Bezirk Schwaz

Beiträge zum Thema Bezirk Schwaz

Die Spurensuche läuft auf Hochtouren.
8

Erhebungen auf Hochtouren
Spur zu "Fall 0" der Corona-Südafrika-Mutation

Die Gesundheitsbehörden gehen aktuell einer Spur zur möglichen Quelle des vermeintlichen Fall Null der südafrikanischen Mutation in Tirol nach. Spur führt nach Niederösterreich und in den süddeutschen Raum. TIROL/NIEDERÖSTERREICH. Wie bereits bekannt, geht nach derzeitigem Kenntnisstand der Fall Null in Tirol auf einen Probenabstrich einer Person im Bezirk Schwaz vom 23.12.2020 zurück. Diese Probe ist im Nachhinein im Laufe des Jänner – nach dem ersten Aufkommen der britischen Mutationen –...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Unter anderem solle es ein Impfoffensive für alle über 80-jährigen im Bezirk Schwaz geben

Offensive in Sachen Corona-Testung
PCR-Gurgltests werden an Bevölkerung im Bezirk Schwaz verteilt, Impfoffensive sowie Gratis-Testungen für Betriebe folgen

BEZIRK SCHWAZ (red). Mit einem weiteren 6-Punkte-Schwerpunktprogramm für den hauptbetroffenen Bezirk Schwaz gehen nun die BürgermeisterInnen des Bezirkes Schwaz, die Bezirkshauptmannschaft Schwaz und das Land Tirol gegen die weitere Ausbreitung der Corona-Mutation vor. Mit einem Mix aus strengsten Kriterien bei der Behördennachverfolgung, einer Testoffensive im Bezirk Schwaz, einer einzigartigen Kooperation mit Med-Uni zum Aufspüren von Mutationen in Schulen im Bezirk Schwaz bis hin zu einer...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Auf Impfungen wird man wohl noch etwas warten müssen.

Virus-Mutation
Der Kampf um den Bezirk

BEZIRK SCHWAZ. In den vergangenen Tagen rückte nicht nur das Land Tirol, sondern auch der Bezirk Schwaz vermehrt in den medialen Fokus. Aufgrund zahlreicher Medienberichte und der Aufregung rund um eine Südafrika Reise von Hoteliers sowie einer vermeintlichen Privatfeier mit Politikern in Gerlos stand der Bezirk vermehrt im Rampenlicht. Nachdem sich sowohl LHstv. Josef Geisler als auch Nationalrat Franz Hörl und der Winzer Leo Hilliner gegen zahlreiche Gerüchte in sozialen Medien zur Wehr...

  • Tirol
  • Florian Haun
Die Coronavirus-Mutation bereitet dem Bund Sorgen. Das Land Tirol wehrt sich mit Händen und Füßen.

News
Bezirk Schwaz: "Heraustesten" steht im Raum

BEZIRK SCHWAZ (fh). In der gestrigen ZIB 2 stand erneut das Land Tirol und auch der Bezirk Schwaz im Fokus. Wie Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) im Interview mit Armin Wolf (ORF) erklärte, könne er sich ein "Heraustesten" aus dem Bezirk vorstellen. Anschober wörtlich: "Das Contact Tracing Tirol funktioniert gut. Ich werde aber was die Nachverfolgung der südafrikanischen Virus-Mutation betrifft keine Ruhe geben bis wir es zurückverfolgt haben." Der Minister betonte, dass er sich...

  • Tirol
  • Florian Haun

Kommentar
Ihr, die ihr frei von Corona-Sünde seid!

