Franz Hörl

Beiträge zum Thema Franz Hörl

Im Turmstüberl: WB-LGF Daniela Kampfl, WB-LO NR Franz Hörl, WB-BO Peter Seiwald, Bgm. Hubert Almberger, Franz Viertl, Günther Huber, Patrick Unterberger.
3

Wirtschaftsbund
WB-Betriebsbesuche und Diskussionsrunde im Bezirk Kitzbühel

Wirtschaftsbund Tirol tourt durch Tirol: Landesobmann Hörl besuchte Bezirk Kitzbühel. BEZIRK KITZBÜHEL. Im Rahmen der Wirtschaftsbund-Bezirkstour machten Landesobmann NR Franz Hörl und die Landesgeschäftsführerin Daniela Kampfl Halt in Kössen und St. Johann. Neben Betriebsbesuchen im Wellnesshotel Peternhof, der Flugschule Kössen, dem Almladl und dem Frisörbetrieb Hair & Style von Christiane Schermer sowie dem Schuhhaus von Andres Schermer in Kössen stand auch eine Diskussionsrunde mit...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Wirtschaftsbund-Bezirksobmann von Landeck Michael Gitterle: "Damit ist sichergestellt, dass die Landecker Unternehmen auch weiterhin eine starke Stimme haben, die auf den verschiedensten Ebenen gehört wird."
2

ÖVP Landeck
Gitterle und Hörl gratulieren Mattle zur Wiederwahl als Bezirksparteiobmann

BEZIRK LANDECK. Die Landes- und Bezirksvertreter des Wirtschaftsbundes zeigten sich erfreut, dass sie mit Toni Mattle und Barbara Trenkwalder weiterhin zwei wichtige Funktionen im Gremium der Volkspartei im Bezirk Landeck stellen. Einstimmige Wahl beim Bezirksparteitag Mit 100 Prozent Zustimmung wurde Anton Mattle beim Bezirksparteitag der Landecker Volkspartei am 04. August als Bezirksparteiobmann wiedergewählt (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten). Als Stellvertreterin wurde unter anderem Barbara...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Im Kranewitterstadl bekamen die Gäste Einblicke in das Stück „Das Leben des Angelo Soliman“ unter der Regie von Magdalena Schäfer.
20

Blick hinter Kulissen der Tiroler Volksschauspiele
Wirtschaftsbund auf Telfs-Visite

TELFS. Am Dienstag, 3.8., erhielt die ARGE Wirtschaftsbund des Landes einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen der Tiroler Volksschauspiele. Die Telfer Vize-Bgm. LA Cornelia Hagele lud dazu die MandatsträgerInnen des ÖVP-Wirtschaftsbundes sowie Wirtschaftskammer-FunktionärInnen zur Telfs-Visite nach Telfs. Unter den Gästen waren u. a. Landesrat Anton Mattle mit Gattin Daniela, Nationalrat und WB-Obmann Franz Hörl, Nationalrätin Rebecca Kirchbaumer, die Landtagsabgeordneten Barbara...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Beim neuen Skate-Pool in Saalfelden: Wirtschaftshof Koordinator Franz Hörl, Projektleiter Paul Zotter, Bürgermeister Erich Rohrmoser
Aktion 4

Saalfelden
Doppelt so viel Platz zum Skaten, Scooter- und BMX-Fahren

Der Skatepark in Saalfelden wurde vergrößert und um einen Pool zum Skaten erweitert – jetzt können sich Skate-Begeisterte auf doppelt so viel Fläche austoben. SAALFELDEN. Seit der Eröffnung im Jahr 2010 erfreut sich der Skatepark Saalfelden großer Beliebtheit bei Skateboardern, Inline Skatern, Scooter- und BMX-Fahrern. Aufgrund des Andrangs wurde der Park nun auf die doppelte Größe erweitert. Unter anderem entstand ein Pool – natürlich ohne Wasser. Corona verzögerte Baustart Nachdem im Vorjahr...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
NAbg. Franz Hörl erhielt Schadenersatz und spendet diesen an einen örtlichen Sportverein.

