Blasmusik

Beiträge zum Thema Blasmusik

Das letztes Konzert vor Corona fand im Februar 2020 statt, seither wartet man vergeblich auf die Wiederöffnung der Volkskultur.

Blasmusik: Lasst uns wieder musizieren

Die Musikvereine fühlen sich im Stich gelassen und haben eine Online-Petition gestartet. Im ganzen Land ist es still: Keine Chormusik ist in den Kirchen zu hören, kein 1.-Mai-Weckruf, keine Konzertauftritte – die Volkskultur leidet unter den aktuellen Beschränkungen und schickt mit einer Online-Petition nun einen Hilferuf in die Welt hinaus. "Lasst uns wieder musizieren", lautet der Titel der Petition, die bereits von über 11.000 Musikern unterstützt wird. Spielerlaubnis gefordertDie Musiker...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Blasmusik ist ab dem 19. Mai wieder möglich.
Aktion 3

Ab 19. Mai
Öffnungsschritte auch für Blasmusik und Chöre

Nach Verhandlungen mit der Politik dürfen auch Blasmusiker und Chöre ab dem 19. Mai wieder ihren Betrieb aufnehmen. Ein entsprechender Passus findet sich in der Öffnungsverordnung. ÖSTERREICH. Am 19. Mai sperrt Österreich wieder auf und beendet den weichen Lockdown. Neben Gastronomie, Hotellerie und Sportstätten wird auch die Musikausübung  wiederbelebt. So gibt es auch Öffnungsschritte im Bereich der Musikausübung nicht-beruflicher Musikgruppen. Dem Österreichischen Blasmusikverband und dem...

  • Lukas Urban
Schärdings ÖVP Bezirksparteiobmann August Wöginger hat selbst drei Kinder, die musizieren.

Kultur
Blasmusik und Chöre dürfen ab 19. Mai wieder proben

Blasmusik und Chöre dürfen ab 19. Mai wieder proben. ÖVP Bezirksparteiobmann August Wöginger macht Hoffnung auf mehr. BEZIRK SCHÄRDING. „Der Kulturbereich war und ist von der Krise ganz besonders betroffen. Umso erfreulicher ist die Möglichkeit, dass unsere Blasmusikkapellen und Chöre nun wieder proben können“, freut sich ÖVP-Klubobmann und Schärdings Bezirksparteiobmann August Wöginger anlässlich der geplanten Lockerungsmaßnahmen im Bereich der Volkskultur. Konkret sollen ab 19. Mai somit...

  • Schärding
  • David Ebner
In der "Musik-Werkstatt-Natters" wird fleißig gearbeitet – und am 12. Mai sind die Ergebnisse im Internet zu sehen!
Video 3

Blasmusik
Corona macht MK Natters erfinderisch - mit Video!

Bei der Musikkapelle Natters hat man sich in einer besonderen Zeit in Sachen Nachwuchsförderung etwas ganz Besonderes ausgedacht! NATTERS. Derzeit ist es für die Musikkapelle Natters ja nicht möglich, persönlich in die Volkschule Natters zu kommen und die Musikinstrumente vorzustellen, um Kinder für die Musik zu begeistern. Obmann Helmut Fitzner und die Jugendreferenten Stephanie Stern und Michael Mösl hatten eine zündende Idee! "Musik-Werkstatt-Natters" In zwei kurzen Videos werden alle...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Vier Musiker nach einer Quartettprobe in Gföhl, vor dem in voller Blüte stehender Kirschenbaum der Familie Schnait aus dem Gföhleramt.

Stadt Gföhl
Die Musik kämpft sich zurück

Das Warten hat bald ein Ende und Blasmusik-Liebhaber können ihre Musikkapelle bald wieder live erleben. GFÖHL. Da das Musizieren mit größeren Gruppen und Kapellen demnächst wieder möglich sein wird  – natürlich unter Einhaltung der G 3 Maßnahmen – geimpft, genesen oder getestet – kämpft sich derzeit der Musikverein mit Kleingruppen wieder in das musikalische Leben zurück. Quartett probt im Freien Weil das Musizieren mit Kleingruppen im Freien erlaubt ist, haben sich Quartettgruppen des Gföhler...

