Franz Hörl

Beiträge zum Thema Franz Hörl

Ab 1. September können Unternehmen eine Investitionsprämie beantragen. Diese gilt für Investitionen in den Bereichen: Digitalisierung, Nachhaltigkeit sowie Gesundheit und Life Science.

Coronavirus
Antrag auf Investitionsprämie ab 1. September möglich

TIROL. Ab 1. September können Unternehmen eine Investitionsprämie beantragen. Diese gilt für Investitionen in den Bereichen: Digitalisierung, Nachhaltigkeit sowie Gesundheit und Life Science. Rahmenbedingungen für Investitionsprämie fixiertKürzlich präsentierte Bundesministerin Margarete Schramböck die Rahmenbedingungen für die Investitionsprämie für Unternehmen. Diese kann von 1. September 2020 bis 28. Februar 2021 beantragt werden und ist für Investitionen, die ab 1. August 2020 getätigt...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wirtschaftsbund- und Wirtschaftskammer Obmann Michael Gitterle: "Wir sind auch vor Ort bei den Unternehmern, wenn’s mal nicht so läuft!"

Wirtschaftsbund Landeck
"On Tour" im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK. Im Rahmen der aktuellen Bezirkstour machten Landesobmann NR Franz Hörl und Wirtschaftskammerpräsident Christoph Walser kürzlich in Zams halt. „Der enge Draht zu den Unternehmen und die Einsatzbereitschaft vor Ort haben den Wirtschaftsbund schon immer ausgezeichnet. Besonders jetzt möchten wir noch näher dran sein, um die heimischen Unternehmerinnen und Unternehmer zu begleiten und zu unterstützen“, so Hörl anlässlich der erweiterten Bezirksleitungssitzung im Hotel...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Präsident Christoph Walser (Mitte) mit den Vizepräsidentin Martina Entner, Franz Hörl, Barbara Thaler und Manfred Pletzer sowie WK-Direktorin Evelyn Geiger-Anker.
1

Walser
Betriebe brauchen Luft zum Atmen!

TIROL. Die Vollversammlung der WK Tirol wählte gestern Christoph Walser zum Präsidenten. Dieser fordert nun von der Politik deutliche Entlastungen – sowohl bei der Bürokratie als auch bei der hohen Steuerlast. Am Nachmittag fand die konstituierende Sitzung des Wirtschaftsparlaments statt. In dieser Vollversammlung der WK Tirol wählten die Delegierten ohne Gegenstimme Christoph Walser zum Präsidenten und Manfred Pletzer sowie Martina Entner zu Vizepräsidenten. Ebenfalls als Vizepräsidenten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die WB-Bezirksobfrau betont, dass die Sommerbetreuung und Sommerschule im heurigen Sommer stattfinden müssen

Hörl und Hagele
Schulen benötigen Fahrplan für Sommer und Herbst

TIROL. Für Wirtschaftsbundobmann NR Franz Hörl und WB-Bezirksobfrau LAbg. Cornelia Hagele sind die aktuellen Pläne und Ankündigungen für den Schulbereich nur ein erster Schritt. Für sie bleiben die vergangenen Wochen des Home-Schoolings für die Schülerinnen und Schüler sicher nicht ohne Nachwirkungen. Sie befürchten, dass manche diese Herausforderung erfolgreich gemeistert haben, andere hingegen wohl nur stark eingeschränkt oder gar nicht. Einfluss auf das kommende Schuljahr Mit dem...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Während Einzelhändler schließen mussten, erweitern große Lebensmittelketten zum Teil sogar ihr Sortiment. Der Tiroler Wirtschaftsbund und die Wirtschaftskammer fordern nun Fairness von den großen Lebensmittelketten.