Rechtsstreit
Hörl spendet Schadenersatz für Klage an Sportverein

GERLOS (red). Die Berichterstattung des Rechercheblogs „Semiosis“ veranlasste Franz Hörl im vergangenen Jahr zu einer Klage wegen übler Nachrede, die im vergangenen April mit einem Schuldspruch für die Verantwortlichen endete. „Mir war es wichtig zu zeigen, dass sich Politikerinnen und Politiker nicht alles gefallen lassen und auch Grenzen aufzeigen müssen. Schon allein der Vorwurf, wir hätten in Tirol Todeszahlen verfälscht, um unser Image zu schützen, ist ein Affront gegenüber jedem Menschen,...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Es sind bereits 75 Fälle der Südafrika-Variante in Tirol bekannt, vorwiegend im Bezirk Schwaz. Durch das erhöhte Ansteckungsrisiko der neuen Mutation steht das Land vor einer zusätzlichen Herausforderung.

Abschottung Tirols
Heimische Politik und Wirtschaft reagieren großteils mit wenig Verständnis

TIROL. Da sich die Mutation aus Südafrika immer weiter in Tirol ausbreitet, fordern mehrere Virologinnen und Virologen eine Abschottung von Tirol zum Rest Österreichs. VertreterInnen der Tiroler Politik und Wirtschaft zeigen sich nicht gerade erfreut über die aktuelle Debatte. WK-Tirol schließt sich LH Platter an „Tirols Wirtschaft steht hinter den Ansagen des Landeshauptmannes, der einen konstruktiven und sachlich begründbaren Ansatz verfolgt und sich nicht der Hysterie anschließt“, reagiert...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Franz Hörl befindet sich nach positivem PCR-Test in Quarantäne
2

PCR-Test positiv –Sitzung im Landhaus
Franz Hörl positiv auf Corona getestet

Im vergangenen Jahr hat es in Hörls Umfeld immer wieder COVID-19-Fälle gegeben. Beim gestrigen Routinetest ist nun auch bei Franz Hörl ein Corona-PCR-Test positiv ausgefallen. "Ich nehme diesen Befund sehr ernst, denn wie gefährlich COVID-19 sein kann, steht außer Diskussion", sagt Wirtschaftsbundchef Hörl. "Ich habe mich umgehend nach Information über das Testergebnis in häusliche Isolation begeben. Es ist für mich in keinster Weise nachvollziehbar, wie und wo die Ansteckung erfolgt ist. Dies...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Gernot Langes-Swarovski mit seiner Ehefrau anlässlich der Verleihung des Ehrenrings im Jahr 2007.
1 2

Nachruf
Nachruf auf Gernot Langes-Swarovski

TIROL. Am Donnerstag, den 21. Jänner diesen Jahres ist eine große Tiroler Persönlichkeit verstorben. Landeshauptmann Günther Platter und Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf zeigen sich tief betroffen über das Ableben des Unternehmers Gernot Langes-Swarovski. Nachruf auf Gernot Langes-SwarovskiGernot Langes-Swarovski führte als Urenkel des Gründers den Kristallkonzern als geschäftsführender Gesellschafter über drei Jahrzehnte lang. Er war Ehrenringträger des Landes Tirol und damit...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
NR und Österreichs oberster Seilbahner, Franz Hörl, hält nichts vom Seilbahnbashing.
1

Skifahren
Seilbahn-Bashing: genug ist genug

GERLOS. Das Aufsperren der Skigebiete im Land Tirol ist nicht zuletzt dem Einsatz und der Beharrlichkeit der Tiroler Politik zu verdanken. Einer, der an vorderster Front dafür gekämpft hat, ist der Nationalrat und oberster Seilbahner Österreichs, Franz Hörl. Im BEZIRKSBLÄTTER-Interview erklärt der langjährige Mandatar, warum man im Zusammenhang mit dem Skibetrieb Äpfel nicht mit Birnen vergleichen sollte und warum man das hohe Angebotsniveau halten will.  BB: Warum hat man sich von Seiten der...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Tirols Skigebiete können unter strengen Auflagen am 24. Dezember aufsperren.
2

