13.06.2016, 08:36 Uhr

Unfall eines Betrunkenen an Kreuzung

Am Wochenende kam es an der Vogelweiderstraße zu einem Verkehrsunfall. (Foto: Franz Neumayr)
Am Wochenende kam es zu einem Verkehrsunfall in der Stadt Salzburg. Ein 24-jähriger Elektriker aus Salzburg lenkte seinen Pkw in der Vogelweiderstraße stadtauswärts. Auf einer Kreuzung mit gelb blinkender Ampel fuhr zeitgleich ein 21-Jähriger in die Vogelweiderstraße trotz Nachranges ein und kam es zu einer rechtwinkeligen Kollision. Durch den Aufprall wurde der Pkw des 21-Jährigen auf die Gegenfahrbahn geschleudert und touchierte dort mit einem weiteren Pkw eines 38-jährigen Österreichers. Dabei wurde der 38-Jährige unbestimmten Grades verletzt. Die Rettung brachte den Verletzten in das Unfallkrankenhaus. Das Ergebnis des Alkotest ergab bei dem 21-Jährigen einen Wert von 1,6 Promille. Die Beamten hoben eine Sicherheitsleistung ein und der Führerschein wurde abgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.