Haben Sie auch die Nachricht auf Ihr Mobiltelefon geschickt bekommen? Zillertaler Hoteliers sind, mitten in der Pandemie, nach Südafrika geflogen und dann hätte es offenbar auch noch eine Privatfete mit prominenter Beteiligung in Gerlos gegeben. Die Südafrika-Reise ist mittlerweile bestätigt und hätte keinesfalls sein müssen, doch die Einschleppung einer Virus-Mutation kann man den Herrschaften nicht nachweisen. Was die vermeintliche Privatfeier betrifft, wurde zwar die Nachricht fleißig...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Sogar Snoopy war bei der Schneemann-Challenge dabei.
15

Schneemann-Challenge
Bilderstrecke: Schneemänner aus dem Bezirk

BEZIRK SCHWAZ. Vergangene Woche rief die BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion, angesichts der starken Schneefälle, die Schneemann-Challenge aus. Wir forderten die Leserschaft auf und Bilder von ihren Schneemännern, Schneefrauen, Schneemonstern, Schneehexen uvm. zuzuschicken und die Resonanz war gewaltig. Wir erhielten unzählige E-mails mit tollen Bildern und es war vor allem die Kreativität, welche uns sehr beeindruckt hat. Wir möchten uns auf diesem Weg sehr herzlich für Ihre Einsendungen bedanken und...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Der Wasserverband Hochwasserschutz Mittleres Unterinntal ist gegründet. Mit 13 Mitgliedsgemeinden und vier Infrastrukturträgern ist er einer der größten Wasserverbände in Österreich.

Hochwasserschutz
Wasserverband Mittleres Unterinntal gegründet

Der Wasserverband Mittleres Unterinntal wurde gegründet. 13 Gemeinden und vier Infrastrukturträger arbeiten beim Thema Hochwasserschutz zusammen. Zwei davon liegen sogar im Bezirk Kufstein – die Gemeinden Reith i. A. und Münster.  BEZIRK KUFSTEIN, BEZIRK SCHWAZ (red). Der Wasserverband „Hochwasserschutz Mittleres Unterinntal“ hat sich gegründet. Die 13 Gemeinden entlang des Inn zwischen Terfens und Reith i. A. sowie vier Infrastrukturträger treten dem Verband gemäß den entsprechenden...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
In Strass waren die Florianijünger auch im Einsatz.
15

Massentests
Freiwilligkeit war gefragt

BEZIRK SCHWAZ (red). Tirolweit konnte sich von 04.-06.12.2020 die Bevölkerung kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Bei dieser organisatorischen Mammutaufgabe konnten die Freiwilligen Feuerwehren einmal mehr ihre Schlagkraft und ihr Engagement unter Beweis stellen. Bereits am Donnerstag 03.12.2020 wurden im Bezirk Schwaz die Teststicks und Schutzanzüge Abschnittsweise in der Frundsbergkaserne in Schwaz abgeholt und an die jeweiligen Gemeinden ausgeliefert. In weiterer Folge unterstützten...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Das Projekt Rookie findet auch in diesem Jahr statt. Die WK Schwaz informiert

Rookie
Reinschnuppern in Betriebe

BEZIRK SCHWAZ (red). Gerade heuer ist es für die Wirtschaftskammer Schwaz besonders wichtig, dass das Projekt „Rookie: Schüler schnuppern in Betrieben“ durchgeführt wird. Rookie bedeutet auf Deutsch: Anfänger, Neuling. Unter diesem Schlagwort schnuppern in den nächsten drei Wochen alle Schüler aus den 4. Klassen aller Mittelschulen im Bezirk Schwaz zwei Tage in (Lehr-)Berufe hinein und lernen diese kennen. „Für die Schüler ist es jetzt in der 4. Klasse (8. Schulstufe) der neuen Mittelschule...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Angst vor dem Jobverlust ist real. Zahlreiche Menschen machen sich Sorgen um ihren Arbeitsplatz.