Glungezerbahn
Seilbahnen gehen am 24. Dezember in Betrieb

Die Lifte werden nun doch wie vorgesehen ab dem 24. Dezember trotz Corona-Lockdown in Betrieb gehen. Alle Vorbereitungen für einen sicheren und reibungslosen Start in die Wintersaison wurden getroffen. Die Gastro-Betriebe müssen sich noch gedulden. TIROL. Die Seilbahn-Betriebe werden nun mit 24. Dezember in Betrieb gehen. Eine FFP2-Maske in der Seilbahn und am Lift ist dabei eine der Voraussetzungen. Auch Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) begrüßte am Freitag die Entscheidung. „Ich bin froh...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Wegen des Coronavirus sind alle Skilifte für die Tiroler Bevölkerung außer Betrieb: eine Chance für Tourengeher. Doch noch sind Fragen offen. (Symbolbild)

Coronavirus
Skitourengehen auf der Piste – noch sind Fragen offen

TIROL. Wegen des Coronavirus sind alle Skilifte für die Tiroler Bevölkerung außer Betrieb: eine Chance für Tourengeher. Doch noch sind Fragen offen. Gemeinsame Lösung gesucht Bis zum 24. Dezember sind in Tirol die Skilifte geschlossen. Viele Skitourengeher nützen die Möglichkeit, auf der Piste mit ihren Skiern nach oben zu gehen. Benedikt Lentsch, Landtagsabgeordneter und Sportsprecher der SPÖ Tirol fordert nun, dass es auch nach dem 24. Dezember keine Pistensperre für Skitourengeher geben...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Nationalrat Franz Hörl will eine Mindestversorgung am Berg sichergestellt haben.

Tourismus/Freizeit
Hörl: Seilbahnbranche möchte Verantwortung gegenüber der heimischen Bevölkerung nachkommen!

BEZIRK SCHWAZ (red). Zur aktuellen Situation rund um die Öffnung von Skigebieten betont der Tiroler Wirtschaftsbundobmann und Fachverbandsobmann der Seilbahnen, NR Franz Hörl, nochmals die besondere Bedeutung eines aktiven Wintersportbetriebs in Tirol. „Wir sind keine reine Tourismusattraktion, sondern ein unverzichtbares Angebot für Erholung und Sport für die Tiroler Bevölkerung. Dieser Verantwortung möchten wir auch in diesem Winter nachkommen und setzen uns daher massiv für eine baldige...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Versprechen Widerstand gegen weitere Maßnahme wie Lockdown oder Gastronomieschließung: Hörl, Gerber, Walser
1

Wirtschaftskammer gegen erneuten Lockdown
Walser fordert Ausgangssperre ab 22.30 Uhr

Die Folgen der Corona-Pandemie treffen alle Mitgliedsstaaten der EU massiv und nachhaltig. In dieser Situation ist Solidarität und Zusammenhalt gefragt - nicht engstirniges, nationalstaatliches Denken. Durch gegenseitige Reisewarnungen und Beschränkungen im Grenzverkehr wird ein enormer wirtschaftlicher Schaden angerichtet. Deswegen hat die Tiroler Wirtschaftskammer eine Petition "Stoppt die kontraproduktiven Reisewarnungen und Beschränkungen im Grenzverkehr" ins Leben gerufen. TIROL. Christoph...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Die Kabinen der 3S-Eisgratbahn dienten am Freitag als Schauplatz für einen Testbetrieb der neuen Technologie.
4

Neustift
Desinfektionskanone am Gletscher vorgestellt

NEUSTIFT. „Zum Schutz vor COVID-19 wird es auch bei den Seilbahnen eine Reihe an Maßnahmen geben. Der Schneeerzeuger-Hersteller Demaclenko hat zudem eine Technologie entwickelt, um die Innenräume der Kabinen laufend zu desinfizieren und damit absolut sicher zu machen“, so Franz Hörl, Obmann des Fachverbandes der Seilbahnen Österreichs bei der Präsentation am Stubaier Gletscher. Klier: "(Noch) Keine im Einsatz"„Wir sind als Skigebiet immer auf der Suche nach praktikablen Lösungen, die uns in...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Ab 1. September können Unternehmen eine Investitionsprämie beantragen. Diese gilt für Investitionen in den Bereichen: Digitalisierung, Nachhaltigkeit sowie Gesundheit und Life Science.