Coronavirus
Fairness wird von großen Lebensmittelketten erwartet

TIROL. Während Einzelhändler schließen mussten, erweitern große Lebensmittelketten zum Teil sogar ihr Sortiment. Der Tiroler Wirtschaftsbund und die Wirtschaftskammer fordern nun Fairness von den großen Lebensmittelketten. Wenig Verständnis für große Lebensmittelketten Während viele UnternehmerInnen ihre Geschäfte geschlossen halten und so die Maßnahmen der Bundesregierung im Kampf gegen das Coronavirus unterstützen, erweitern die geöffneten Lebensmittelketten ihr Sortiment. Somit würden sie...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Blogger Markus Wilhelm hat am Freitag die SMS veröffentlicht. Den BEZIRKSBLÄTTERN wurde sie bereits am 15. März per WhatsApp zugespielt.
1 3

Covid-19 in Tirol
Hörl: "Gras über der Sache" und "Hottentotten Staat"

TIROL/ISCHGL (otko). Der Ötztaler Blogger Markus Wilhelm veröffentlichte SMS von ÖVP-Nationalratsabgeordnetem Franz Hörl, der auch Landesobmann des Tiroler Wirtschaftsbundes und Obmann des Fachverbandes der Seilbahnwirtschaft ist, an den Ischgler "Kitzloch-Wirt", in der er vor einem möglichen Saisons-Aus warnte. Kritik am Corona-Krisenmanagement Seit Tagen wird das Krisenmanagement des Landes Tirol in Sachen Corona von internationalen Medien und der Opposition kritisiert. In seiner...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
LH Platter: "Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen."

Tirol beendet die Wintersaison – Update
Platter: "Wir packen das!"

Schließung aller Seilbahnen und Beherbergungsbetriebe mit Ablauf Sonntag, 15. März. Die Bundesregierung stellt das Paznauntal und St. Anton ab sofort für zwei Wochen unter Quarantäne. Mehr dazu lesen Sie hier: TIROL. Nach einer Besprechung mit VertreterInnen des Tiroler Tourismus wurde entschieden, dass die Seilbahnen mit Ablauf Sonntag, 15. März 2020, auf Basis des Epidemiegesetzes geschlossen werden. Ebenso werden alle Beherbergungsbetriebe mit Ablauf Montag, 16. März 2020, behördlich...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Seilbahnsprecher und Nationalrat Franz Hörl steht hinter den vorzeitigen Schließungen der Seilbahnbetriebe.

Seilbahnschließungen
Franz Hörl: „Härteste aller Konsequenzen als einzig vertretbarer Schritt!“

BEZIRK SCHWAZ (red). Schließung ist für Hörl der einzig gangbare Weg und die "maximale Konsequenz". Gesundheit steht aber an erster Stelle. Als „in der aktuellen Situation einzig gangbaren Weg im Sinne der gesamtgesellschaftlichen Verantwortung“ bezeichnet Franz Hörl, WK-Vizepräsident und Fachgruppenobmann der Tiroler Seilbahnen, die behördliche Schließung der Tiroler Seilbahnbetriebe mit letztem Betriebstag am kommenden Sonntag. Die Tragweite der Entscheidung für die Betroffenen sei...

  • Tirol
  • Florian Haun
Prost aufs neue Jahr: BL Otmar Ladner, NR Franz Hörl, LR Bernhard Tilg, WK-Präsident Christoph Walser, LH Günther Platter, Alt-Bezirksobmann Anton Prantauer, Bezirksobmann Michael Gitterle, WK-Direktorin Evelyn Geiger-Anker, BR Peter Raggl, LA Benedikt Lentsch und BH Markus Maaß (v.l.).
Video 41

WK-Neujahrsempfang
Landecks Wirtschaft prostete aufs neue Jahr 2020 – mit VIDEO

LANDECK (otko). Auf das neue Wirtschaftsjahr im Bezirk Landeck stießen am 20. Jänner im Stadtsaal unzählige Gäste aus Politik und Wirtschaft an. Neujahrsempfang der WK Landeck Der Einladung zum traditionellen Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer Landeck folgten wiederum zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft. Im vollen Landecker Stadtsaal konnten die Gastgeber der Bezirksstelle Landeck, der scheidende WK-Bezirksobmann Anton Prantauer, Neo-WK-Bezirksobmann Michael Gitterle und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Seilbahnsprecher Franz Hörl appelliert an die Skifahrer sich solidarisch zu verhalten.