  • Krems
  • Doris Necker
Die Musikkapellen und Chöre des Landes werden nun in die Öffnungsschritte der Bundesregierung miteinbezogen.
1 2

Kultur
Erfolg für Blasmusik- und Chorwesen

Das Chor- und Blasmusikwesen wird nun im Rahmen der Öffnungsschritte mit 19. Mai berücksichtigt. BEZIRK SPITTAL. Chöre und Musikkapellen sind ein wesentlicher Kulturträger der Region. In einem offenen Brief forderten die Vertreter des Österreichischen Chorverbandes und des Österreichischen Blasmusikverbandes die Bundespolitik zur Mitberücksichtigung der ehrenamtlichen Vereinsträger auf. Und dies durchaus erfolgreich. Großer ErfolgMusikvereine und Chöre befanden sich bis vor kurzem in einem...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Stefanie Glabischnig
Martin Schiner, Richard Hogl, Heidi Pausackerl, Johann Pausackerl, Friedrich Schechtner, Stefan Lang, Gerhard Formann
2

Blasmusik Hollabrunn
Bezirkskapellmeister Pausackerl dankt ab

Die Bezirksblasmusik wählte einen neuen Kapellmeister. Hollabrunn. Die Blasmusik befindet sich weiter im Ausnahmezustand. Das bedeutet, es kann nicht geprobt werden und es dürfen auch keine Veranstaltungen stattfinden. Trotzdem muss das blasmusikalische Leben im Bezirk weitergehen und organisiert werden. 
Die jährliche Bezirksversammlung fand online statt. Zahlreiche Mitglieder und Funktionäre aus den 30 Mitgliedskapellen hielten Rückschau auf das vergangene Jahr, welches natürlich ganz im...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Garten statt Bühne und kleine Besetzung statt Vollformation: Kathi, Jasmin, Alex und Stefan zeigen, wie das geht!
Video

Blasmusik
Ein "Spielmannsgruß" aus dem Garten

Große Konzerte sind (noch) nicht erlaubt – aber im heimischen Garten ertönt wieder Musik. Wir haben nicht nur ganz genau hingehört, sondern per Video auch mal hingeschaut! "Gartenkonzerte" in kleiner Besetzung waren bereits im Vorjahr eine angenehme Abwechslung in trostloser Zeit. Damals hätte wohl niemand gedacht, dass diese Darbietungen in Ermangelung anderer Möglichkeiten auch jetzt wieder gefragt sind. In Grinzens haben Kathi, Jasmin, Alex und Stefan jedenfalls gezeigt, dass man auch in...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Nicht alle Kinder sind mit dem Online-Musikunterricht glücklich.
5

Durch Corona-Beschränkungen
Verlieren die Kinder die Lust an der Musik?

Durch Covid-bedingte Musikschulpausen oder Online-Unterricht springen immer mehr Kids ab. VILLACH/VILLACH LAND. Corona hat auch einen Einfluss auf die Kultur der Zukunft. So engagiert der "Distance-Unterricht" von einigen Musiklehrern auch sein mag – viele Kinder verlieren so die Lust am Lernen eines Instruments. Ist einmal eine längere Pause entstanden, so ist auch der Weg zurück zum Musikunterricht schwierig – gerade bei Kindern verschieben sich während der Zeit ohne Instrument schnell die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Gehrke
Das Blechbläserquartett des Trachtenmusikvereines St. Magdalena am Lemberg gestaltete am Tag der Blasmusik, am 2. Mai die Florianimesse in der Pfarrkirche.
Aktion 8

Blasmusik und Chören fehlt die Perspektive
"Auf uns darf nicht vergessen werden!"

Während Sportvereine mit 19. Mai wieder mit ihren Trainings beginnen dürfen, sind Blasmusikkapellen und Chöre des Bezirks noch immer auf Warteposition. Vertreter der Blasmusikbezirke und des Chorverbandes fordern nun eine baldige Öffnung. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Obwohl die Musikvereine und Blaskapellen der Musikbezirke Hartberg und Fürstenfeld am Tag der Blasmusik am 2. Mai mit digital aufwändig produzierten Musikvideos und analog ein deutliches Lebenszeichen gesetzt haben, zeigen sich die beiden...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
"Gemeinsam.Fort.Bilden." lautet das Motto der diesjährigen Woodstock-Academy.

