17.03.2016, 11:27 Uhr

Ein bewegungsfreundlicher Kindergarten in Salzburg

Die ASKÖ gibt einem Salzburger Kindergarten die Auszeichnung als "Bewegungsfreundlicher Kindergarten". (Foto: ASKÖ)

Einer der ersten Kindergärten wurde in Salzburg von der ASKÖ als "Bewegungsfreundlicher Kindergarten" ausgezeichnet.

In den letzten Jahren wird regelmäßige Bewegung als immer wichtigerer Faktor für ein gesundes Leben erkannt. Dass man dabei bereits bei den Jüngsten anfangen sollte, ist kein Geheimnis. Die "Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in Österreich" ist ein Zusammenschluß von Sportvereinen in ganz Österreich und vergibt an Kindergärten und Volksschulen Auszeichnungen, wenn erkennbar wird, dass ihnen die positive Vermittlung von Sport ein besonders Anliegen ist.

Die Gemeinderätin und ASKÖ-Vize-Präsidentin Andrea Brandner überreichte nun der Leiterin des Salzburger Kindergartens Sonnenschein-Nairz die Auszeichnung als "Bewegungsfreundlicher Kindergarten". Den Kindern werden dort durch einen großzügigen lichtdurchfluteten Bewegungsraum, dem Garten und der großen Turnhalle vielseitige Bewegungsmöglichkeiten geboten. "Seit vielen Jahren liegt uns die Bewegungsfreude unserer Kinder am Herzen. Daher sind wir sehr stolz auf diese Auszeichnung.", so die Kindergartenleiterin Kerstin Fuchs.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.