Fügen

Beiträge zum Thema Fügen

Lokales
Der Trafikant wurde von der Polizei abgeführt. Das Geschäft ist vorübergehend geschlossen.
2 Bilder

Fügen
Trafikant von Polizei abgeführt

FÜGEN (fh). Kürzlich wurde der Betreiber einer Trafik in Fügen von der Polizei abgeführt. Wie die BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion erfahren hat, waren mehrere Polizeibeamte bei dem Einsatz vor Ort. Auf Anfrage der Redaktion bei der Pressestelle der Landespolizeidirektion Tirol sowie der PI Strass im Zillertal erklärte die Exekutive, dass man aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Angaben dazu machen könne, was dem Trafikanten konkrekt vorgeworfen wird. An der Tür der Trafik ist ein Schild mit der...

  • 21.05.20
  •  3
Lokales
Die Bücherei in Fügen hat ab sofort wieder geöffnet.

Lesen
Öffentliche Pfarrbücherei Fügen öffnet wieder

Nach einer langen Durststrecke seit Anfang März öffnet unsere Bücherei wieder ab Dienstag, 18. Mai 2020 mit neuen Öffnungszeiten, die Freitagsöffnung entfällt. Dienstag: 9:30 – 11.00 Uhr Donnerstag: 17.00 – 19.00 Uhr Sonntag: 10.45 – 12.00 Uhr Die Corona bedingte Schließungszeit hat das Büchereipersonal genutzt, um die Bibliothek wieder auf den neuesten Stand zu bringen: Alte Bestände wurden aussortiert und neue Medien eingekauft. Für alle Interessierten ist der Bestand an...

  • 14.05.20
Lokales
9 Bilder

NMS Fügen
Gemeinsames Kochprojekt im Homeschooling

Während die Schule geschlossen ist, sind viele SchülerInnen zu Hause sehr eifrig bei der Arbeit. So entstand in der 3a-Klasse der NMS Fügen 1 im Homeschooling die Idee eines Gemeinschaftsprojektes der Fächer "Ernährung und Haushalt" und "Digitale Grundbildung". Unter dem Motto "Das schmeckt mir und das kann ich auch selber kochen!" wurde ein Rezeptheft produziert, das zum Unkostenbeitrag bei den beteiligten SchülerInnen und Lehrerinnen erhältlich ist. Die NachwuchsköchInnen hatten jedenfalls...

  • 29.04.20
Lokales
Bei Natursteine Zisterer in Fügen (Gießenweg 1) gibt's noch genügend Material. Der Abverkauf ist ab sofort gestartet.
22 Bilder

Geschäftsschließung
Natursteine Zisterer in Fügen sperrt zu – Abverkauf gestartet

FÜGEN (fh). Eines gleich vorweg: das Unternehmen Natursteine Zisterer in Fügen ist kein Opfer der Corona-Krise. Das Familienunternehmen, welches seit den 80er Jahren besteht, hat sich dazu entschieden den Betrieb nicht weiterzuführen. Das angrenzende Unternehmen Holzbau Schweinberger wird das Gelände übernehmen und für seine Zwecke nutzen. Das Traditionsunternehmen Zisterer hat aber noch sehr viel Material auf Lager und der Abverkauf ist bereits gestartet.  Steine en masse Wer noch auf...

  • 17.04.20
Lokales
Apotheker Paul Gehwolf berät die Kunden telefonisch und arbeitet trotz Krise voll weiter.

Corona-Virus
Erfahrung als Joker: Apotheker Paul Gehwolf und die Krise

FÜGEN (red). Die St. Pankraz Apotheke in Fügen im Zillertal arbeitet zur Zeit der Corona-Krise an vorderster Front. Ganz getreu ihrem Credo „Wir bleiben da. Für Sie“ kümmert sie sich um die Sorgen und Anliegen der Kunden und versteht sich jederzeit als Partner für die Bevölkerung in allen Gesundheitsangelegenheiten. Sie legen Wert darauf, immer für die Kunden da zu sein. Der 70-jährige Apotheker Paul Gehwolf ist trotz Pension und trotz Corona-Krise in der St. Pankraz Apotheke im...