Appell an Wintersportler
"Bei Unfällen auf Pisten helfen, anstatt flüchten"

BEZIRK SCHWAZ (fh). Jeder ist zu Hilfeleistung bei Skiunfällen verpflichtet – Seilbahnsprecher Franz Hörl findet mahnende Worte.  Während der vergangenen Tage häuften sich die Meldungen aus heimischen Skigebieten, wonach Unfallteilnehmer auf der Piste flüchteten, anstatt entsprechende Hilfe zu leisten. Mit mahnenden Worten reagiert darauf Franz Hörl, Obmann der Fachgruppe der Seilbahnen in der Tiroler Wirtschaftskammer. „Einfach weiterzufahren, ist die denkbar schlechteste Entscheidung nach...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Hörl und Walser nach Angelobung der neuen Bundesregierung: „Margarete Schramböck bleibt als Ministerin eine wichtige Stimme Tirols!“

Bundesregierung Neu
Schramböck nun fix Ministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

TIROL. Margarete Schramböck wurde heute angelobt. Sie besetzt weiterhin das Ministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort. Erfreut darüber sind der Tiroler Wirtschaftsbund und die Wirtschaftskammer. Mit Schramböck hat Tirol eine Stimme in WienHeute wurde die gebürtige Tirolerin und Margarete Schramböck als Wirtschaftsministerin angelobt.  Für Tirols Wirtschaftsbundobmann Nationalrat Franz Hörl und Wirtschaftskammerpräsident Christoph Walser sei dies erfreulich. Mit der Wahl von...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
NR und WB-Obmann Franz Hörl begrüßt die Maßnahmen im Sinne der Wirtschaft.

Lehre
Asylwerber dürfen Lehre abschließen

BEZIRK SCHWAZ (red). Nach einer Einigung im Budgetausschuss soll es Asylwerbenden in Zukunft unter bestimmten Voraussetzungen ermöglicht werden, ihre Lehre im Falle einer negativen Aufenthaltsentscheidung abzuschließen. Im Wirtschaftsbund war das Anliegen schon lange ein Teil der arbeitsmarktpolitischen Agenda: „Das Abschieben von Asylwerbenden vor dem Abschluss der in Österreich begonnenen Lehre ist kein tragbarer Zustand – weder für die Betroffenen, noch für die Unternehmen“, so Tirols...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Spitzenfunktionäre des Wirtschaftsbundes gratulieren Herbert Föger zur Auszeichnung.
4

Wirtschaftskammerwahl
Wirtschaftsbund startet in den Wahlkampf

Am 4. und 5. März 2020 wählen die Mitglieder der Tiroler Wirtschaftskammer ihre Branchenvertreter in den Fachorganisationen. Der Wirtschaftsbund im Bezirk Innsbruck-Land gab in Völs den Startschuss für den Wahlkampf! "Der Tiroler Wirtschaftsbund setzt dabei als stärkste wirtschaftspolitische Kraft auf ein schlagkräftiges Team mit über 1.200 Kandidatinnen & Kandidaten, das für effektive und konsequente Interessensvertretung steht!" So lautete die Kernaussage bei der Veranstaltung im...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Tiroler Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl

Tiroler Wirtschaft
Volkspartei setzt auf weiteren Entlastungskurs

TIROL. Der Tiroler Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl sieht in der von Wirtschaftskammerpräsident Christoph Walser präsentierten Befragung von Tiroler Unternehmen eine inhaltliche Bestätigung für den Kurs der Volkspartei. Als wirtschaftspolitische Prioritäten sind die weitere Steuerentlastung, die Senkung der Lohnnebenkosten, die Fachkräftesicherung und Maßnahmen im Bereich der Klima- und Umweltpolitik angegeben. „Damit zeigt sich, dass die Unternehmen einerseits auf den bereits...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
BM a.D. Margarete Schramböck im Kreise der Tiroler Kochweltmeisterauf der fafga
1

Touristiker diskutierten über den Fachkräftmangel – mit Abstimmung
"Stolz auf den Tourismus in Tirol sein"