Corona
Die Angst vor dem Jobverlust ist real

BEZIRK SCHWAZ (fh). Die Corona-Krise hat auch den Bezirk Schwaz hart getroffen und in manchen Branchen geht die Angst um den Jobverlust besonders um. Handel und Gastronomie/Hotellerie sowie die Veranstaltungswirtschaft bzw. die Reisebranche sind stark betroffen und es kam auch hier zu Kündigungen aufgrund er schlechten Auftragslage.  Mit dem neuerlichen Anstieg der Zahlen rund um das Corona-Virus liegt die Befürchtung nahe, dass die Wirtschaft erneut hart getroffen wird und es zu Jobverlusten...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
LRin Beate Palfrader (Mitte) mit VertreterInnen des Wohnbauförderungskuratorium

Wohnbau
Bezirk Schwaz: 7,8 Millionen Euro für leistbares Wohnen

BEZIRK SCHWAZ (red). Das Land Tirol hat zwischen Jänner und Juni 2020 rund 7,8 Millionen Euro für die Wohnbauförderung im Bezirk Schwaz zugesichert – davon gehen rund 6,4 Millionen Euro in den Neubau und rund 1,6 Millionen Euro in Sanierungen. Für den Neubau verschiedener Projekte im gemeinnützigen Wohnbau werden zusätzlich insgesamt rund zwei Millionen Euro freigegeben. „Wir wollen, dass möglichst viele Menschen von der Wohnbauförderung profitieren. In den letzten Monaten haben wir deshalb...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Das Katholische Bildungswerk bot 2019 ein breites Spektrum an Veranstaltungen.
3

Über 5.000 Veranstaltungen
Katholisches Bildungswerk Salzburg mit Jahresbilanz

BEZIRK KITZBÜHEL, KUFSTEIN, SCHWAZ (jos). 168 Katholische Bildungswerke, 119 Eltern-Kind-Zentren und 34 Frauentreffs sind es, die die Versorgung mit wohnortnaher Erwachsenenbildung in fast allen Gemeinden der Erzdiözese Salzburg sichern. Insgesamt 1.403 ehrenamtliche Mitarbeiter setzen sich dafür ein, dass interessante Themen angesprochen, Vortragende eingeladen und Bildungsveranstaltungen abgehalten werden. Unterstützt werden sie dabei von einem Team hauptamtlicher Mitarbeiter des Katholischen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Wie hier in der Pfarrkirche Schwaz sind die Kirchenbesuche im ganzen Bezirk Schwaz eingeschränkt

Coronavirus
Auch Kirchenbesuche sind betroffen

Die Gotteshäuser im Bezirk Schwaz werden auf Grund des Coronavirus genau auf eine Höchstzahl von 100 Gottesdienstbesuchern begrenzt. Daneben soll es eine Reihe weiterer Maßnahmen geben wie der Verzicht auf Weihwasser, Mundkommunion oder größere Begräbnisgottesdienste. „Es ist genau auf die Begrenzung dieser Teilnehmerzahl zu achten. Außerdem soll der Friedensgruß „durch ein freundliches Zunicken“ ersetzt werden. Man orientiere sich an den behördlichen Vorgaben und werde bei Notwendigkeit...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Von der Landjugend Schwendau gab es 2.800,- Euro für die Kinderhilfe des Bezirkes.
2

Wohltätigkeit
Spende für die Kinderhilfe des Bezirkes

WEERBERG/SCHWENDAU (red). Die Kinderhilfe des Bezirkes Schwaz mit Obmann Kurt Kostenzer darf sich über zahlreiche Spenden freuen.  Im vergangenen Advent wurde am Weerberg bereits zum wiederholten Mal der schon traditionelle Christkindlmarkt gemeinsam von den Weerberger Vereinen, Hobbyclub Berghof, Bühne Weerberg, Landjugend Weerberg, Volleyballclub Weerberg und Obst- und Gartenbauverein und der Gemeinde Weerberg veranstaltet. Die Veranstalter spendeten auch heuer wieder eine beachtliche Summe...