  • 15.04.20
Sport
EM-Medaillen und Gämsen gab es für Ossi und Christina Seisl sowie Arnold und Andreas Steiner (v.l.).
7 Bilder

Vorzeitiges Saisonende
Shortcarver feierten EM-Medaillen und Cup-Sieg

Nach den großartigen Erfolgen bei den Tiroler Meisterschaften brachten die heimischen Kurzski-Asse auch von den Shortcarving-Europameisterschaften am Kitzbüheler Ganslernhang einige Medaillen und die beliebten Gämsen mit nach Hause. Allen voran Ossi Seisl (FC Jenbach), der bei den Senioren 40+ den Riesenslalom und die Kombination für sich entscheiden konnte und im Slalom noch Silber drauflegte. In derselben Kategorie erreichte der „Lokalmatador“ Arnold Steiner RSL-Silber und Kombi-Bronze. Der...

  • 21.03.20
Lokales
Der Verletzte wurde in das BKH Schwaz eingeliefert

Arbeitsunfall
Arbeiter in Fügen schwer verletzt

Am 19.03.2020, gegen 01.30 Uhr führte ein 35-jähriger Österreicher Arbeiten an der Holzsortieranlage in der Halle „Hobellinie 1“ eines Holzverarbeitungsbetriebes in Fügen durch. Aufgrund eines technischen Defekts am Holzausfallschacht kletterte der Mann in einen ca. 2,5 Meter tiefen Schacht und legte sich auf das Förderband um die Störung zu beheben. Nachdem sich dieses plötzlich wieder in Bewegung setzte wurde der Man mitbefördert und zog sich eine ca. 7-8 cm lange Verletzung...

  • 19.03.20
Lokales
Das neue Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Fügen
2 Bilder

Feuerwehr
Neuwahlen bei der FF Fügen

FÜGEN (red). Am letzten Samstag fand die 132. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Fügen statt, es gab auch eine Neuwahl des Kommandant-Stellvertreters. Am vergangenen Samstag, den 7. März 2020, fand die 132. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Fügen statt. Dazu fanden sich 70 Mitglieder und die geladenen Ehrengäste beim Hotel Kohlerhof ein. 4.500 Stunden ArbeitNach der Begrüßung und der Gedenkminute für verstorbene Kameraden folgte der Bericht des...

  • 10.03.20
Lokales
Vzbgm. Oliver Anker, Bgm. Mainusch, TVB-Obmann Erlebach und Arch-Jury Vorsitzender Reiter.
3 Bilder

Investition
Therme Fügen: Siegerprojekt für Erweiterung präsentiert

FÜGEN (fh). Die Therme Fügen ist eine Erfolgsprojekt und das ist an den Zahlen deutlich zu erkennen. Im Jahr 2019 besuchten nicht weniger als 230.000 Gäste die Freizeiteinrichtung in Fügen und an Schlechtwettertagen kam man regelmäßig an die Grenzen der Kapazität. Seit zwei Jahren gibt es den Plan die Therme zu erweitern bzw. in die bestehende Infrastruktur zu investieren und nun ist es konkret. In den Räumlichkeiten des Tourismusverbandes Fügen wurde kürzlich das Siegerprojekt des...

  • 09.03.20
Sport
v.l.n.r.: Arnold und Andreas Steiner, Patrick und Ossi Seisl mit ihrer stolzen Medaillensammlung.
4 Bilder

Shortcarving und Firngleiten
Kurski-Asse bei Tiroler Meisterschaften erfolgreich

Die heimischen Kurzskispezialisten schnitten bei den Tiroler Meisterschaften in Hoch-Imst äußerst erfolgreich ab. Bei Kaiserwetter und Firnschnee sicherte sich der 16-jährige Fügener Andreas Steiner beide Jugend-Titel. Sowohl im Shortcarver-Vielseitigkeitsbewerb (SL-RSL), als auch im Figl-Riesenslalom ging Silber an den Alterskollegen Patrick Seisl aus Buch. Dessen Vater Ossi Seisl errang in der allgemeinen Herrenwertung ebenfalls zweimal Silber und musste sich jeweils nur dem Lokalmatador...

