16.03.2016, 09:31 Uhr

Binderholz: Ein Gigant verwurzelt in der Region

FÜGEN (fh). Es ist schier unmöglich die Geschichte des Ortes Fügen ohne das Unternehmen Binderholz nachzuzeichnen. Im Jahre 1950 wurde das Stammunternehmen der Franz Binder Ges.m.b.H von Franz Binder sen. unter der Firmenbezeichnung Franz Binder als Holzhandelsfirma gegründet. Was Franz Binder Senior damals begonnen hat ist heute ein international agierender Konzern mit gut 1.200 Mitarbeitern und 400 Millionen Euro Umsatz pro Jahr. Die Leitung des Unternehmens obliegt Hans, Reinhard und Franz Binder.

Stetiges Wachstum

Nachdem ein Großbrand im Jahr 1984 das Binderwerk in Fügen zerstört hatte wurde es mit einer höheren Einschnittleistung wieder aufgebaut. Binderholz hat sich ständig erweitert und mittlerweile gibt es mit Fügen, Jenbach, St. Georgen, Hallein und Unternberg fünf österreichische Standorte. Neben den beiden deutschen Standorten in Kösching/Interpark und Burgbernheim/Neustadt übernahm das Unternehmen kürzlich 100 % der Anteile an der Vapo Timber OY in Finnland (100 Mitarbeiter zusätzlich). Die Schlägerung des Holzes wird von anderen Unternehmen der Gruppe (Binderforst und Waldprofi) durchgeführt. Nach dem Erdbeben von L’Aquila 2009 wirkte Binderholz beim Wiederaufbau der Stadt mit.

Kultur und Wärme

Binderholz Biobrennstoffe sind Synonym für Topqualität vereint mit Topservice. Seit 20 Jahren verwenden wir zu 100% beste heimische Sägenebenprodukte aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung, die in den eigenen Sägewerken anfallen. Die Herstellung erfolgt an den Standorten Fügen, Jenbach (Tirol), St. Georgen, Unternberg (Salzburg) in Österreich und Kösching bei Ingolstadt in Deutschland. In unserer Region arbeitet das Unternehmen z.B. mit dem Lieferanten "Transporte Falkner" zusammen in Sachen Pelletslieferung.
Was das sogenannte "Feuerwerk" und die "Sichtbar" bei Binderholz betrifft so gibt es hier Kultur und Kullinarik am laufenden Band. Das Feuerwerk hat sich zu einem beliebte und bestens frequentierten Veranstaltungsort entwickelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.