Musikfest

Beiträge zum Thema Musikfest

Walter Nevada, Cowboy aus der Brigittenau, wird unglaubliche 80 Jahre alt.
1 2

Jubiläum in der Brigittenau
Countrylegende Walter Nevada feierte seinen 80er

Countrylegende Walter Nevada feierte am 14. Juni mit einem rauschenden Fest seinen 80. Geburtstag. BRIGITTENAU. Unglaubliche 80 Jahre ist das Brigittenauer Urgestein Walter Nevada nun schon alt. Anlass genug für eine große Feier im Country-Stil: Im Music-Cafe Brigittenau in der Jägerstraße 69 sammelten sich am Sonntag, 14. Juni, Wegbegleiter und Freunde seiner Countrymusik, um Nevada hochleben zu lassen. Stets mit Cowboyhut, Westernhemd und Fransen-Lederjacke gekleidet, liess sich der...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Mathias Kautzky
Das Jazzfestival Take The A-Train findet im September rund um den Vorplatz des Salzburger Hauptbahnhofes statt.
3

Kulturausschuss
Förderung für Jazzfestival einstimmig beschlossen

Nach Klubberatungen der SPÖ heute wieder vorgelegt und einstimmig beschlossen wurde die Projektförderung in Höhe von 30.000 Euro für das Jazzfestival in der Elisabeth-Vorstadt „Take the A-Train“. SALZBURG. Ein Amtsbericht zum heurigen Jazzfestival Take The A-Train mit einer beantragten Projektförderung von 30.000 Euro sorgte vor zwei Wochen im Kulturausschuss für heftige Diskussionen zwischen SPÖ und ÖVP. Der Grund: Die ÖVP wollte diese Summe um 5.000 Euro reduzieren, weil die Tourismus...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
SPÖ-Vizebürgermeister Bernhard Auinger zeigt sich verärgert über die Diskussion im Kulturausschuss
3 2

Kulturausschuss
Heftige Debatte zwischen ÖVP und SPÖ um Förderung für Musikfestival

Ein Amtsbericht zum heurigen Jazzfestival Take The A-Train mit einer beantragten Projektförderung von 30.000 Euro sorgte im heutigen Kulturausschuss für heftige Diskussionen zwischen SPÖ und ÖVP. SALZBURG. Das Musikfestival rund um den Salzburger Hauptbahnhof geht im September in seine sechste Auflage. Im Budgetgemeinderat im Dezember wurde eine Projektförderung in Höhe von 30.000 Euro für das Take The A-Train-Festival beschlossen. Geht es nach der ÖVP, soll dieser Betrag jetzt um jene...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Vorschau auf das Jahr 2020 in den Bezirksblättern: Im Februar dreht sich im Zuge unserer Hunde-Serie alles um den besten Freund des Menschen.
1 1 2

Jahresvorschau 2020
Scheibbser sind auf den Hund gekommen

Die Bezirksblätter Scheibbs präsentieren Ihnen, liebe Leser, schon jetzt die Highlights, die Sie im kommenden Jahr 2020 erwarten werden. BEZIRK SCHEIBBS. Hier erfahren Sie, was Sie in den Bezirksblättern Scheibbs im nächsten Jahr alles erwartet. Wir haben schon einmal drei Highlights für Sie aufgelistet. 1. Spannung pur: Gemeinderatswahl 2020 Am 26. Jänner wählen Niederösterreichs Gemeinden – Staturstädte ausgenommen – neue Gemeinderäte. Bei uns im Bezirk wird es vor allem in Gaming...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Der Musiverein Burgkirchen verzichtete auf Gastgeschenke beim Musikfest und spendete stattdessen. Ein Teil der Spende ging an das Rote Kreuz Braunau.

Musikverein Burgkirchen
Spende für das Rote Kreuz

BURGKIRCHEN. Der Musikverein Burgkirchen verzichtete beim diesjährigen Musikfest ganz bewusst auf Gastgeschenke. Der Betrag wurde stattdessen gesammelt und an caritative Einrichtungen gespendet. So erhielt das Rote Kreuz Braunau eine Spende in Höhe von 1.000 Euro.