  • 24.02.20
Lokales
In einem Lokal in Fügen flogen bei Touristen die Fäuste. Es gab Verletzte.

Schlägerei
Fügen: bei Touristen flogen die Fäuste

FÜGEN (red). In einem Lokal in Fügen gerieten kürzlich englische und niederländische Touristen aneinander. Kürzlich kam es in Fügen nach einem Lokalbesuch zu einer vorerst verbalen Auseinandersetzung zwischen niederländischen und englischen Staatsangehörigen (Männer und Frauen im Alter zwischen 16 und 63 Jahren). Dieser verbale Streit mündete schließlich auch in einen Raufhandel mit insgesamt vier verletzten Personen. Eine 37-jährige Niederländerin trug schwere Verletzungen davon. Sie wurde...

  • 20.02.20
Lokales
Einsatz der Polizei beim Raufhandel in Fügen.

Raufhandel
Holländer und Engländer gerieten sich in die Haare

Am Mittwoch gegen 20:15 Uhr kam es in Fügen nach einem Lokalbesuch zu einer vorerst verbalen Auseinandersetzung zwischen niederländischen und englischen Staatsangehörigen (Männer und Frauen im Alter zwischen 16 und 63 Jahren). FÜGEN. Dieser verbale Streit mündete schließlich auch in einen Raufhandel mit insgesamt vier verletzten Personen. Eine 37-jährige Niederländerin trug schwere Verletzungen davon. Sie wurde von der Rettung vorerst ins Krankenhaus nach Schwaz verbracht und anschließend...

  • 20.02.20
Lokales
Josef Bucher, Dominik Mainusch, Hansjörg Jäger und Bernhard Hanser.
5 Bilder

Soziales
SDVZ stellten sich in Fügen vor

FÜGEN (fh). Vergangenes Wochenende fand die Präsentation der "Sozialen Dienste vorderes Zillertal" (www.sdvz.at) statt. Mit der Zusammenlegung der Sozialen Dienste für die acht Verbandsgemeinden (Strass, Bruck, Schlitters, Fügen, Fügenberg, Hart, Uderns und Ried) gibt es nun eine Anlaufstelle für alle pflegerischen Belange. SDVZ-Chef Franz Scheiterer und sein Team luden zum Tag der offenen Tür und durften zahlreiche Gäste begrüßen. LAbg/Bgm. und Verbandsobmann Dominik Mainusch betonte in...

  • 10.02.20
Lokales
Die Polizeiinspektion Strass im Zillertal bittet um Hinweise

Zeugenaufruf
Diebstahl von LED-Nebelscheinwerfern

FÜGEN. Die Polizei bittet um Hinweise im Falle eines Diebstahles von LED-Nebelscheinwerfern am Parkplatz der Spieljochbahn in Fügen. Am Samstag, den 8. Februar 2020, in der Zeit von 08:30 Uhr und 15:40 Uhr kam es zu einem seltsamen Diebstahl. Bislang unbekannte Täter stahlen beide Nebelscheinwerfer (LED) inklusive Halterund (Kunststoffgrill) und Parksensor vom PKW eines 50-jährigen Österreichers. Dieser PKW war am Parkplatz der Fügener Spieljochbahn abgestellt.  Da es sich um ein einen...

  • 09.02.20
Lokales
Gruppenbild bei der Skishow
11 Bilder

Mittelschule Fügen
Traumhaftes Skilager am Arlberg

Die dritten Klassen der NMS Fügen 1 absolvierten im Jänner ihr Skilager im größten Skigebiet Österreichs. Mit der Ski Austria Academy in St. Christoph am Arlberg stand für die 38 SchülerInnen ein perfekt ausgestattetes Quartier mit hervorragender Verpflegung zur Verfügung. Mit bestens qualifizierten und ortskundigen SkilehrerInnen konnte man sogar Geländefahrten unternehmen und einen Tagesausflug über Zürs nach Lech. Auch mit Shortcarvern bretterten die SchülerInnen über die Pisten und durch...