  • Tirol
  • Florian Haun
Scheckübergabe Vertreter der Vereine, Direktorin Brigitte Wild und Schülerinnen und Schüler der Volksschule Mitterweerberg, Obmann Kurt Kostenzer und Bgm. Gerhard Angerer sowie Elisabeth Sponring „Tunelhof“ und Vertreterinnen Sozialsprengel Weer und Umgebung

Weerberg
Spenden für die Kinderhilfe des Bezirkes

WEERBERG (red). Die Spendenbereitschaft für die Kinderhilfe des Bezirkes Schwaz ist am Weerberg besonders hoch. Im vergangenen Advent wurde am Weerberg bereits zum wiederholten Mal der schon traditionelle Christkindlmarkt gemeinsam von den Weerberger Vereinen, Hobbyclub Berghof, Bühne Weerberg, Landjugend Weerberg, Volleyballclub Weerberg und Obst- und Gartenbauverein und der Gemeinde Weerberg veranstaltet. Die Veranstalter spendeten auch heuer wieder eine beachtliche Summe aus dem Erlös an den...

  • Tirol
  • Florian Haun
Walter und Christine Rampl verfassten das sechsbändige Druckwerk.
1 3

"Ein Haus voll Glorie schauet"
Prächtiges Gesamtwerk über alle Kirchen in Nord- und Südtirol

BEZIRK KITZBÜHEL, KUFSTEIN, LIENZ, SCHWAZ (mh). Seit 12 Jahren sind sie im „Land im Gebirge“ zwischen der nördlichsten Kirche in Erl (Bezirk Kufstein) und der südlichsten in Borghetto bei Avio (Trentino), der westlichsten in Galtür und der östlichsten in Nikolsdorf (Osttirol) unterwegs: Walter und Christine Rampl aus Axams haben alle Kirchen Tirols besucht und ca. 80.000 Fotos „geschossen“, um sie dann in schönen Bildbänden zu präsentieren. Mit dem sechsten und letzten Band wurde das Gesamtwerk...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Wohnbauförderungs-Kuratorium: Gebhard Schmiederer, Inge Semmelrock, Otto Flatscher (beide Abteilung Wohnbauförderung), LRin Beate Palfrader, LA Jakob Knapp, LA Dominik Mainusch und Wohnbaureferent Manfred Ladstätter.

Wohnbauförderung
8,2 Millionen Euro für Bezirk Schwaz

BEZIRK SCHWAZ. Leistbares Wohnen mit der Wohnbauförderung wird im Bezirk mit rund 8,2 Millionen Euro unterstützt. Das Land Tirol hat zwischen Oktober und Dezember 2019 rund 37 Millionen Euro für die Wohnbauförderung zugesichert. „Möglichst viele Menschen sollen von der Wohnbauförderung profitieren. In diesem Jahr haben wir deshalb auch die Einkommensgrenzen sowie die Förderung beim Bau eines Eigenheims angehoben“, erklärt Wohnbaulandesrätin Beate Palfrader. „Insgesamt haben wir für das Jahr...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Andrea Haslwanter-Schneider von der Liste Fritz zeigt in Sachen Pflege auf.

Pflege
"Wir haben einen Pflegenotstand"

SCHWAZ (fh). Die Chefin der Liste Fritz, Andrea Haslwandter-Schneider, ist sauer und das hat einen Grund. Ab 1. Jänner tritt das Entlohungssystem neu für die Gemeindebediensteten in Altenwohn- und Pflegeheimen sowie Sozial- und Gesundheitsprengeln in Kraft und diese Gesetzesänderung hat es in sich. Das Ziel der Geseztesnovelle war es den Grundsatz "gleiches Geld für gleiche Arbeit" umzusetzen doch für PflegeassistenInnen, und HeimhelferInnen stellt sich das neue  Gesetz als Schuss in den Ofen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Zehn Jahre Mobilitätsauszeichnung
Sternenregen im Bezirk Schwaz

BEZIRK SCHWAZ (red). Die Tirolerinnen und Tiroler äußern einen immer stärkeren Wunsch nach nachhaltiger Mobilität.  Auch im Bezirk Schwaz liefern viele Gemeinden darauf bereits eine Antwort, wie die Mobilitätsauszeichnung im Tiroler Landhaus zeigte. Angelehnt an die Sterne-Auszeichnung in der Gastronomie wurden sieben Schwazer Gemeinden vom Land Tirol und Energie Tirol für außerordentliche Leistungen in der kommunalen Verkehrspolitik gewürdigt. Mobilitätslandesrätin LHStvin Ingrid Felipe...

