16.08.2016, 15:46 Uhr

Sommerkino wandert ins Stadtwerk

Im Stadtwerk gibt es sowohl bei schönem als auch schlechtem Wetter Kinogenuss (Foto: Stadt Salzburg)
SALZBURG. Zur "Halbzeit" übersiedelt das Sommerkino morgen Mittwoch vom Volksgarten in das Stadtwerk-Areal in Lehen. Morgen stehen um 18 Uhr der Familienfilm „Hectors Reise“ und um 21 Uhr das emotionale österreichische Meisterwerk „Risse im Beton“ auf dem Programm. Sollte der Wettergott einen Strich durch die Rechnung machen, gibt es im Stadtwerk zusätzlich eine „Schlechtwetter-Alternative“. Das Sommerkino wird veranstaltet vom Jugendbüro der Stadt gemeinsam mit den Kooperationspartnern „Akzente Salzburg“ und dem „Stadtwerk“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.