  • 06.02.20
Lokales
Der Norweger konnte leider nur mehr tot aus dem Auffangbecken geborgen werden
9 Bilder

Todesfall in Fügen
Norweger stirbt auf dem Heimweg vom Pub

FÜGEN (red). Ein 40-jähriger Tourist aus Norwegen konnte nur mehr tot aus dem Wasser geborgen werden. Am 04.02.2020 gegen 16:00 Uhr erstatteten zwei norwegische Staatsbürger bei der Polizei die Anzeige, dass ihr mitreisender 40-jähriger Kollege abgängig sei. Am 03.02.2020 gegen 18:00 Uhr haben sich die beiden Begleiter vom 40-jährigen Norweger getrennt und hatten gegen 22:45 Uhr noch telefonischen Kontakt mit ihm, wobei er sich zu diesem Zeitpunkt in einem Pub in Fügen aufhielt. Danach...

  • 05.02.20
Lokales
Trafen sich zum Neujahrsempfang in den Wetscher Wohngalerien (v.l.): Wetscher-Innenarchitekt Patrick Klausner, Alice Wittmann (Head of Marketing, Wittmann) und Einrichtungsexperte Martin Wetscher.
3 Bilder

Event
Wetscher: anziehende Bettgeschichten

FÜGEN (fh). Das Unternehmen Wetscher lud vergangenes Wochenende unter dem Motto "neues Jahr, neues Bett" zu einem exklusiven Neujahrsempfang in den Wetscher Wohngalerien. Für die zahlreich erschienen Gäste gab es viel zu sehen denn die Traumbetten der verleiteten zum Probeliegen und wer nicht aufpasste versankt schneller ins Land der Träume als ihm lieb war. Neben zahlreichen Gästen aus Nah und Fern gestellte sich auch Alice Wittmann, Repräsentantin der gleichnamigen österreichischen...

  • 05.02.20
Lokales
Für das Unternehmen Wetscher gab es mit der Gemeinde einen Kompromiss. Es darf ein Lebensmittelmarkt angesiedelt werden.

Verkehrslösung
Verkehrslösung Fügen: Bahn frei für Baubescheid

FÜGEN (fh). Dass es bei Großprojekten wie jenem der "Verkehrslösung Fügen" Kompromisse geben muss, steht außer Streit. Man muss Zugeständnisse an Grundbesitzer machen um das Fortkommen des Projektes nicht zu gefährden und auch wenn bei zwei Landwirten im Ort die Zeichen auf Kampf (Enteignung) stehen, gibt es doch positives zu berichten. Die Gemeinde Fügen mit LAbg./Bgm. Dominik Mainusch musste vor allem auch mit dem Unternehmen Wetscher einen Kompromiss finden denn eine Enteignungsverfahren...

  • 15.01.20
Lokales
Auch Bgm. Dominik Mainusch ist mit der neu gestalteten Unterführung zufrieden. Das Jugendzentrum Fügen hat ganze Arbeit geleistet.
7 Bilder

Neugestaltung
Fügen: Unterführung im neuen Glanz

FÜGEN (red). Am 13.9 2018 öffnete das Jugendzentrum in Fügen erstmals seine Türen für alle Jugendlichen zwischen 12-18 Jahren aus dem vorderen Zillertal.  Zum Team im Jugendzentrum zählen zwei Jugendbetreuer, die es sich zur Aufgabe machen, den Teenagern ein möglichst abwechslungsreiches Freizeitprogramm zu bieten. Die Idee eines Graffitiworkshops kam schon vor einiger Zeit auf. Eine Anfrage der Gemeinde Fügen, eine Unterführung zu gestalten, konnte natürlich nicht ausgeschlagen werden und...

