08.08.2016, 09:58 Uhr

Benefiz-Schnuppergolfen im Golfclub Schloss Ernegg: TeilnehmerInnen machten erste Bekanntschaft mit Schläger und dem kleinen weißen Ball

Golf ist eine der vielseitigsten und abwechslungsreichsten Sportarten, eine perfekte Kombination aus Spielvergnügen, Natur, Erholung, Technik sowie physischer und mentaler Herausforderung.
Golf-Pro Philip Hedley, stellvertretender Vorsitzender im Hilfswerk Ötscherland, und seine Helferinnen Isabell Hedley-Hasch und Karin Fürst zeigten im Rahmen des Benefiz-Nachmittags den interessierten Neulingen erste Grundlagen. Dabei entdeckte der Profi auch das eine oder andere Talent.
Das Team, bestehend aus Martin Zehetner, Manuela Illibauer, Pauline Schagerl, Sandra Hofegger und Andrea Wolf sorgten auch für die Verpflegung durch Getränke und von Moser-Wurst zur Verfügung gestellten Würsteln.
Beim abschließenden Putting-Turnier konnte Martin Zehetner den ersten Preis erringen. Der Reingewinn von 500 Euro wurde im Rahmen des Benefizkonzerts am Abend im Schloss Ernegg an die Leiterin des Familienberatungszentrums Andrea Wolf übergeben werden. Das Geld wird für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen verwendet, die Unterstützung durch die Angebote des Hilfswerks brauchen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.