Coronavirus
Antrag auf Investitionsprämie ab 1. September möglich

TIROL. Ab 1. September können Unternehmen eine Investitionsprämie beantragen. Diese gilt für Investitionen in den Bereichen: Digitalisierung, Nachhaltigkeit sowie Gesundheit und Life Science. Rahmenbedingungen für Investitionsprämie fixiertKürzlich präsentierte Bundesministerin Margarete Schramböck die Rahmenbedingungen für die Investitionsprämie für Unternehmen. Diese kann von 1. September 2020 bis 28. Februar 2021 beantragt werden und ist für Investitionen, die ab 1. August 2020 getätigt...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wirtschaftsbund- und Wirtschaftskammer Obmann Michael Gitterle: "Wir sind auch vor Ort bei den Unternehmern, wenn’s mal nicht so läuft!"

Wirtschaftsbund Landeck
"On Tour" im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK. Im Rahmen der aktuellen Bezirkstour machten Landesobmann NR Franz Hörl und Wirtschaftskammerpräsident Christoph Walser kürzlich in Zams halt. „Der enge Draht zu den Unternehmen und die Einsatzbereitschaft vor Ort haben den Wirtschaftsbund schon immer ausgezeichnet. Besonders jetzt möchten wir noch näher dran sein, um die heimischen Unternehmerinnen und Unternehmer zu begleiten und zu unterstützen“, so Hörl anlässlich der erweiterten Bezirksleitungssitzung im Hotel Jägerhof....

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Präsident Christoph Walser (Mitte) mit den Vizepräsidentin Martina Entner, Franz Hörl, Barbara Thaler und Manfred Pletzer sowie WK-Direktorin Evelyn Geiger-Anker.
1

Walser
Betriebe brauchen Luft zum Atmen!

TIROL. Die Vollversammlung der WK Tirol wählte gestern Christoph Walser zum Präsidenten. Dieser fordert nun von der Politik deutliche Entlastungen – sowohl bei der Bürokratie als auch bei der hohen Steuerlast. Am Nachmittag fand die konstituierende Sitzung des Wirtschaftsparlaments statt. In dieser Vollversammlung der WK Tirol wählten die Delegierten ohne Gegenstimme Christoph Walser zum Präsidenten und Manfred Pletzer sowie Martina Entner zu Vizepräsidenten. Ebenfalls als Vizepräsidenten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die WB-Bezirksobfrau betont, dass die Sommerbetreuung und Sommerschule im heurigen Sommer stattfinden müssen

Hörl und Hagele
Schulen benötigen Fahrplan für Sommer und Herbst

TIROL. Für Wirtschaftsbundobmann NR Franz Hörl und WB-Bezirksobfrau LAbg. Cornelia Hagele sind die aktuellen Pläne und Ankündigungen für den Schulbereich nur ein erster Schritt. Für sie bleiben die vergangenen Wochen des Home-Schoolings für die Schülerinnen und Schüler sicher nicht ohne Nachwirkungen. Sie befürchten, dass manche diese Herausforderung erfolgreich gemeistert haben, andere hingegen wohl nur stark eingeschränkt oder gar nicht. Einfluss auf das kommende Schuljahr Mit dem aktuellen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Während Einzelhändler schließen mussten, erweitern große Lebensmittelketten zum Teil sogar ihr Sortiment. Der Tiroler Wirtschaftsbund und die Wirtschaftskammer fordern nun Fairness von den großen Lebensmittelketten.

Coronavirus
Fairness wird von großen Lebensmittelketten erwartet

TIROL. Während Einzelhändler schließen mussten, erweitern große Lebensmittelketten zum Teil sogar ihr Sortiment. Der Tiroler Wirtschaftsbund und die Wirtschaftskammer fordern nun Fairness von den großen Lebensmittelketten. Wenig Verständnis für große Lebensmittelketten Während viele UnternehmerInnen ihre Geschäfte geschlossen halten und so die Maßnahmen der Bundesregierung im Kampf gegen das Coronavirus unterstützen, erweitern die geöffneten Lebensmittelketten ihr Sortiment. Somit würden sie...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Blogger Markus Wilhelm hat am Freitag die SMS veröffentlicht. Den BEZIRKSBLÄTTERN wurde sie bereits am 15. März per WhatsApp zugespielt.
1 3

Covid-19 in Tirol
Hörl: "Gras über der Sache" und "Hottentotten Staat"

