26.04.2016, 15:00 Uhr

Swans verpassen Viertelfinal-Sensation

Die Gmundner Swans – hier im Grunddurchgang gegen Oberwart – verloren das erste Viertelfinalspiel nur knapp. (Foto: Kienesberger)

GMUNDEN. Zum Auftakt der best-of-five Viertelfinalserie in der Basketball Bundesliga mussten die Basket Swans Gmunden zum Sieger des Grunddurchganges, den Oberwart Gunners.

Das Spiel war eine wahre Defensivschlacht, in dem die Swans lange Zeit vieles unter Kontrolle hatten und nach einer 27:23-Pausenführung am Ende zwar noch mit 53:61 verloren, aber gesehen haben, dass auch der Tabellenerste schlagbar ist. Aber wie in dieser Saison schon zu oft unterliefen den Gmundnern einfach zu viele Ballverluste, die Wurfquote war ebenfalls nicht zufriedenstellend.

Weitere Spiele

Am Donnerstag folgt wiederum in Oberwart das zweite Spiel, dann kommt die Serie an den Traunsee. Am Sonntag, 1. Mai, spielen die Swans um 18 Uhr in der heimischen Volksbankarena und wenn sie von diesen ersten drei Spielen wenigstens eines gewinnen können, gibt es bereits am Dienstag, 3. Mai, um 19 Uhr wiederum in Gmunden das vierte Spiel. Ein allfälliges, fünftes Entscheidungsspiel wäre dann am 5. Mai wieder in Oberwart.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.