Academy/Fortbildung
Woodstock der Blasmusik heuer in neuem Format

Erstes pädagogisches Format geht im August in Szene. BRIXEN, KIRCHBERG, WESTENDORF (jos). Vom 22. bis 29. August werden wieder namhafte Musiker zusammengetrommelt, um gemeinsam in der malerischen Landschaft in Brixen, Kirchberg und Westendorf zu musizieren. Das Festival "Woodstock der Blasmusik" dürfte mittlerweile vielen Blasmusik-Begeisterten ein Begriff sein. Doch dieses Mal steht, auch "coronabedingt", nicht das Festival im Fokus. Ein neues Format der Veranstaltung ermöglicht den Musikanten...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Solche Bilder waren 2017 nicht nur erlaubt, sondern auch ausdrücklich erwünscht. Damals fand das Bezirksmusikfest in Großreifling statt.
2

Kein Proben erlaubt
Trockenperiode für die Blasmusikkapellen

Die Blasmusikkapellen im Bezirk Liezen befinden sich wegen der Pandemie weiterhin in einer Dürrephase. Etwas mehr als sechs Monate wird den Musikvereinen in ganz Österreich nun schon das gemeinsame Musizieren im öffentlichen und privaten Bereich aufgrund des Versammlungsverbotes wegen der Covid-19-Pandemie vom Österreichischen Blasmusikverband (ÖBV) verboten. Das nagt hart an den 24 Blasmusikkapellen der 18 Gemeinden im Musikbezirk Liezen. Weder die Freitagsproben in Gesamtbesetzung oder...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
„Wir freuen uns wieder vor Publikum spielen zu dürfen“. Musikverein Warth-Scheiblingkirchen-Bromberg (Foto 2019)
4 2 2

Es bleibt still
Keine „Start ups“ für Musikvereine

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Blasmusik-Vereine sind bei den geplanten Öffnungen am „19. Mai“ nicht dabei. Bei um die 40 Musikvereine in unserem Bezirk, wäre es sehr wichtig, diese traditionelle Art von Musik aufrecht zu erhalten. Mittlerweile ist die Blasmusik im kulturellen Bereich nicht mehr wegzudenken. In jeder Gemeinde wurde zu bestimmten Anlässen aufgespielt. Seit der Corona-Krise ist es sehr still geworden in den Musikerheimen. Es wurde erfreulicherweise „das traditionelle Maispielen“ in...

  • Neunkirchen
  • Elisabeth Peinsipp
Online Projekt Screenshot (von Dir. Hannes Stumvoll).

Tag der Blasmusik
Blasorchester Waidhofen musiziert virtuell

Heuer feiert das Blasorchester Waidhofen sein 70-jähriges Gründungsjubiläum. WAIDHOFEN. Leider musste das für 10. April geplante große Jubiläums-Frühjahrskonzert abgesagt werden und auch die gesamte Probenarbeit seit November des Vorjahres ist den strikten Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Wenn auch das gemeinsame Musizieren derzeit nicht möglich ist, so gehen die Musiker des Blasorchesters gerne weiterhin ihrem musikalischen Hobby nach und auf...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Die Stadtkapelle Fürstenfeld wartet am 2. Mai mit einem speziellen musikalischen "Schmankerl" auf.
Aktion

Am 2. Mai
Ganz Fürstenfeld wird mit Blasmusik beschallt

Coronabedingt zwar nur aus der "Konserve", aber dafür umso lauter wird die Stadtkapelle Fürstenfeld am Sonntag, 2. Mai, am Tag der Blasmusik, die Stadt mit Blasmusikklängen beschallen. FÜRSTENFELD. Haben Sie die Blasmusik schon vermisst? Haben Sie sich schon gefragt, ob es jemals wieder Blasmusik gibt? In Zeiten einer Pandemie eine berechtigte Frage - das findet auch die Blasmusikkapelle Fürstenfeld, die sich für den Tag der Blasmusik am 2. Mai etwas ganz besonderes hat einfallen lassen. "Um...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Alfred Lugstein (OÖ Blasmusikverband), Landtagsabgeordnete Gertraud Scheiblberger, Herbert Scheiböck (OÖ Forum Volkskultur), Christian Dörfel und Landtagsabgeordnete Barbara Tausch (v.l.).

Erste Öffnungsschritte
"Sicherheitskonzepte liegen in den Schubladen"

Zu einem Austausch trafen sich kürzlich die Spitzen von Blasmusikverband und Volkskultur Oberösterreich mit Vertretern des OÖVP-Landtagklubs. Dabei sprach Klubobmann Christian Dörfel auch die Aussichten auf erste Öffnungsschritte für die Kultur Richtung Sommer an. BEZIRK ROHRBACH. Sowohl der Präsident des OÖ. Blasmusikverbandes, Konsulent Alfred Lugstein, als auch Konsulent Herbert Scheiböck, Präsident des OÖ Forum Volkskultur, bestätigten, dass es bereits Sicherheitskonzepte in den Schubladen...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Gerhard Absenger, Kapellmeister der Stadtkapelle Deutschlandsberg, freut sich auf die Videopremiere am Tag der Blasmusik.
Video 14