TIROL/ISCHGL (otko). Der Ötztaler Blogger Markus Wilhelm veröffentlichte SMS von ÖVP-Nationalratsabgeordnetem Franz Hörl, der auch Landesobmann des Tiroler Wirtschaftsbundes und Obmann des Fachverbandes der Seilbahnwirtschaft ist, an den Ischgler "Kitzloch-Wirt", in der er vor einem möglichen Saisons-Aus warnte. Kritik am Corona-Krisenmanagement Seit Tagen wird das Krisenmanagement des Landes Tirol in Sachen Corona von internationalen Medien und der Opposition kritisiert. In seiner Ansprache...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
LH Platter: "Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen."

Tirol beendet die Wintersaison – Update
Platter: "Wir packen das!"

Schließung aller Seilbahnen und Beherbergungsbetriebe mit Ablauf Sonntag, 15. März. Die Bundesregierung stellt das Paznauntal und St. Anton ab sofort für zwei Wochen unter Quarantäne. Mehr dazu lesen Sie hier: TIROL. Nach einer Besprechung mit VertreterInnen des Tiroler Tourismus wurde entschieden, dass die Seilbahnen mit Ablauf Sonntag, 15. März 2020, auf Basis des Epidemiegesetzes geschlossen werden. Ebenso werden alle Beherbergungsbetriebe mit Ablauf Montag, 16. März 2020, behördlich...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Seilbahnsprecher und Nationalrat Franz Hörl steht hinter den vorzeitigen Schließungen der Seilbahnbetriebe.

Seilbahnschließungen
Franz Hörl: „Härteste aller Konsequenzen als einzig vertretbarer Schritt!“

BEZIRK SCHWAZ (red). Schließung ist für Hörl der einzig gangbare Weg und die "maximale Konsequenz". Gesundheit steht aber an erster Stelle. Als „in der aktuellen Situation einzig gangbaren Weg im Sinne der gesamtgesellschaftlichen Verantwortung“ bezeichnet Franz Hörl, WK-Vizepräsident und Fachgruppenobmann der Tiroler Seilbahnen, die behördliche Schließung der Tiroler Seilbahnbetriebe mit letztem Betriebstag am kommenden Sonntag. Die Tragweite der Entscheidung für die Betroffenen sei enorm, an...

  • Tirol
  • Florian Haun
Prost aufs neue Jahr: BL Otmar Ladner, NR Franz Hörl, LR Bernhard Tilg, WK-Präsident Christoph Walser, LH Günther Platter, Alt-Bezirksobmann Anton Prantauer, Bezirksobmann Michael Gitterle, WK-Direktorin Evelyn Geiger-Anker, BR Peter Raggl, LA Benedikt Lentsch und BH Markus Maaß (v.l.).
Video 41

WK-Neujahrsempfang
Landecks Wirtschaft prostete aufs neue Jahr 2020 – mit VIDEO

LANDECK (otko). Auf das neue Wirtschaftsjahr im Bezirk Landeck stießen am 20. Jänner im Stadtsaal unzählige Gäste aus Politik und Wirtschaft an. Neujahrsempfang der WK Landeck Der Einladung zum traditionellen Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer Landeck folgten wiederum zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft. Im vollen Landecker Stadtsaal konnten die Gastgeber der Bezirksstelle Landeck, der scheidende WK-Bezirksobmann Anton Prantauer, Neo-WK-Bezirksobmann Michael Gitterle und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Seilbahnsprecher Franz Hörl appelliert an die Skifahrer sich solidarisch zu verhalten.

Appell an Wintersportler
"Bei Unfällen auf Pisten helfen, anstatt flüchten"

BEZIRK SCHWAZ (fh). Jeder ist zu Hilfeleistung bei Skiunfällen verpflichtet – Seilbahnsprecher Franz Hörl findet mahnende Worte.  Während der vergangenen Tage häuften sich die Meldungen aus heimischen Skigebieten, wonach Unfallteilnehmer auf der Piste flüchteten, anstatt entsprechende Hilfe zu leisten. Mit mahnenden Worten reagiert darauf Franz Hörl, Obmann der Fachgruppe der Seilbahnen in der Tiroler Wirtschaftskammer. „Einfach weiterzufahren, ist die denkbar schlechteste Entscheidung nach...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.