07.10.2016, 15:41 Uhr

Landestheater holt Bürger auf die Bühne

Das Landestheater sucht Teilnehmer für die Bürgerbühne (Foto: Landestheater)
SALZBURG (lg). Das Salzburger Landestheater sucht auch in diesem Jahr wieder Teilnehmer für die Salzburger Bürgerbühne. Gesucht werden „Experten des Alltags“, die sich im Rahmen des Theaterprojekts „An der Grenze?!“ mit Fragen rund um Grenzräume, Grenzregionen und Grenzerfahrungen beschäftigen wollen. Wo liegen unsere eigenen Grenzen? Welche Grenzen braucht man und welche sollte man überwinden? Diese Fragen sollen mit dem Stück beantwortet werden.
Zum ersten Treffen der Salzburger Bürgerbühne am Dienstag, den 18. Oktober, um 19 Uhr im Kammerfoyer sind Erwachsene jedes Alters eingeladen, die sich mit den vielfältigen Facetten des Themas „Grenzen“ auseinandersetzen wollen. In wöchentlichen Treffen wird das Thema diskutiert und spielerisch erarbeitet. Experten werden interviewt, gemeinsam wird an Texten gearbeitet und neue Theaterformen ausprobiert. Interessierte können sich unter der E-Mail-Adresse theaterpaedagogik@salzburger-landestheater.at anmelden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.