion Böhmerwald den alpinen Schinachwuchs und hoffen, dass wir noch einige „Reisingers“ und „Mörzingers“ ganz nach oben bringen.

Erfolgreichste Saison bisher

Mit dem Weltcupdebüt von Elisabeth Reisinger, den internationalen FIS-Erfolgen von Elisa Mörzinger und dem „Triple“ in den landesweiten Cupserien war dies der erfolgreichste Saison in der Vereinsgeschichte der SUB-Haderer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.