16.03.2016, 10:47 Uhr

Ausgezeichneter Erfolg bei Konzertwertung: MV Rudolfsheim holt 90,5 Punkte

Der Musikverein Rudolfsheim-Fünfhaus hat am Samstag, den 12. April bei der Konzertwertung des Wiener Blasmusikverbands im Haus der Begegnung Großfeldsiedlung mit 90,5 Punkten einen ausgezeichneten Erfolg erreicht.

Angetreten ist der Musikverein in Leistungsstufe C mit dem Pflichtstück "English Folk Song Suite" von Ralph Vaughan Williams und dem Selbstwahlstück "Three Times Blood" von Fritz Neuböck. In der Jury saßen dieses Jahr hochkarätige Musiker und Dirigenten bzw. Komponisten: Otto M. Schwarz, MMag. Andreas Simbeni und Mag. Joachim Celoud.

Tagessieger der diesjährigen Wertung wurde die BOKU Blaskapelle mit 91 Punkten. Die Sonderwertung "Wiener Polka" ging an den Musikverein Leopoldau.

Mag. Thomas Plotz, Kapellmeister beim Musikverein Rudolfsheim-Fünfhaus, erhielt die bronzene Dirigentennadel für 3x erfolgreiche Teilnahme an der Konzertwertung. Diese Auszeichnung wurde heuer erstmalig vom Wiener Blasmusikverband vergeben. Professor Mag. Wolfgang Findl hat die feierliche Übergabe vorgenommen.

Vorschau auf das Frühlingskonzert des MVR am 17. April
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.