20.06.2016, 12:12 Uhr

Den Salzburger Familienpass gibt es jetzt auch als App

Den Salzburger Familienpass nützen rund 30.000 Familien in Salzburg

LR Martina Berthold: "Die App ist eine mobile Begleiterin und kann auf Knopfdruck zum Beispiel alle Angebote im Umkreis liefern."

Für Salzburgs rund 30.000 Familienpassbesitzer ihre Familien gibt es ab sofort ein praktisches Serviceangebot des Landesmedienzentrums. Die Familienpass-App steht ab sofort – kostenlos – im iOS AppStore, im Android Play-Store sowie im Windows Store zum Download zur Verfügung.

Was die App den Familien bringt

Mit der neuen App können Veranstaltungen und Angebote noch schneller und zielgerichteter gefunden werden. Die Events können etwa nach räumlicher Nähe und Datum gefiltert werden. Suchtreffer können zudem auf das Alter der Kinder reduziert werden. Oder man lässt sich mit der Volltextsuche gezielt Angebote aus der Nachbargemeinde anzeigen oder sucht gezielt nach speziellen Museen oder besonderen gastronomischen Angeboten. Darüber hinaus gibt es eine News-Funktion, die regelmäßig zu aktuellen Familienthemen informiert oder auf zeitlich befristete Angebote und Aktionen hinweist.

Neue Familienpässe kann man in der App freischalten

Wer den eigenen Familienpass, den es bisher ja nur in Papierform gab, in der App am Smartphone freischalten lassen möchte, muss bei seiner Gemeinde einen neuen Familienpass beantragen. Denn darauf ist ab sofort ein individueller QR-Code mitaufgedruckt. Dieser QR-Code wird mit der App gescannt und dadurch wird der digitale Familienpass freigeschaltet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.