28.07.2016, 08:00 Uhr

Skal Club Salzkammergut besuchte "Schlosshotel Orth"-Ausstellung

Die "Skallegen" des Skal Clubs Salzkammergut waren beim Juli-Meeting zu Gast in Gmunden. (Foto: Skal)

GMUNDEN. Das Juli-Meeting des Skal Clubs Salzkammergut fand diesmal in Gmunden statt und war trotz Urlaubszeit und Fußball-Europameisterschaft gut besucht.

"Skallege" Tourismusdirektor Andreas Murray organisierte ein interessantes und abwechslungsreiches Treffen und präsentierte die Ausstellung über die bekannte TV-Serie "Schloßhotel Orth" mit einigen Requisiten, die an das 20 Jahr-Jubiläum der 144 Folgen von 1996 bis 2004 erinnerten. Diese Serie wurde in vielen Ländern und auch in China ausgestrahlt. Eine unbezahlbare Werbung von der die Traunseeregion noch heute profitiert.
Der Schifffahrtsunternehmer und Skallege Karl Heinz Eder lud zu einer netten Seerundfahrt auf der MS J. Ruston, einem 14 Meter langen Holzschiff mit langer Vergangenheit, das von ihm aufwendig renoviert wurde. Beim Meeting konnten auch Skallegen aus Tirol begrüßt werden, die die herrliche Kulisse und Landschaft sowie das dargebotene Programm mit anschließendem Abendessen in den Orterstuben bei Chefkoch Johann Parzer genossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.