28.06.2016, 10:00 Uhr

So viel wie 85.150 Salzburger verdienen

Meinung

Gegen die Stimmen von SPÖ und FPÖ wurde der Rechnungsabschluss des Landes vergangene Woche im Finanzausschuss genehmigt. Die eindrucksvollen Zahlen: Ein- und Ausgaben im Ausmaß von mehr als drei Milliarden Euro – genau genommen 3.013.644.569,61 Euro. Sie haben keine Vorstellung, wieviel das ist? Zieht man das jährliche Brutto-Durchschnittseinkommen der Salzburger heran, dann braucht es 85.150 Arbeitnehmer, um auf diese Summe zu kommen. Oder 139.688 berufstätige Frauen – die Einkommensschere lässt grüßen. Der Schuldenstand des Landes wurde um rund 100 Millionen Euro auf 2,1 Milliarden Euro reduziert – dafür zahlen wir jährlich 56,7 Millionen Euro Zinsen: Das entspricht dem Jahreseinkommen von 1.602 Arbeitnehmern – bzw. 2.628 Arbeitnehmerinnen. Damit sich auch Politikerinnen und Politiker eine bessere Vorstellung von den Zahlen machen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.