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
großartige Bühnenpräsenz: Sabine Neibersch und Dirk Smits
20

Musical "Die Saat des Satans"
Premierenfeier der besonderen Art

FERNDORF. Traummusical, Traumschauspieler, Traumgäste, hieß es in Ferndorf unisono bei der Premierenfreier des Musicals "die Saat des Satans". Gar leichtfüßig brachten die Darsteller der Musicalfactory Kärnten, der Dorfgemeinschaft Sonnwiesen und die Nachwuchsschauspieler aus Ferndorf ihre Performance aufs Parkett, beflügelt von den musikalischen Klängen der Werkskapelle Ferndorf  und inspiriert von Regisseur und Choreograf Dirk Smith. Großes Lob gab es für die Leistung und Organisation des...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Prasser
39

Bildergalerie
Werkskapelle Lenzing lud zur großen 100-Jahr-Feier

LENZING. Ausgiebig gefeiert wurde am vergangenen Samstag das 100-jährigen Jubiläum des Musikvereines Werkskapelle Lenzing. Der Verein wurde 1919 von gerade einmal 17 aktiven Musikern gegründet. Im Laufe der Jahre konnte die Anzahl nicht nur verdoppelt, sondern mit einer eigenen Bläserklasse, dem Jugendorchester und dem Musikverein selbst vervielfacht werden. Bei der Festeröffnung am Samstagabend marschierten zahlreiche Gastkapellen in der ehemaligen SML-Halle in Lenzing ein und gratulierten den...

  • Vöcklabruck
  • Helmut Klein
Zitterpartie: Franz Köck und Lukas Langer überzeugten mit lustigen Liedern
144

Musikfest Grabern
Freunde der Musik kamen auf ihre Rechnung

2 Tage, 4 Orte und 10 Bühnen: Beim Musikfest in Grabern genossen die Besucher ein hervorragendes Ambiente und Top Bewirtung bei den einzelnen Bühnen. GRABERN (da). Die Musikgruppen aus nah & fern hinterließen bei ihren Auftritten einen bleibenden Eindruck. Für jeden was dabeiDas zünftige Musikangebot welches von traditionellem Austropop und klassischen Rock'n Roll bis hin zur moderner Musik sehr breit gefächert war, wusste die Besucher zu überzeugen. Natürlich gab es für die Gäste...

  • Hollabrunn
  • Daniel Arbes
Am Foto: Die Babies JOHANN LEOPOLD, NIKLAS, LIESELOTTE, TIM, LINDA und VINCENT mit ihren Eltern und Großvätern. In der Bildmitte das „Urgestein“ der Dunkelsteiner Blasmusik, Vinzenz Seiberl. Ebenfalls seit heuer Großväter sind der Ehrenobmann Rudolf Humpelstetter und Conferencier Bertl Gundacker.
2

Babyboom bei der Dunkelsteiner Blasmusik

Kochholz, Dunkelsteinerwald- Beim Musikverein Dunkelsteiner Blasmusik war 2019 bisher bereits 7 (!) Mal der Storch zu Gast. Zwei weitere Babies sind noch im Anflug. Aus diesem Grund wurde der Frühschoppen beim traditionellen Musikfest dazu genutzt, um eine „Babyboom-Party“ zu feiern. Conferencier Bertl Gundacker begrüßte die Neugeborenen gemeinsam mit ihren Eltern und Großvätern auf der Bühne. Anschließend "marschierten" die zukünftigen Jungmusiker zu den Klängen von „Zwergleins...

  • Melk
  • Alois Linauer
Autogrammkarte Semino Rossi
6

Robert von The Sirs besuchte Semino Rossi auf der Festbühne in GOLS
Semino Rossi ein Star, Musiker & toller Sänger

Semino Rossi mit seinen zwei Chorsängerinnen begeisterten ca. 5000 Personen ca. 2 Stunden lang im Festzelt. Mit all seinen Nr. 1 Hits zB. Rot sind die Rosen, Wir sind im Herzen jung, Das verflixte 7. Jahr, Muy Bien, Hola, Hola, Aber Dich gibts nur einmal, Ja ich würd es immer tun, und viele mehr brachte er das Festzelt mit seiner fantastischen Stimme zum kochen. Er ist sich nicht zu Schade, nach seinem Auftritt noch Autogramme zu schreiben. Ein Star unter den Sängern mit toller Stimme....

