Rechnungsabschluss

Beiträge zum Thema Rechnungsabschluss

Die Pfarrkirche Saak wurde 2019 im Inneren restauriert.
1 1 2

Katholische Kirche Kärnten
Auch Diözese Gurk trifft "Corona" finanziell

Corona-Krise hat auch finanzielle Auswirkungen auf die Diözese Gurk: Man rechnet mit massiven Rückgängen bei den Einnahmen aus Kirchenbeiträgen, bei Liegenschaftserträgen und den Kollekten in den Pfarren. Finanzbericht des Jahres 2019 wurde veröffentlicht. KÄRNTEN. Der Rechnungsabschluss der Diözese Gurk von 2019 ist ausgeglichen – mit Gesamteinnahmen wie -ausgaben in der Höhe von 38,6 Millionen Euro. Finanzkammer-Direktor Gerhard Salzer und Diözesanökonom Burkhard Kronawetter haben den...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Überraschung: Das Team Kärnten hat heute in der Landtagssitzung den Rechnungsabschluss 2019 doch mitgetragen – gestern war es noch anders angekündigt worden. Es wurde ein einstimmiger Beschluss aller vier Fraktionen.

Kärntner Landtag
Alle vier Landtagsparteien stimmten Rechnungsabschluss 2019 zu

Überraschung: Das Team Kärnten hat heute in der Landtagssitzung den Rechnungsabschluss 2019 doch mitgetragen – gestern war es noch anders angekündigt worden. Es wurde ein einstimmiger Beschluss aller vier Fraktionen. KÄRNTEN. Eigentlich wollte das Team Kärnten dem Rechnungsabschluss 2019 mit einem Nettoüberschuss von 67,4 Millionen Euro in der heutigen Landtagssitzung nicht zustimmen (wir berichteten – hier), nun kam es aber anders. Es wurde ein einstimmiger Beschluss aller vier...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Der Rechnungsabschluss 2019 wird morgen in der Landtagssitzung Thema sein. Die FPÖ Kärnten (im Bild Gernot Darmann und Christian Leyroutz) will ihn mittragen, übt aber Kritik.

Vor dem heutigen Landtag
FPÖ stimmt heute Rechnungsabschluss zu, Team Kärnten nicht

Der Rechnungsabschluss 2019 wird heute in der Landtagssitzung Thema sein. Die FPÖ Kärnten will ihn mittragen, übt aber Kritik. Das Team Kärnten wird ihn ablehnen. Die FPÖ gab in einer Pressekonferenz auch Ausblicke auf heutige Themen in Sachen "Corona". KÄRNTEN. Dem Rechnungsabschluss 2019 des Landes ist in der heutigen Sitzung des Kärntner Landtages Thema. Für FPÖ-Klubobmann-Stellvertreter Christian Leyroutz ist dessen Bedeutung in Zeiten wie diesen zu vernachlässigen, wie er in einer...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
LRH-Direktor Günter Bauer.

LRH
Neues Haushaltsrecht – Eröffnungsbilanz und Rechnungsabschluss für 2019

Der Kärntner Landesrechnungshof hat die Eröffnungsbilanz und den ersten Rechnungsabschluss des Landes  nach dem neuem Haushaltsrecht überprüft. Einige Empfehlungen wurden seitens des Landes bereits umgesetzt. Das Haushaltsergebnis ist positiv, das Land soll jedoch mehr Spielraum für nachhaltige Schuldentilgungen und Investitionen schaffen. KÄRNTEN. Im Rahmen der Haushaltsreform stellte das Land seine Buchführung auf die Doppik – ein Drei-Komponenten-Rechnungswesen, bestehend aus...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Stefan Trittner (ÖVP, l.) kritisiert Bezirksvorsteher Franz Prokop (SPÖ) und ortet "Misswirtschaft" im Umgang mit Steuergeld.
4 2

Rechnungsabschluss 2019
Ist Ottakring finanziell am Ende?

