16.04.2016, 11:07 Uhr

Fußball- „Schülerinnen“ spionierten bei Bayer Leverkusen!

1
Leverkusen (Deutschland): Bay Arena | Ihren fußballerischen Horizont erweiterten vier Spielerinnen des Frauenfußball-Zentrums O.Ö. vom 6.- 9. April beim deutschen Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen. Der aktuell Zehnte der Deutschen Bundesliga ging 2008 aus dem TuS Köln hervor, der seinerseits 1996 dem Verein SSG 09 Bergisch Gladbach nachgefolgt war. Bis in die 90er Jahre des vorigen Jahrhunderts hatte dieser Traditionsverein mit neun Meistertiteln und drei Pokalsiegen sehr erfolgreich den deutschen Frauenfußball mit geprägt.
Aktive trainierten mit Juniorinnen und den Stars!
Sarah Pum, Sabrina Mair, Iris Breuter und Victoria Strasser besichtigten mit dem Trainerteam die BayArena und konnten sich von der ausgezeichneten Trainings-Struktur persönlich überzeugen. In Trainingseinheiten mit dem U17-Team, das in der deutschen Bundesliga West-Südwest engagiert ist, sammelte das Quartett wertvolle Eindrücke von der Professionalität, mit der schon die Juniorinnen ans Werk gehen. Als Krönung absolvierten die „Austausch- Schülerinnen“ dann eine Trainingseinheit mit dem Bundesliga-A-Team in der BayArena. Spielerinnen und Betreuer knüpften zahlreiche Kontakte als Basis für eine weitere Vernetzung und zu guter Letzt wurde von den Oberösterreichern die Einladung zu einem Gegenbesuch im kommenden Herbst in Linz ausgesprochen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.