  • Tulln
  • Robert Zawiacic
Reinhold Ruhrhofer (Obmann ÖKB Gansbach)
Manfred Durnwalder (Kapellmeister Dunkelsteiner Blasmusik)
Franz Penz (Bürgermeister Dunkelsteinerwald)
Polz Peter (Obmannstellvertreter Trachtenkapelle Rossatz)
Moser Maria (Trachtenkapelle Rossatz)
Thomas Gloimüller (Obmann Dunkelsteiner Blasmusik)
Manfred Moser (Obmann Trachtenkapelle Rossatz)
Erich Polz (Bürgermeister Rossatz-Arnsdorf)
Donabauer Alexander (Omann Musikverein Gerolding)
Julia Sieder (Musikverein Hürm)
Günter Weiß (Kapellmeister Trachtenkapelle Rossatz)
Gerhard Bugl (Kapellmeister Trachtenmusikkapelle Schönbühel)
Engelbert Jonas (BAG-Melk Obmann)
Manfred Appenauer (Kassier Trachtenmusikkapelle Schönbühel)
Jakob Gfundtner (Kdt-Stv FF Gerolding)
Karin Gundacker (Obmann-Stv Dunkelsteiner Blasmusik)
16

Dunkelsteiner Musikfest

Die Dunkelsteiner Blasmusik lud heuer wieder zum alljährlichen Musikfest nach Kochholz. Den Auftakt zum Dreitagesfest machte die Trachtenkapelle Rossatz, unter der Leitung von Bezirkskapellmeister Günter Weiß und Obmann Manfred Moser. Damit gelang ein stimmungsvoller Einstieg in das Wochenende, welchem weitere musikalische Highlights wie die Mostviertler Blechmusikanten, Donauprinzen, FAB3, sowie der Frühschoppen der Dunkelsteiner Blasmusik folgten. Einen gemütlichen Ausklang gab es bei...

  • Melk
  • Thomas Gloimüller

Die Weistracher laden zu großem Bezirksmusikfest

WEISTRACH. Der Musikverein Weistrach veranstaltet heuer zum 125-jährigen Bestandsjubiläum vom 17. bis 18. August ein Bezirksmusikfest. Am Samstag werden die Voixxbradler ab 21 Uhr das Festzelt einheizen. Am Sonntag beginnt der Festtag mit einer heiligen Messe, begleitet durch den MV St. Peter/Au, welcher danach auch den Frühschoppen spielt. Ab 14 Uhr findet ein Festumzug durch den Weistracher Ortskern zum Festzelt mit vielen verschiedenen Musikkapellen und Festwägen statt. Anschließend wird der...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Anna Reiter, Kapellmeister Peter Gschwandtner und Sarah Gschwandtner (v.li.) servierten Bargetränke meterweise.
38

Trachtenmusikapelle Werfenweng
Böhmische Klänge beim Musikfest der TMK Werfenweng 2019

Mit böhmischer Blasmusik, Pongauer Schmankerln und viel guter Stimmung wurde beim Musikfest der Trachtenmusikkapelle Werfenweng gefeiert. WERFENWENG (ma). Die Trachtenmusikkapelle Werfenweng mit Kapellmeister Peter Gschwandtner und Obmann Max Leitinger lud auch heuer wieder zum großen Musikfest am Gemeindeplatz unter dem Festschirm ein.  Zum Festauftakt spielten die "Werfenwenger Dorfmusikanten" auf. Anschließend sorgten die Musiker von Juvavum8 mit böhmisch mährischer Blasmusik vom...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Maria Astner-Meißnitzer
Defilierung vor dem Hotel Hirschen. im Bild Giovanni Grüner, Florian Klotz Kapellmeister MK Längenfeld, BM Richard Grüner mit dem GR
1 65

Blasmusik Wochenende
Längenfeld im Zeichen der Blasmusik

LÄNGENFELD(bek). Vom 08. bis zum 11. August fand in Längenfeld das 3. Musikfest statt. Unter dem Motto Blasmusik, spielten die verschiedensten Kapellen und Gruppen im Festzelt auf. Am Sonntag stand mit dem Trachtenumzug durch den Ort der Höhepunkt am Programm. Von Trachtengruppen, Schuhplattlern, Schützenkompanie, Musikkapellen, Festwägen, Kutschen und Reitern bis zum Almabtrieb der Jungbauern und Schnöller wurde den zahlreichen Zuschauern ein buntes Programm geboten.

