21.03.2016, 15:48 Uhr

Erfolgreiche Ischler Feuerwehrjugend beim Wissenstest in Ebensee

Die Feuerwehrjugend aus Bad Ischl absolvierte erfolgreich den Wissenstest in Ebensee. (Foto: FF Bad Ischl)

EBENSEE, BAD ISCHL. Mitte März absolvierten die Jugendgruppen des Pflichtbereichs Bad Ischl im Feuerwehrhaus Ebensee einen Wissenstest.

Dieser ist sicherlich einer der jährlichen Höhepunkte im Jahr der Jungfeuerwehrmänner. Immerhin muss dabei das in wöchentlichen Übungsabenden angeeignete Wissen unter Beweis gestellt werden.
Die Jungfeuerwehrmitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl, Pfandl, Jainzen, sowie der Feuerwachen Perneck, Ahorn-Kaltenbach, Reiterndorf und Sulzbach traten in den Kategorien Bronze, Silber und Gold an. Dabei wurde ihnen einiges an Wissen abverlangt: Allgemein- und Feuerwehrwissen, Feuerwehrdienstgrade, wasserführenden Armaturen, Kleinlöschgeräte, vorbeugender Brandschutz, Knoten, Nachrichtenübermittlung, Verkehrserziehung, Erste Hilfe, Orientierung im Gelände und gefährliche Stoffe.
Alle Jugendlichen absolvierten erfolgreich den Wissenstest und bekamen bei der Schlussveranstaltung als Lohn die Medaillen in Bronze, Silber und Gold überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.