  • 08.01.20
Lokales
Das Eröffnungsband wird von Alexandra und Roland Unterlercher durchgeschnitten. Der neue Shop bei der Spieljochbahn ist eröffnet.
39 Bilder

Eröffnung
Grandiose Einweihungsfeier bei Sport Unterlercher

FÜGEN (fh). Am vergangenen Wochenende lud die Unternehmerfamilie Unterlercher zur Eröffnung ihres neuen Sportgeschäftes direkt neben der Spieljochbahn und unzählige Gäste folgten der Einladung. In seiner Begrüßungsrede dankte Roland Unterlercher vor allem seiner Familie für den unternehmerischen Mut sowie den ausführenden Firmen und Arichitektin Jutta Winkler aus Südtirol. Selbige hat zum ersten mal ein Sportgeschäfte geplant und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Sowohl die Fassade als...

  • 09.12.19
  •  1
Wirtschaft
Gratulierten der Wetscher-Mitarbeiterin Sabina Gruber (2.vl.) zur erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung (v.l.): Rober Tanner (Leiter der Wetscher Werkstätten), Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und Einrichtungsexperte Martin Wetscher.

Ausbildung
Lehre bei Wetscher hoch im Kurs

FÜGEN/INNSBRUCK (red). Das Unternehmen Möbel Wetscher aus Fügen ist einer der besten Lehrbetriebe. Anlässlich der Verleihung des Prädikats „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“, das Wetscher bereits zum 3. Mal verliehen wurde, gratulierte Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf der Wetscher-Mitarbeiterin Sabina Gruber zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung „Diplomierte Lehrlingsausbilderin“. Seit seiner Gründung hat das Zillertaler Traditionsunternehmen bereits mehr als 300...

  • 09.12.19
Lokales
Thomas Leitner mit seinen bisher drei im Verlag Edition Tirol erschienen Büchern, die sich alle um Zillertaler Familienschicksale drehen.

Thomas Leitner aus Fügen schrieb drei Bücher über Familienschicksale
Zillertaler Trilogie inBuchform

Thomas Leitner, geboren 1947, wohnt in Fügen. Das Motto seines Urgroßvaters „Hinaus beim Tal“ war stets auch das seinige und so hat er im Lauf der Jahre alle fünf Kontinente kennengelernt. In der Pension widmete er sich nun der Geschichte seiner Vorfahren sowie jener seiner Frau und daraus sind bisher drei Bücher entstanden, sozusagen eine „Zillertaler Trilogie“. In „Hinaus beim Tal“ lässt er seinen Urgroßvater David Schneeberger, der 1841 geboren, als neuntes von elf Kindern auf einem...

  • 08.12.19
Wirtschaft
13 Bilder

Jobbing Nights
60 Betriebe stellten Lehrberufe vor

Sowohl im Europahaus in Mayrhofen als auch in der Festhalle in Fügen fanden heuer Jobbing Nights, von der Wirtschaftskammer Schwaz organisiert, statt. SCHWAZ (dw). Jugendliche und deren Eltern konnten sich über den Ablauf der Lehrlingsausbildungen in den Betrieben und über freie Lehrstellen informieren. Die Schüler hatten die Möglichkeit typische Tätigkeiten aus den verschiedenen Lehrberufen auszuprobieren – von Frisieren bis Rechnen, Hämmern und Schrauben war alles mit dabei. Der Spaß und...

  • 25.11.19
Lokales
3 Bilder

Martin Reiter für seine Forschungen zu Stille Nacht in Salzburg ausgezeichnet
Stille Nacht Gesellschaft ehrt verdienten Tiroler

Zum Abschluss des Jubiläumsjahrs „200 Jahre Stille Nacht“ wurden am 24. November bei der Generalversammlung der Stille Nacht Gesellschaft in Anwesenheit von Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer verdiente Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich um die Erforschung und Verbreitung des Weltfriedensliedes Stille Nacht besonders verdient gemacht haben. Unter den Geehrten findet sich auch ein Tiroler: Martin Reiter aus St. Gertraudi (Gemeinde Reith im Alpbachtal). Präsident Michael Neureiter...

  • 24.11.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.