  • Tirol
  • Imst
  • Benny Klotz
Spendenübergabe
1

Bezirksblasmusikfest 2019 in Taiskirchen im Innkreis – Unterstützung für Taiskirchner Familien
Bezirksblasmusikfest 2019 in Taiskirchen im Innkreis – Unterstützung für Taiskirchner Familien

Eine sinnvolle Alternative zu den obligatorischen Gastgeschenken hat sich die Marktmusikkapelle Taiskirchen anlässlich ihres 170-jährigen Jubiläumsfestes einfallen lassen. Die Eltern der 7-jährigen Lena, Nicole und Sebastian Bachinger, freuen sich neben einer weiteren Taiskirchner Familie über eine Spende im Wert von je 1500 Euro. Unter anderem wird das Geld für den Ankauf eines Tablets verwendet, welches Lena mit interaktiven Lernprogrammen in der Sprachentwicklung unterstützen wird....

  • Ried
  • Marktmusikkapelle Taiskirchen i. I.

Gewinn ein Ständchen vom Musikverein!

EBREICHSDORF. Der Musikverein Ebreichsdorf veranstaltet am 17. und 18. August 2019 sein Musikfest  im Hof der Musikschule in Unterwaltersdorf! Für schwungvolle Musik sorgen am Samstagabend unsere Musikerkollegen der "Böhmischen Dorfmusi", am Sonntagvormittag spielt der Musikverein "Anton Hofmann" Pfaffstätten für euch, nach der Heiligen Messe, zum Frühschoppen auf! Top-Kulinarik ist garantiert und beim Quiz kann man ein "Ständchen" des Musikvereins Ebreichsdorf im Umkreis von 20 Kilometern...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Zahlreiche Vereine nahmen am großen Umzug am Sonntag teil. Im Bild: Die Freiwillige Feuerwehr Oberndorf mit Festwagen.
70

Musikbezirk St. Johann
Hunderte Musikanten feierten in Oberndorf – mit VIDEO!

Bezirksmusikfest des Musikbezirkes St. Johann ging in Oberndorf in Szene. OBERNDORF (jos). Dieses Jahr wurde die Bundesmusikkapelle Oberndorf mit der Durchführung des Bezirksmusikfestes des Musikbezirks St. Johann beauftragt. Drei Tage lang wurde unter dem Motto "Drei Tage forte mit Musik der feinsten Sorte" gefeiert. Am Freitag und Samstag sorgten "Die Hoagis", die Musikkapelle Straden mit einer Marschiershow und "Die Lungauer" für Unterhaltung im Festzelt. Am Sonntag steuerte das Fest...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Günther Reichel
greichel@bezirksblaetter.com

Kommentar
Gute Laune, die ansteckend wirkt

Das Bundesmusikfest war auch in diesem Jahr ein Garant für gute Laune. Über drei Tage zog sich das Fest und bot den Besuchern viel Abwechslung. Abendveranstaltungen mit Musik und guter Verpflegung, das kommt natürlich gut an. Auch dass der große Festumzug am Sonntag, der Höhepunkt der Veranstaltung, tausende Besucher anlockt, erscheint logisch. Es gibt ja was zu sehen. Erstaunlich ist der Blick auf die Kapellen, also auf deren Zusammensetzung. Blasmusik ist nicht „alt“. Im Gegenteil. Sie lebt...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
In Weißenbach freut sich die Musikkapelle über eine neue Fahne.
Video 49

Beitrag mit VIDEO
In Weißenbach drehte sich alles um die Musik

WEISSENBACH (rei). Mehr geht in Sachen Musik wohl nicht mehr: Am Wochenende fand in Weißenbach das diesjährige Bundesmusikfest statt. Es ist alljährlich der Höhepunkt im Jahresablauf des Außerferner Musikbundes. Heuer war es weit mehr.  1600 Musikanten spielten auf Das Bundesmusikfest ist alljährlich Garant dafür, dass Hundertschaften an Musikern kommen - heuer nahmen 34 Kapellen mit zusammen etwa 1600 Musikanten und Musikatinnen an der Marschmusikbewertung teil. Diesmal galt es...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Die anwesenden Musikkapellen gestalteten den offiziellen Teil am Sonntagvormittag gemeinsam.
3