Mit Video
Stadtkapelle Deutschlandsberg bläst Corona den Marsch

Am Tag der Blasmusik verwandeln Musiker der Stadtkapelle Deutschlandsberg die Bezirksstadt ab 11 Uhr in eine Konzertbühne - "Hollywood-Technik" macht's möglich.  DEUTSCHLANDSBERG. Seit über einem Jahr herrscht Corona-bedingt Stillstand für die Blasmusik. Um zu zeigen, dass diese jedoch auch in Zeiten von Lockdown, Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen lebt, haben die Musikvereine des Bezirks in den vergangenen Monaten wiederholt mit kreativen Projekten auf sich aufmerksam gemacht. Unsere...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Der Obmann des Lungauer Blasmusikverbandes, Karl Macheiner, schaut sich hier gerade das Online-Frühlingskonzert der Lungauer Kapellen an.

Karl Macheiner
"Alle Lungauer Musikkapellen haben mitgemacht"

Kurz nachgefragt beim Obmann des Lungauer Blasmusikverbandes, Karl Macheiner, wie das Online-Frühlingskonzert verlaufen ist. LUNGAU. Wie ist es Ihnen mit dem "Online-Frühlingskonzert der Lungauer Musikkapellen" eigentlich ergangen? KARL MACHEINER: "Das Onlinekonzert der Lungauer Blasmusikkapellen fand sehr großen Zuspruch und Gefallen. In der ersten Woche wurde zirka 12.000 Klicks gemacht – ein tolles Ergebnis; und es zeigt, dass die Lungauer Blasmusik lebt. Nochmals ein Danke an alle...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Eigenes Tonstudio, Kapellmeister uvm.: Die Musik spielt im Leben von Josef Pitzl die tragende Rolle
3

100 Jahre Burgenland
Apetloner Kapellmeister überzeugt Jury

APETLON. Auch der Verband der Blasmusik Burgenland möchte unserer Heimat zum Jubiläumsjahr „100 Jahre Burgenland“ besonders gratulieren. Dazu wurden zwei Kompositionswettbewerbe ausgeschrieben: Marsch „100 Jahre Burgenland“ und Festfanfare „100 Jahre Burgenland“. Bei der ersten Kategorie konnte Josef Pitzl aus Apetlon den zweiten Platz erreichen. Alt und Jung nahm teil"Das Burgenland ist ein relativ kleines Bundesland, aber dennoch reich an guten und talentierten Komponisten, besonders...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Im BEZIRKSBLÄTTER-Interview gibt der Musikbezirksobmann Florian Geiger einen Einblick in das momentane Vereinsgeschehen der 32 Musikkapellen.

Musikbezirk Landeck
"Bei uns ist es nicht üblich, die Tracht so schnell auf den Nagel zu hängen"

BEZIRK LANDECK (sica).  Normalerweise rückt bei allen möglichen Anlässen im Bezirk Landeck ohne Frage die "Musi" aus, doch schon seit längerer Zeit sind die MusikantInnen gezwungen, mit ihren Instrumenten zuhause zu bleiben. Musik-Bezirksobmann Florian Geiger gibt im BEZIRKSBLÄTTER Interview Einblicke in die aktuelle Lage der Musikkapellen im Bezirk. Keine Proben, keine Konzerte und keine Feste...BEZIRKSBLÄTTER: Ohne "Musi" ist‘s still im Bezirk Landeck: Keine Proben, keine Konzerte und keine...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Tenorhorn, Posaune und Tuba: Julian Michlits überzeugte in allen drei Bereichen
1

Blasmusik Burgenland
Julian Michlits aus Apetlon dreimal erfolgreich

APETLON. Der engagierte Jungmusiker Julian Michlits aus Apetlon durfte sich über drei ausgezeichnete Erfolge im JMLA (Jungmusiker-Leistungsabzeichen) in Gold freuen. Vielseitig begabtBereits mit fünf Jahren hat Julian die Leidenschaft für die (Blas)-Musik gepackt. So hat er Unterricht in verschiedenen Instrumenten genossen, wie etwa Klavier, Schlagzeug, Tenorhorn und Posaune. Seit 2016 studiert er am Joseph-Haydn-Konservatorium Instrumental- und Gesangspädagogik auf der Posaune und möchte im...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Als Kapellmeister von Kitzeck kann Dieter Haring derzeit mit seinem Taktstock nur "Trockentraining" machen.
Aktion