Einig sind sich Tirols Touristiker: Ohne den Tourismus stünde Tirol nicht so gut da wie es derzeit dasteht. TIROL. Aber die Tiroler Tourismusfachleute plagen trotzdem Sorgen, darunter ist ein großes Thema der Fachkräftemangel. Arbeitszeit, Verdienst sowie die fehlende Bereitschaft der Einheimischen im Tourismus zu arbeiten, sind Hauptprobleme. Das sehen auch viele, die in Ausbildung stehen. AufbruchstimmungTrotzdem mache sich eine Aufbruchsstimmung bemerkbar. „Viele junge Menschen sind...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Große Freude über neuen Bahnhof: Projektleiter Hannes Obholzer, kaufmännischer Vostand Wolfgang Stöhr, LH-Stv. Ingrid Felipe, Aufsichtsratsvorsitzender Franz Hörl und technischer Vorstand Helmut Schreiner (v. l.)
16

Einweihung
Mit Volldampf in die Zukunft – mit VIDEO

Nach umfassenden Bauarbeiten wurde der neue Bahnhof in Strass im Zillertal feierlich eröffnet. STRASS (dkh). Bei strahlendem Sonnenschein vergangene Sonntag trafen sich die Ehrengäste und zahlreiche Besucher zum Bahnhofsfest in Strass im Zillertal. Zu feiern gab es die Eröffnung des modernisierten Bahnhofes, des "Mobilitätsschmuckstücks in Strass", wie es Landeshauptmann-Stellvertreterin und Mobilitätslandesrätin Ingrid Felipe bezeichnete. Mit einem Fest für die ganze Familie wurde der Start...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Wenn auf den gewidmeten Vorbehaltsflächen für den geförderten Wohnbau ausschließlich objektgeförderte Projekte realisiert werden dürfen, sehen Walser und Hörl darin eine klare Bevorzugung der Gemeinnützigen zulasten der Privaten.

Leistbares Wohnen
Hörl/Walser: Kritik an derzeitigen Wohnbaugesetzen in Tirol

TIROL. Christoph Walser und Franz Hörl von der Wirtschaftskammer Tirol sehen Gemeinnützige Bauträger als privilegiert an und wollen mehr Möglichkeiten auch für private Bauträger und Wohnbaugesellschaften. Nur so könnte der Bedarf an Wohnraum in Tirol gedeckt werden. Gemeinnützige Bauträger errichten zu wenige Wohnungen Aktuell dürfen auf den gewidmeten Vorbehaltslfächen für den geförderten Wohnbau nur objektgeförderte Projekte realisiert werden. Jedoch errichteten Gemeinnützige Bauträger nur...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Sommercocktail in Zams: Peter Moritz, Geschäftsstellenleiter Hypo Tirol Bank Landeck (li.) und Patrick Schwarz, Bezirksvorsitzender JW-Landeck.
2

Oktoberfest in Zams
Sommercocktail der Jungen Wirtschaft Landeck

ZAMS. Das Team der Jungen Wirtschaft Landeck verlegte kurzerhand das Oktoberfest in den August und verwandelte das Kieswerk von Bezirksobmann KommR Toni Prantauer zur Festwiese. Geschäftskontakte knüpfen Zum ersten Mal eröffnete Patrick Schwarz, Catering Schwarz KG, in seiner Funktion als Bezirksvorsitzender der Jungen Wirtschaft Landeck das für Jungunternehmer wohl coolste Event des Jahres und erklärte den zahlreich erschienen Besucherinnen und Besuchern seine Beweggründe die "Wiesn" in...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Nationalrätin Rebecca Kirchbaumer sprach sich klar für die Fortführung des Reformkurses mit Bundeskanzler Sebastian Kurz aus.
2

Schönberg
Diskussionsabend "Sag's dem Franz"

Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl startete Sommertour im Stubaital. SCHÖNBERG (tk). Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl hat eine klare Vorstellung von seiner politischen Arbeit: „Politik definiert sich über Menschen. Nur wer vor Ort ist, die Probleme der UnternehmerInnen hinterfragt und selbst einen Praxisbezug hat, kann Standortpolitik für unser Land betreiben.“ Wirtschaftsbündler im Gasthof Handl In diesem Sinne startete kürzlich wieder die alljährliche Sommertour – diesmal im Stubaital,...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
ÖVP-LGF Martin Malaun, LH Günther Platter und Spitzenkandidatin Margarete Schramböck

