30.05.2016, 12:37 Uhr

Adi Hirschal unterstützt MAS Alzheimerhilfe

Adi Hirschal überreichte 5000 Euro an die MAS Alzheimerhilfe. Mit dabei war auch Geschäftsführerin Edith Span aus Bad Ischl. (Foto: Klaus Mitterhauser)

Bei seiner Lesung des aktuellen Sachbuches der MAS Alzheimerhilfe "Greta ist nicht mehr da" (Tagebuchaufzeichnungen eines pflegenden Angehörigen), im Rahmen der Neueröffnung der Demenzberatungsstelle Micheldorf am 18. Mai, überreichte der Schauspieler und Botschafter der MAS Alzheimerhilfe Adi Hirschal einen Spendenscheck von 5.000 Euro aus den Erlösen der Sekt-und Weinbar im Rahmen des Kultursommers in Laxenburg.

Der Künstler bedankte sich besonders für die Unterstützung bei seiner Spendensammlung beim Verein zur Förderung der darstellenden Kunst unter freiem Himmel, insbesondere der Familie Göbel, ohne die dieser Beitrag nicht möglich gewesen wäre. „Besonders nach der Lesung ‚Greta ist nicht mehr da‘ kommt einem zu Bewusstsein wie wichtig die Arbeit von Felicitas Zehetner und ihrem Team für die Betroffenen und deren Angehörige, sowie die Hilfestellung der MAS Alzheimerhilfe ist. Wir sind fest entschlossen weiter für dieses Projekt zu sammeln und so einen Beitrag zu einem der drängendsten Probleme unserer Zeit zu leisten", sagt Adi Hirschal, Schauspieler und Botschafter der MAS Alzheimerhilfe.
Geschäftsführerin Edith Span und die Obfrau der MAS Alzheimerhilfe, Felicitas Zehetner, übernahmen den Scheck und bedankten sich recht herzlich bei Hirschal für sein starkes unentgeltliches und nachhaltiges Engagement für Menschen mit Demenz und deren Angehörige.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.