Die ÖVP lässt kein gutes Haar am beschlossenen Rechnungsabschluss 2019. Der Bezirk gibt Entwarnung. OTTAKRING. Die ÖVP hat dem Rechnungsabschluss 2019 für Ottakring ihre Zustimmung verweigert. "Bezirksvorsteher Franz Prokop und Rot-Grün haben 611.377,91 Euro mehr ausgegeben, als man zur Verfügung hatte. Sie verspielen damit die finanzielle Zukunft des Bezirks", sagt ÖVP-Bezirksparteiobmann Stefan Trittner. Konkret geht es Trittner um den Verbrauch der Bezirksrücklagen: "Vor knapp zehn...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer

Bürgermeister Pfeffer reagiert auf ÖVP-Kritik bezüglich Mehrkosten und Verwendung von Überschüssen

TRAISMAUER. "Die versprochenen Vorteile beim Anschluss an die Nahwärmeanlage blieben aus.", kritisierte die örtliche Volkspartei in Bezug auf den Rechnungsabschluss 2019 kürzlich, "Mehrkosten von vierzig bis sogar siebzig Prozent bei allen öffentlichen Gebäuden - VS Traismauer, Amtsgebäude und Kindergärten - sind die Folge." Als Beispiel nannte Gemeinderätin Elisabeth Nadlinger: "Für die Volksschule wurden im Jahr 2017 10.401 Euro, damals noch für Gas, verbraucht. 2018 wurden 12.288 Euro und...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl

Payerbach
Gemeinderat arbeitete 40 Tagesordnungspunkte auf Abstand ab

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Einstimmig in den Sommer" ging es bei der Gemeinderatsitzung in Payerbach, die – Corona-bedingt – in der Ghegahalle tagte. Hier konnten die Sicherheitsabstände perfekt eingehalten werden. Die 40 Punkte starke Tagesordnung wurde am 23. Juni so zügig als möglich abgearbeitet. Budget-Angelegenheiten Ein wesentlicher Teil war der Rechnungsabschluss und der Nachtragsvoranschlag. "Nach drei Jahren mit Überschüssen weist der Rechnungsabschluss ein geringes Minus in der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Fraktionsvertreter des Gemeinderates der Stadt Marchtrenk tagten das erste Mal im im FullHaus.
2

Gemeinderat
Marchtrenk bilanziert im Plus

Wegen Corona fand erstmals eine Sitzung des Gemeinderates im Full Haus statt. Auf der Tagesordnung stand auch der Rechnungsabschluss 2019. MARCHTRENK. So weist der Abschluss für das Jahr 2019 unter Berücksichtigung von Budgetmaßnahmen für zu erwartende Einnahmenrückgänge aufgrund von Corona immer noch einen Überschuss von rund 230.000 Euro aus. Neben der Vermeidung von Darlehensaufnahmen entwickelt sich auch der Rücklagenstand "erfreulich". Die wirtschaftliche Situation verdeutlicht zudem...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Hermine Leitner.

Arbing
Bürgermeisterin legte „weißen“ Rechnungsabschluss vor

Mittel für ein neues Rüstlöschfahrzeug in der Höhe von 85.000 Euro sowie für Eisenbahn- und Bundesstraßenkreuzungen (178.000 Euro) konnten angespart werden. ARBING. Als ersten großen Erfolg konnte die Bürgermeisterin von Arbing, Hermine Leitner, dem Gemeinderat erstmalig einen „weißen“ Rechnungsabschluss vorlegen. Das heißt, dass sowohl der ordentliche Haushalt – mit 3,35 Mio. Euro – als auch alle 49 Projekte der vergangenen 20 Jahre – mit 21,587 Mio. Euro – ausgeglichen abgeschlossen...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Bürgermeisterin Irene Gölles informiert über Rücklagen und eine geringfügige Preiserhöhung.