Bundesmusikfest
Weißenbach steht ganz im Zeichen der Musik

WEISSENBACH (rei). Ein dreitätiges Fest, ganz im Zeichen der Musik: Der Außerferner Musikbund und die Bürgermusikkapelle Weißenbach stehen hinter dem 70. Bundesmusikfest. Während an den ersten beiden Tagen die Geselligkeit im Vordergrund stand, rückte am Sonntag die Tradition in den Mittelpunkt. Eine Messe mit anschließendem Festakt und - als erster Höhepunkt des Tages - einer Fahnenweihe prägten den Vormittag. Die Feierlichkeiten fanden witterungsbedingt im großen Festzelt...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
1 4

Ausgezeichneter Erfolg für Hofkirchner Musiker unter neuem Stabführer

„Musikkapelle fertig machen zum Antreten“ hieß es auch heuer wieder beim Bezirksmusikfest. Am 30.06. nahm der Musikverein Hofkirchen an der Marschwertung in Haag am Hausruck teil. Zum ersten Mal stellte sich Reinhard Stumpfl, als neuer Stabführer, der Herausforderung in der Leistungsstufe D. Die vielen Proben haben sich bezahlt gemacht, am Ende wurde ein ausgezeichneter Erfolg mit 93,13 Punkten erreicht.  Doch nicht nur die MusikerInnen der „großen Musik“ waren beim Musikfest in Haag im...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Musikverein Hofkirchen an der Trattnach
Ehrung von zwei „Urgesteinen“: Obmann Kaspar Astner, BZ-Obmann Wolfgang Auinger, LR Beate Palfrader, Anton Hausberger (75 Jahre), Gerhard Mader (50 Jahre), Markus Schlenck (Blasmusikverband Tirol), BZ-Kapellmeister Peter Waler (v. li.).
35

Bezirksmusikfest
Musikbezirk Brixental feierte Jahreshöhepunkt

KELCHSAU (rw). Am Wochenende regierte in Kelchsau die Blasmusik. Als Veranstalter des Bezirksmusikfestes 2019 fungierte die Musikkapelle Kelchsau unter Obmann Kaspar Astner. Musikalische Highlights beim Fest Bereits am Freitag konnten sich die Festbesucher und Blasmusikfreunde aus nah und fern nach den Kurzkonzerten der Brixentaler Musikkapellen und dem Fassanstich über ein Gastkonzert der Militärmusik Tirol freuen. Als Draufgabe sorgte im Anschluss die Big Band der Militärmusik Tirol für...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
"Bonaparte" wird bei einem Open-Air zu hören sein.
2

Musikfestival
Take the A-Train Festival verwandelt den Hauptbahnhof im September in eine Bühne

Musik-Festival "Take the A-Train" am Hauptbahnhof lädt dazu ein, den "späteren Zug zu nehmen". SALZBURG. Bahnhöfe gelten eher selten als Platz des Verweilens, vielmehr als Durchgangsort, den man meist in Eile passiert, um den nächsten Zug zu erwischen. Ganz anders verhält es sich aber für ein paar Tage im September – heuer von elften bis 15. September –, wenn sich mit dem "Take the A-Train"-Festival der Salzburger Hauptbahnhof in eine offene Kulturstätte verwandelt. Salzburger Musiker...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
12

Viele Musikbegeisterte beim Warming-up-Day

WAIDHOFEN/TH. (chk): Vergangenen Donnerstag verwandelte sich die komplette Innenstadt wieder in ein riesiges Konzerthaus. Das kann nur eins bedeuten: der alljährliche Warming-up-Day – der Vorabend vor dem Waidhofner Musikfest – fand statt. 16 Bands in und um die Gasthäuser und Beisln der Altstadt sorgten für reichlich Stimmung bei den Gästen. Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen ließen sich zahlreiche Besucher dieses einmalige Spektakel nicht entgehen. Über die Jahre hinweg hat sich...

  • Waidhofen/Thaya
  • Christa Kreuzwieser
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.