10.04.2016, 13:34 Uhr

ÖAV- Hallstatt Jahreshauptversammlung 2016

Vorstand: v.l. Vorsitzender Reinhard Kerschbaumer, Karl Wirobal, Walter Aschauer, Martin Urstöger, Edith Zauner, Florian Zauner, Christine Engelbrecht - Foto©Franz Frühauf
Die Sektion Hallstatt des Österreichischen Alpenvereins hielt am Samstag, 06, April 2016 im Gasthof Seewirt in Hallstatt seine Jahreshauptversammlung ab.
Vorsitzenden Reinhard Kerschbaumer konnte zahlreiche Funktionäre und aktive Mitglieder, sowie Bürgermeister Alexander Scheutz begrüßen. Ein Totengedenken für Karl Kern und Georg Platzer wurde abgehalten. Das Resümee in seinem dritten Jahr als Vorsitzender viel zufriedenstellend aus. Der Mitgliederstand hat sich von 341 auf 364 erhöht. Vertreten sind in der Sektion nicht nur Österreicher, sondern Deutsche, Finnen, Schweizer, Norweger, Ungarn, Tschechen und Chinesen. Der Verein, gegründet am 11.2. 1886, feiert heuer sein 130-jähriges Jubiläum und es gibt dazu einen kurzen Rückblick. Ab dem nächsten Winter werden auch Schneeschuhwanderungen angeboten, da Edith Zauner in einem Kurs als Instruktor ausgebildet wurde. Die Ausbildung zum Wanderführer absolvierte Martin Hechler. Die Berichte über die einzelnen Aktivitäten vom Wegwart Karl Wirobal (es gab mehr als 20 Einsätze), Alpinwart Martin Urstöger (verschiedene schwierige Touren konnten durchgeführt werden) und Jugendwart Florian Zauner (bei 11 Kletterabenden wurden 91 Kinder im Alter von 6 bis14 Jahren betreut) zeigen die rege Vereinstätigkeit auf. Finanzreferentin Christine Engelbrecht legte einen positiven Kassenbericht vor und ihr wurde einstimmig die Entlastung erteilt.
Die Neuwahlen ergaben folgenden Vorstand: Vorsitzender Reinhard Kerschbaumer, Vorsitzender-Stvtr. Edith Zauner, Finanzreferent Christine Engelbrecht, Schriftführer Edith Zauner, Wegewart Dr. Karl Wirobal, Jugendwart Florian Zauner, Alpinwart Ing. Martin Urstöger,
Naturschutzwart Dr. Christoph Preimesberger, Bergrettungswart Walter Aschauer. Kassakontrolle Isabell Fischer, Manfred Aschauer.
Für 29 Jahre im Vorstand und seinen Einsatz für die Sektion ist Siegfried Mittendorfer mit großem Applaus gedankt worden.
Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurden Theresia Lichtenegger, Ingrid Janu, Prim. Dr. Lothar Schmid und für 40 Jahre Franz Kneisz, Dr. Gerhard Zahner geehrt. Bgm. Alexander Scheutz überbrachte Grußworte der Marktgemeinde, betonte, dass die Sektion einen besonderen Stellenwert im Ort hat und dankte dem Vorstand für die geleistete Arbeit. Zum Ausklang der Versammlung zeigt Martin Urstöger noch einige Fotos von den verschiedenen Aktivitäten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.