Gloggnitz
Kurz & bündig

Erhöhung um 20 Cent 20 Cent mehr muss künftig für die Zustellung von Essen auf Rädern in Gloggnitz bezahlt werden. Das sind künftig 2,20 anstatt bisher 2 Euro. Zuletzt wurde 2007 erhöht.   1,537 Millionen gebunkert Laut Rechnungsabschluss 2019 verfügt Gloggnitz über 1.537.088,89 Euro Rücklagen. Es ist ein Überschuss im ordentlichen Haushalt von € 808.953,46 vorhanden. Im außerordentlichen Haushalt liegen € 248.618,23.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig präsentierte den Rechnungsabschluss 2019.

Rechnungsabschluss 2019
Kärnten setzte Schuldenabbau 2019 fort

Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig präsentierte den Rechnungsabschluss 2019. Der Nettoüberschuss beträgt 2019 67,43 Millionen Euro. KÄRNTEN. Finanzreferentin Gaby Schaunig präsentierte heute nach der Regierungssitzung die wesentlichsten Zahlen des Rechnungsabschlusses 2019. Demnach beträgt der Nettoüberschuss 2019 in Kärnten 67,43 Millionen Euro. Positiv sind außerdem der strukturelle Saldo (31,7 Millionen Euro) wie das Maastricht-Ergebnis (nach ESVG gesamt 85,17 Millionen Euro)...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die Stadt Kufstein kann für 2019 mit einem positiven Jahresergebnis von rund 1,45 Millionen Euro abschließen.
3

Jahresergebnis 2019
Rechnungsabschluss fällt für Kufstein „positiv“ aus

Festungsstadt erwirtschaftet einen Rechnungsüberschuss von 1,45 Millionen Euro. Rechnungsabschluss 2019 bei jüngster Gemeinderatssitzung beschlossen. KUFSTEIN (red). Verspätet aber doch wurde in Kufstein der Rechnungsabschluss für 2019 auch im Gemeinderat beschlossen. Die Stadt hatte diesen in internen Gremien des Überprüfungsausschusses und Stadtrats bereits vor der Corona-Krise beschlossen. In der jüngsten öffentlichen Gemeinderatssitzung am Mittwoch, den 27. Mai ging es nun an die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Aufgrund der Covid19-Bestimmungen fand die Gemeinderatssitzung am Donnerstag Abend im Kulturzentrum Leibnitz statt.
1

Gemeinderat Leibnitz beschließt Rechnungsabschluss 2019 einstimmig

Unter der Einhaltung genauer Corona-Maßnahmen tagte der Leibnitzer Gemeinderat am Donnerstag Abend, dem 14. Mai, im Kulturzentrum Leibnitz. In der Gemeinderatsitzung legten Bürgermeister Helmut Leitenberger und Finanzreferent Alfred Pauli einen positiven Rechnungsabschluss 2019 zur Beschlussfassung vor. Der Rechnungsabschluss wurde den Bestimmungen der Gemeindeordnung entsprechend, zwei Wochen vor Beschlussfassung zur allgemeinen Einsicht im Stadtamt aufgelegt und die Kundmachung an der...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Der Landecker Gemeinderat tagte coronabedingt im Stadtsaal: Die Jahresrechnung 2019 wurde mehrheitlich beschlossen.
13

Jahresrechnung
Stadt Landeck erzielte 2019 einen Überschuss

LANDECK (otko). Jahresrechnung 2019 wurde mehrheitlich beschlossen – SPÖ stimmte dagegen. Ein Überschuss von 852.000 Euro wurde erzielt. Der Schuldenstand sank. Kennzahlen besser als prognostiziert Dem Landecker Gemeinderat, der coronabedingt im Stadtsaal tagte, konnte Finanzreferent StR Herbert Mayer am 14. Mai erfreuliche Zahlen zur Jahresrechnung 2019 vorlegen. Vor allem bei den Ertragsanteilen, bei den ausschließlichen Gemeindeabgaben und bei der Kommunalsteuer gab es deutlichere...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die AK-Tirol mit Präsidenten Erwin Zangerl beschließt einstmmig gemeinsame Resolution sowie den Rechnungsabschluss.