Im Kampf gegen Covid19
Harter Dämpfer für Blasmusiker

Die Zukunft der Blasmusikkapellen bleibt aufgrund der Covid-Pandemie und der Maßnahmen ungewiss. Musik hält jung, verbindet und kennt keine Grenzen – doch seit der Corona-Pandemie haben diese Fakten eine neue Bedeutung bekommen. Seit mehr als einem Jahr ist den Musikern das gemeinsame Spielen untersagt, und aufgrund der strikten Maßnahmen ist es zwangsmäßig auch im Bezirk Leibnitz sehr ruhig geworden. Dieter Haring, Gründer und Musiklehrer der "Musikorganisation Haring" sowie Kapellmeister in...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn und Landeskapellmeister Roman Gruber bei der Unterzeichnung des Bildungsschecks.

Förderung
Bildungsscheck für die Fortbildung von Blasmusikanten

Die Teilnahme an Seminaren und Fortbildungen wird für Salzburgs Blasmusiker über den Bildungsscheck gefördert. 75 Euro pro Person und Seminar werden vom Land übernommen.   SALZBURG. Das Land Salzburg und der Salzburger Blasmusikverband unterstützen die Aus- und Weiterbildung von Musikanten. 75 Euro pro Person und Seminar oder Fortbildung werden über den Salzburger Bildungsscheck finanziert. Zeit für Aus- und Weiterbildungen nutzen  „Wie die gesamte Kulturlandschaft Salzburgs musste auch die...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Der Stallhofener Wolfgang Jud leitet seit 14 Jahren das Landesjugendblasorchester Steiermark.
3

Landesjugendblasorchester
Volkskulturpreis mit weststeirischem "Vater"

Jahrelange, harte Arbeit wird belohnt. Das Landesjugendblasorchester (LJBO) Steiermark wird mit dem Volkskulturpreis des Landes Steiermark ausgezeichnet.  BÄRNBACH. "Erfolg ist eine Treppe, keine Tür". Dieser Satz, welcher der amerikanischen Schauspielerin Dorothy "Dotty" Walters zugeschrieben wird, beschreibt anschaulich die Geschichte des Landesjugendblasorchesters Steiermark, das sich Stufe für Stufe auf der Treppe des Erfolgs nach oben arbeitet. Vor 14 Jahren vereinigte der Bärnbacher...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

4
  • 14. Mai 2021 um 14:00
  • Bezirksmuseum Simmering
  • Wien

Wiener Musikanten - 100 Jahre Blasorchester der Wiener Netze

Sonderausstellung "Wiener Musikanten" im Bezirksmuseum Simmering!Allerlei Altes, Neues und Interessantes aus dem Archiv und der Musikchronik des Orchesters der Wiener Netze.  Eintritt frei! FFP2-Maske erforderlich! Aufgrund der aktuellen Bestimmungen kann es zu Wartezeiten beim Einlass kommen! Blasorchester Wiener Netze

Am 8. Noveber eröffnet die Woodstock Allstar Band die Konzertreihe im Musiktheater Linz.
  • 26. Mai 2021 um 19:30
  • Landestheater Linz - Musiktheater
  • Linz

"Woodstock in Concert" im Linzer Musiktheater

Europas größtes Blasmusikfestival gastiert in der Spielsaison 2020/21 im Musiktheater Linz. An fünf Terminen zeigen fünf außergewöhnliche Ensembles die Vielfalt dieses Genres. LINZ. Die Reihe „Woodstock in Concert“ bringt in der Spielsaison 2020/21 das Linzer Musiktheater mit dem größten Blasmusikfestival der Welt, dem "Woodstock der Blasmusik", zusammen. Fünf Konzerte unterschiedlichster Ensembles können im Abo oder auch als Einzelkonzerte besucht werden. Eröffnungskonzert am 8....

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
  • 30. September 2021 um 00:00
  • Stadtplatz
  • Linz

Leben.Blasmusik.Festival des OÖ Blasmusikvereins Bezirk Grieskirchen

Der Oberösterreichische Blasmusikverband Bezirk Grieskirchen plant das Festival Leben.Blasmusik in Grieskirchen. Die Veranstaltung ist oberösterreichweit einzigartig und wurde von Herbst 2020 vorerst auf dieses Jahr verschoben. Das Festival soll von 30. September bis 3. Oktober 2021 stattfinden. "Das Fest soll unsere Volkskultur wieder positionieren und Perspektiven bieten“, so der Festivalinitiator Bezirkskapellmeister Hermann Pumberger. Das viertägige Festival wartet mit einem umfangreichen...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.