01.07.2016, 08:32 Uhr

Ehrenzeichen für Sportler des Bezirks Rohrbach

Aus dem Bezirk Rohrbach erhielt das Landes-Sportehrenzeichen in Silber von LAbg. Wolfgang Stanek (r.) und Präsident Fritz Hochmair (li.), dem derzeit Vorsitzenden der Landessportorganisation: Cross-Triathlon Staatsmeisterin Sandra Koblmüller aus Rohrbach-Berg (Haderer Sports Team). (Foto: Foto: Land OÖ)

Die Landes-Sportehrenzeichen in Gold, Silber und Bronze wurden kürzlich an Sportler und Funktionäre verliehen.

BEZIRK. Seit mehr als 60 Jahren würdigt das Land Oberösterreich besondere sportliche Leistungen und ehrenamtlichen Einsatz für den Sport in OÖ mit der Verleihung des Landes-Sportehrenzeichens. In Vertretung von Sport-Landesrat Michael Strugl zeichnete LAbg. Wolfgang Stanek bei einem feierlichen Ehrungsabend im Linzer Redoutensaal zehn aktive Sportler mit Gold und 40 mit Silber, sowie 26 Funktionäre mit Gold und 35 mit Silber aus. Zudem bekamen 63 Sportler und 52 Funktionäre das Landes-Sportehrenzeichen in Bronze.

Sechs Ehrenzeichen für Sportler des Bezirkes

Aus dem Bezirk Rohrbach erhielt das Ehrenzeichen in Gold Viktoria Neumüller aus Arnreit (Union Arnreit). Mit Silber ausgezeichnet wurden die Cross-Triathlon Staatsmeisterin Sandra Koblmüller aus Rohrbach-Berg (Haderer Sports Team), Magdalena Bauer aus St. Peter (Union Arnreit) sowie Martina Wögerbauer aus Arnreit (Union Arnreit). Bei den Funktionären wurden Josef Plöderl aus Kleinzell (Sportklub Kleinzell) sowie Hermann Stummer aus Kleinzell (Sportklub Kleinzell) mit dem Ehrenzeichen in Silber gewürdigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.