19.09.2016, 15:36 Uhr

Gmundner Künstler stellen im Landeshauptmann-Büro aus

(Foto: Land OÖ/Liedl)
GMUNDEN, LINZ. Über 50 Werke von Künstlerinnen und Künstlern der Kunstwerkstatt der Lebenshilfe OÖ in Gmunden sind ab sofort im Foyer des Büros von Landeshauptmann Josef Pühringer im Linzer Landhaus zu sehen.

„Obwohl die Arbeiten der einzelnen Künstlerinnen und Künstler für sich stehen, können die künstlerischen Arbeiten der Ausstellung auch immer als ein gemeinschaftlicher Prozess verstanden werden. Eine Gruppe von Menschen agiert als Kollektiv in einer Werkstatt und tauscht sich aus – der soziale Prozess gehört somit insgesamt auch zur Werkformulierung dazu“, so Landeshauptmann Pühringer.

„Ich möchte an dieser Stelle allen danken, die zum Gelingen dieser wunderbaren Ausstellung beigetragen haben, besonders aber dem Künstler und gleichzeitigem Leiter der Kunstwerkstatt Lebenshilfe Gmunden, Ferdinand Reisenbichler, der bereits seit dem Jahr 1993 mit großem Einfühlungsvermögen diese Kunstwerkstatt leitet und diesem Künstlerkollegium gleichsam als „Primus inter Pares“ zur Seite steht“, betonte der Landeshauptmann.

Die Ausstellung „I feel good“ – Werkbeispiele von Künstlerinnen und Künstlern aus der Kunstwerkstatt Lebenshilfe Gmunden im Foyer des Büros von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer im Linzer Landhaus, 2. Stock, ist noch bis
25. November 2016 während der Bürozeiten geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.