30.06.2016, 15:25 Uhr

Abschluss der Pflegehilfe-Ausbildung am BFI Salzburg

Die Absolventen bei der Zeugnisverteilung. (Foto: BFI Salzburg)
Die Ausbildung zur Pflegehilfe am BFI Salzburg ist ein Beispiel von erfolgreicher Berufsqualifizierung und gelebter Integration am Arbeitsmarkt. Am 23.06.2016 fand die feierliche Zeugnisverleihung für die Ausbildung zur Pflegehilfe der Arbeiterkammer Salzburg und der Privatklinik Wehrle-Diakonissen Salzburg am BFI Salzburg statt.
Der Lehrgang zur Pflegehilfe mit Schwerpunkt Altenpflege ist im Dezember 2014 gestartet und schloss nach 19 Monaten im Juni 2016 mit einer kommissionellen Prüfung ab. Drei der 19 Absolventen und Absolventinnen freuten sich über einen ausgezeichneten Erfolg. Sieben Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben die Ausbildung mit gutem Erfolg abgeschlossen. Fünf Personen haben die kommissionelle Prüfung ebenfalls positiv abgelegt, befinden sich derzeit aber noch in Ausbildungspraktika und werden ihre Ausbildung im Laufe des Sommers ebenfalls erfolgreich beenden können.
Die Gruppe der Absolventen und Absolventinnen beeindruckt nicht nur mit Engagement und Leistung, sondern auch durch ihre Diversität. Insgesamt haben 7 Männer und 15 Frauen im Alter zwischen 21 und 49 Jahren die Ausbildung abgeschlossen. In der Gruppe der Absolventen und Absolventinnen des Lehrganges findet sich eine große ethnische Vielfalt bezüglich der Herkunftsländer, von ihnen sind 15 Personen nicht in Österreich geboren und aufgewachsen. Sie stammen neben europäischen Staaten unter anderem aus Kenia, Marokko, Afghanistan, dem Iran und Tibet und sprechen neben Deutsch auch ihre Erstsprachen Persisch, Tibetisch, Swahili, Serbisch, Türkisch, Bulgarisch, Bosnisch, Arabisch, Polnisch und Kroatisch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.