20.05.2016, 15:52 Uhr

Sommerfest der Kinderhilfe Salzburg

Sonja Klima und Alexandra Meissnitzer (Foto: Neumayr)
SALZBURG. Freunde, Unterstützer und viele ehrenamtliche Mitarbeiter trafen sich anlässlich des jährlichen Sommerfests im Kinderhilfe Haus in Salzburg. „Es ist mir ein großes Anliegen und Bedürfnis beim Sommerfest Danke zu sagen für die Unterstützung im vergangenen Jahr. Ohne unsere langjährigen Partner und Freunde wäre es nicht möglich so vielen Familien schwer kranker Kinder ein ‚Zuhause auf Zeit‘ zu schenken“, bedankt sich Sonja Klima, geschäftsführende Präsidentin der Kinderhilfe.

Neues Haus für Frühgeborene

In Salzburg hat die Kinderhilfe in den nächsten Jahren große Pläne: Direkt auf dem Gelände des Landeskrankenhauses werden rund 20 Appartements für Familien mit schwer kranken Kindern errichtet. Erstmals wird ein Kinderhilfe Haus auch auf die speziellen Bedürfnisse von Frühgeborenen ausgerichtet – mit einer direkten Verbindung zur Neonatologie. Vor Ort bekräftigen Wolfgang Sperl, Vorstand der Salzburger Landeskliniken und Martin Wald, Leiter der Neonatologie, wie wichtig die Nähe der Familie für den Heilungsprozess ist.
Schirmherrin des Hauses ist Ex-Skistar Alexandra Meissnitzer, die das Haus seit 2009 unterstützt. „Ich bin stolz und dankbar, dass ich auch einen kleinen Beitrag zur Unterstützung der kranken Patienten leisten darf. Es ist so wichtig, dass Eltern kranker Kinder Tag und Nacht in der Nähe sein können. Das gibt so viel Sicherheit und nimmt dein Kleinen die Angst vor dem Alleine sein.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.