  • Tirol
  • Florian Haun
Die geehrten Gärtnerinnen und Gärtner aus dem Bezirk Schwaz.

Auszeichnung
Natur im Garten Plakettenverleihung

105 Tiroler Gärten und zwei Gemeinde wurden mit der ‚Natur im Garten‘ Plakette ausgezeichnet – und setzen damit ein Zeichen für die Artenvielfalt in Tirol. BEZIRK SCHWAZ. Bereits zum 6. Mal lud das Tiroler Bildungsforum zur Verleihung der "Natur im Garten" Plakette. Am 16. November wurden die Besitzerinnen und Besitzer von 105 Gärten in den Landhaussaal nach Innsbruck eingeladen. Zu Beginn zeigte Matthias Karadar, Projektleiter von Natur im Garten, Methoden auf wie aus dem grünen Rasen eine...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Derzeit gibt es im Bezirk Schwaz eine Straßensperre

Wintereinbruch
Straßensperren im Bezirk Schwaz

BEZIRK SCHWAZ. Der Winter hält Einzug und einige Straßen im Bezirk Schwaz sind davon betroffen. StraßensperrenDerzeit gesperrt sind im Bezirk Schwaz aufgrund von Lawinengefahr: Zillertal Straße zwischen Mayrhofen und Ginzling in beide Richtungen  wegen Gefahr durch LawinenSchneekettenpflichtDerzeit herrscht Schneekettenpflicht aufgrund der Schneeglätte: Gerlos Straße zwischen Wald im Pinzgau und Gerlospass in beiden Richtungen Schneeglätte, Schneekettenpflicht, zwsichen KM 22,13 und 31,82 - für...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz

VP-Schlangengrube: Vorsicht bissig!

Politisch betrachtet ist der Bezirk Schwaz fest in schwarzer oder, je nach Geschmack, türkiser Hand. Vom Landeshauptmannstellvertreter über den Nationalrat bis hin zum Landtagsabgeordneten ist alles dabei und angesichts der Tatsache, dass die politische Konkurrenz zwar vorhanden, aber nicht wirklich schlagkräftig ist, wird auch innerhalb der ÖVP um die Startplätze gekämpft. Der kürzliche Abschied von Kathrin Kaltenhauser aus der Politik mag auch private Gründe haben, doch das ist mit Sicherheit...

  • Tirol
  • Florian Haun
Im Bezirk sind 1.052 Personen als arbeitslos gemeldet

Arbeitsmarkt
Vollbeschäftigung im Bezirk Schwaz

Die Arbeitsmarktdaten für den August sehen im Bezirk Schwaz rosig aus. Die Zeichen stehen auf Vollbeschäftigung. BEZIRK SCHWAZ (dkh). Im Bezirk Schwaz waren im August 2019 insgesamt 1.052 Personen arbeitslos gemeldet. In allen Bereichen ist die Arbeitslosigkeit gesunken, Männer und Frauen, aber auch alle Altersgruppen profitieren von der guten Situation. Mit der Arbeitslosenquote von unter 3 % (Juli 2019: 2,4 %, ähnlich August 2019, genaue Zahlen werden erst im Folgemonat bekannt gegeben, Anm.)...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz

Spende an die Kinderhilfe des Bezirkes

PILL (red). Anlässlich seines 75. Geburtstages am 20. August wünschte sich Dr. Hansjörg Unterlechner anstatt üblicher Geschenke Spenden für die Kinderhilfe Bezirk Schwaz. Zahlreiche Gäste kamen zur Feier in die Galerie Unterlechner, das Kirchmair Quartett jazzte zu Kulinarik. Und die lieben Gäste aus allen Lebensabschnitten des Geburtstagskindes spendeten sehr gern für den guten Zweck – ist es doch in unserer Überflussgesellschaft ein Muss, Benachteiligten zu helfen. Altbürgermeister Kurt...

  • Tirol
  • Florian Haun

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.