Vollversammlung
AK-Tirol zieht Bilanz

INNSBRUCK. Bei der AK -Tirol Vollversammlung wurde der Rechnungsabschluss einstimmig beschlossen. Die Bilanz für 2019 waren erfolgreich, 326.430 Beratungen wurden durchgeführt und 45,3 Mio. Euro für Tirols Beschäftigte erkämpft. Die von der AK-Tirol beschlossene Resolution "Herausforderungen der Krise meistern" kann hier abgerufen werden. EinstimmigkeitDer Rechnungsabschluss der Arbeiterkammer Tirol wurde im Rahmen der Vollversammlung einstimmig beschlossen. AK Direktor Mag. Gerhard Pirchner...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Der Fürstenfelder Gemeinderat tagte diesmal mit Abstand in der Stadthalle Fürstenfeld.
2

Gemeinderatssitzung
Stadtgemeinde Fürstenfeld verzeichnete 800.000 Euro Überschuss

Zahlen bestimmten vorwiegend die jüngste Fürstenfelder Gemeinderatssitzung, die mit den nötigen Schutzmaßnahmen, diesmal in der Stadthalle Fürstenfeld stattfand. FÜRSTENFELD. Ein "überaus erfreuliches Rechnungsabschluss-Ergebnis präsentieren zu können", freute sich Finanzstadtrat Christian Sommerbauer bei der jüngsten Fürstenfelder Gemeinderatssitzung, die aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen mit dem nötigen Abstand statt im Rathaus in der Stadthalle stattfand. Der Überschuss im...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Der Landecker Gemeinderat tagt coronabedingt am 11. Mai im Stadtsaal.

Covid-19
Wegen Corona: Landecker Gemeinderat tagt im Stadtsaal

LANDECK (otko). Um die Sicherheitsabstände einhalten zu können übersiedelt der Landecker Gemeinderat am 14. Mai in den Stadtsaal. Unter anderen steht bei der zweiten öffentlichen Sitzung der Rechnungsabschluss 2019 auf der Tagesordnung. Corona-Maßnahmen Coronabedingt fielen auch im Bezirk Landeck zahlreiche geplante Gemeinderatssitzung aus. Um als Gemeinde handlungsfähig zu bleiben, müssen jedoch die gesetzlich zuständigen Beschlussgremien in die notwendigen Entscheidungsprozesse...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bürgermeisterin Ingrid Salamon möchte weiter in die Zukunft der Stadtgemeinde Mattersburg investieren

Rechnungsabschluss 2019
Solides Finanzjahr für die Stadtgemeinde Mattersburg

Bei der Gemeinderatssitzung Ende April wurde der Rechnungsabschluss für das Jahr 2019 einstimmig beschlossen.  MATTERSBURG. Mit dem Ergebnis des Rechnungsabschluss 2019 knüpft man an die sehr guten Ergebnisse der letzten Jahre an und freut sich über eine weiterhin solide Finanzlage. Es wurde ein Soll-Überschuss von rund 559.000 Euro und ein Ist-Überschuss von rund 3,7 Millionen Euro erwirtschaftet. Besonders freut man sich in Mattersburg, dass im vergangenen Finanzjahr 2019 der...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Der Rechnungsabschluss 2019 wurde vom Spittaler Gemeinderat genehmigt. Die Sitzung fand aufgrund der Corona-Situation dieses Mal im Stadtsaal statt

Spittal
Stadtgemeinde erzielte 2019 erfreuliches Plus

Die Stadtgemeinde Spittal erwirtschaftete 2019 bei einem Volumen von 46,8 Millionen Euro einen Überschuss von ca. einer Million Euro. SPITTAL. Ein erfreuliches Endergebnis brachte der Rechnungsabschluss der Stadtgemeinde Spittal. Bei einem Volumen von 46,8 Millionen Euro konnte 2019 ein Überschuss von ca. einer Million Euro erwirtschaftet werden. Die Kommunalsteuer der heimischen Betriebe lag auf einem hohen Niveau: Es wurde erstmals die 7-Millionen-Euro-Marke überschritten. Auch die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
im vergangenen Jahr betrug der Überschuss in der Marktgemeinde Gröbming 111.158,27 Euro.
2

