23.06.2016, 14:48 Uhr

Ischler Turnverein beendet Saison mit Sonnwendfeier

Mit Fackellauf, Sonnwendfeuer und einem spannenden Abturnen verabschiedet sich der Turnverein Bad Ischl in die Sommerpause. (Foto: Privat)

BAD ISCHL. Mitte Juni fanden sich in der Ischler Turnhalle 46 Kinder zum Abturnen ein.

Mit viel Spaß absolvierten sie die Stationen der einzelnen Bewerbe. Nach der Würstljause kam eine Vorführung der Leistungsriege auf der Airtreck-Bahn. Diese war mit den gezeigten akrobatischen Sprüngen das Highlight des Abturnens und verkürzte die Wartezeit bis zur Siegerehrung.

Sonnwendfeier und Fackelzug

Trotz dem wechselhaften Wetter ging auch die Sonnwendfeier über die Bühne. Die Besucher wurden wieder aufs Beste von der Turner – Küche versorgt. Mal im Freien, mal in der Halle unterhielt man sich. In Tracht tanzten die Kinder um den aufgerichteten Holzstoß und gaben noch ein „Modernes“ Tänzchen als Zugabe. Mit besinnlichen Worten zur Sommersonnenwende wandte sich der Obmann an die Versammelten. Gemeinsam wurde "Kein schöner Land" und "S`Hoamatland" gesungen. Bei Einbruch der Dämmerung zogen die Kinder mit Fackeln rund um den Holzstoß und ohne Regen konnten die Flammen, eine festliche Atmosphäre verbreitend, den Nachthimmel empor lodern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.