ÖVP Tirol präsentiert Kandidaten
Schramböck führt Tiroler ÖVP-Liste

TIROL. Nach dem heutigen Parteivorstand der ÖVP Tirol präsentierte Parteichef Günther Platter die Kandidaten für die Nationalratswahl in Tirol. Als Landesspitzenkandidatin wurde einstimmig die aus St. Johann in Tirol stammende, ehemalige Ministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, Margarete Schramböck, nominiert. Landeshauptmann Günther Platter: „Wir haben uns diese Wahl nicht gewünscht, aber nach dem unfassbaren Ibiza-Skandal der FPÖ war die Ausrufung von Neuwahlen durch Sebastian...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
3

Ibiza-Affäre: Politik im Bezirk in Schockstarre

BEZIRK SCHWAZ (fh). Nach den Enthüllungen rund um die sogenannte Ibiza-Affäre und das Video mit Ex-Vizekanzler Strache und Ex-FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus sitzt der Schock auch bei den politisch Verantwortlichen im Bezirk Schwaz tief. Die BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion bat sowohl die beiden ÖVP-Nationalratsabgeordneten Franz Hörl und Hermann Gahr als auch den FPÖ-Abgeordneten Peter Wurm um Stellungnahme. Angesichts der Tatsache, dass die Gesprächsbasis zwischen den ehemaligen Koalitionspartnern auf...

  • Tirol
  • Florian Haun
Hannes Parth (WKO - Obmann Stv. Fachverband Seilbahnen), Veronika Scheffer (Zauchensee Liftgesellschaft), Werner Millinger (Venet Bergbahnen), Maedy Zangerl-Verburg (Venet Bergbahnen), Maria Hofer (Gletscherbahnen Kaprun), Franz Hörl (WKO - Obmann Fachverband Seilbahnen) und  Erik Wolf (WKO - Geschäftsführer Fachverband Seilbahnen) (v.l.).

Zertifizierte Seilbahn
Venet erhält Gütesiegel „Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen“

INNSBRUCK/ZAMS/LANDECK. Im Rahmen der österreichischen Seilbahntagung am 8. Mai 2019 in Innsbruck wurde die Venet Bergbahnen AG mit dem Gütesiegel Beste Österreichische Sommer-Bergbahn ausgezeichnet. Innovation und Qualitätsgarantie Die Venet Bergbahnen AG ist ab sofort eine der mittlerweile insgesamt 67 zertifizierten Sommer-Seilbahnen in ganz Österreich. „Wir haben uns bewusst für die Zertifizierung entschieden und freuen uns, ab sofort Mitglied der Besten Österreichischen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Zufrieden: Franz Hörl, Obmann der Seilbahner

Weltweit an vorderster Front
Top-Bilanz der Seilbahnwirtschaft

Österreichs Seilbahnen ziehen im Rahmen der österreichischen Seilbahntagung erfolgreich Bilanz. Franz Hörl, Obmann des Fachverbandes der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), ist dabei nicht nur in quantitativer, sondern auch in qualitativer Hinsicht zufrieden mit den Entwicklungen der Branche. „Wir sind inzwischen die weltweite Nummer Eins in Sachen Skierdays und achten dabei zugleich auf ein nachhaltiges und umweltfreundliches Wachstum. Das macht uns zum internationalen...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler

Zillertalbahn erhält Ö3-Verkehrsaward 2019

JENBACH/WIEN (red). Das Unternehmen Zillertalbahn AG wurde in Wien für den geplanten Umstieg auf Wasserstoff-Antrieb ausgezeichnet – Neue Zillertalbahn ist ein wesentlicher Baustein des Zillertaler Mobilitätsplans, der den Verkehr im Tal massiv auf die öffentlichen Verkehrsmittel verlagern soll Die Zillertalbahn soll die erste Schmalspurbahn der Welt werden, die mit Strom aus grünem Wasserstoff angetrieben wird. Damit könnte die Bahn 800.000 Liter Diesel pro Jahr einsparen und künftig völlig...

  • Tirol
  • Florian Haun
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.