Gemeinderatssitzung
Positiver Rechnungsabschluss der Marktgemeinde Gröbming

Marktgemeinde Gröbming präsentiert hervorragenden Rechnungsabschluss 2019. Die kürzlich abgehaltene Gemeinderatssitzung fand diesmal nicht im Sitzungssaal im Rathaus statt. Um den gegebenen Sicherheitsabstand einhalten zu können, wechselte man in den großen Saal der Kulturhalle. Erfreulicher Rechnungsabschluss Verlängerung von Essen auf Rädern sowie die Weiterführung der Gratismaut auf den Hausberg Stoderzinken für diesen Sommer wurden einstimmig beschlossen. Für das Jahr 2019 konnte man...

  • Stmk
  • Liezen
  • Josef Reinbacher
St. Wolfgang im Salzkammergut.

Wichtige Entschlüsse und Sparmaßnahmen
Gemeinderat in St. Wolfgang mit ungewohnten Rahmenbedingungen

Auch in Coronazeiten müssen die Gemeinderäte ihre Aufgaben erfüllen und die nötigen Beschlüsse fassen. Am kommenden Dienstag wird die Sitzung allerdings in einem gänzlich anderen Rahmen stattfinden, als üblich. ST. WOLFGANG. Wie in anderen Gemeinden wurde auch in St. Wolfgang ein großer Saal für die Sitzung ausgewählt, bei denen der geforderte Abstand zwischen den Sitznachbaren eingehalten werden kann. „Ich habe mir eine Sitzung in diesem Rahmen nicht gewünscht“, so Bürgermeister Franz Eisl...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Ungewöhnliche Präsentation des Rechnungsabschlusses 2019 in Klagenfurt.

Rechnungsabschluss 2019
Überschuss von 8,7 Millionen Euro

Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und die Stadträte Frank Frey und Markus Geiger präsentierten – per Video-Pressekonferenz – den Rechnungsabschluss 2019 der Landeshauptstadt: 314,8 Millionen Euro an Einnahmen stehen 306 Millionen Euro an Ausgaben gegenüber. KLAGENFURT. Das Ergebnis des Rechnungsabschlusses 2019 der Landeshauptstadt weist einen Überschuss von 8,7 Millionen Euro aus. Für Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz ist es das "in Zahlen gegossene Ergebnis politischen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Rechnungsabschluss in Reith.

Reith bei Kitzbühel
Reith: 339.000 Euro Rechnungsergebnis

REITH. Anfang März hat der Gemeinderat in Reith die Jahresrechnung 2019 der Kommune einstimmig beschlossen, der Bürgermeister entsprechend entlastet. Im ordentlichen Haushalt wurden Einnahmen von 6,58 Mio. € und Ausgaben von 6,25 Mio. € abgerechnet. Der außerordentliche Haushalt schloss ausgeglichen mit 3,88 Mio. € Einnahmen und Ausgaben. Das positive Rechnungsergebnis betrug somit 338.989 Euro. Der Kassenbestand zum 31. Dezember 2019 summierte sich auf 286.523 Euro.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Beim Rechnungsabschluss 2019 stimmten die TVP, SPÖ, FPÖ, GRÜNE und NEOS zu. TOP war dagegen.

Gemeinderatssitzung
Rechnungsabschluss 2019 der Tullner Stadtgemeinde

TULLN. Im Rahmen der Gemeinderatssitzung hat Finanzstadtrat Harald Schinnerl den Rechnungsabschluss 2019 zum Besten gegeben: Sowohl im ordentlichen als auch im außerordentlichen Haushalt verzeichnet man einen Sollüberschuss von 0 Euro: Ordentlicher Haushalt: Einnahmen 48.753.069,91, Ausgaben: 48.753.069,91, veranschlagt waren 47.420.600; Außerordentlicher Haushalt: Ennahmen: 16.444.524,43, Ausgaben: 16.444.524,43; Der Kassastand beträgt 4.559.342,10, das Maastrichtergebnis: -271.109,67....

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.