12.09.2016, 15:30 Uhr

Faustball: Laakirchnerinnen eröffnen Bundesliga mit Sieg

Sorgen für Power im Angriff: Janine Brunner (li) und Carina Steindl. (Foto: ASKÖ Laakirchen Papier)

LAAKIRCHEN. Mit einem Sieg eröffnenen die Laakirchner Bundesligaspielerinnen die Saison, die Herren gingen in Bozen „baden“, der Nachwuchs spielt in der Landesliga toll mit.

Die Mädels von Coach Dietmar Wohlfahrt besiegten im ersten Match Union Freistadt mit 3:0, mussten sich aber den letzten Finalistinnen aus Nußbach mit 0:3. Die personell dezimierten Herren verbrachten über stunden Stunden im Auto, kamen verspätet nach Bozen und mussten sich nach knapp einer Stunde Spielzeit den nach der EM auf „Wolke 7“ schwebenden Südtirolern mit 0:4 geschlagen geben. Nach zwei Siegen zum Auftakt (gegen Schwanenstadt und Kremsmünster) gab es auch diesmal in Kirchdorf zwei Zähler für die Joungsters in der 2. Landesliga, diesmal mit einem 3:0 über Inzersdorf.

Bundesliga-Doppelrunde mit Derby

Die Herren treffen am Samstag, 17. September im Bezirksderby auf die Tigers aus Vöcklabruck. Am Sonntag gibt es dann zu Hause ab 10 Uhr dass Duell mit der Union Freistadt. Die Damen bekommen es am Sonntag in Hirschbach mit Meister Urfahr und den Mühlviertlerinnen zu tun. Laakirchen 2 spielt in der 2. Landesliga am Samstag zu Hause ab 14 Uhrgegen Inzersdorf 1 und Kremsmünster 3.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.