Alles zum Thema Betrieb

Beiträge zum Thema Betrieb

Lokales
Discgolf kann man seit dem Vorjahr am Kreischberg spielen.

Kreischberg
Start in die Sommersaison

Ab Ende Mai sind Wandern, Discgolf und Monsterroller am Kreischberg angesagt. MURAU. Der Winter hat am Wochenende ein kurzes Comeback auf der Turracher Höhe gefeiert, wo am Samstag und Sonntag noch einmal zum Gratis-Schifahren geladen wurde (Bericht). Jetzt schielen allerdings auch die Murtaler Schiberge bereits auf die warme Jahreszeit. Viel Betrieb Am Kreischberg wird am 31. Mai der Sommerbetrieb gestartet. Die Gondel ist bis Ende Juni immer freitags von 9 bis 16 Uhr in Betrieb. Im...

  • 22.05.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Ein besonderer Höhepunkt war die Ehrung von langjährigen Vereinsmitgliedern. Präsidentin Mag. Ursula Knapp überreichte Sparkassen-Ehrennadeln in Gold an Josef Keiler, Franz Holzer, Walter Anfang, Ulrich Graf Goëss-Enzenberg und Erwin Eberharter. (von links)
2 Bilder

Bilanzpräsentation der Sparkasse Schwaz
Sparkasse Schwaz „Spitzenjahr“ in schwierigen Niedrig-Zins-Zeiten

Die Sparkasse Schwaz hat 2018 mit einer erfolgreichen Bilanz abgeschlossen: Das Betriebsergebnis konnte um 25,5 % auf 9,4 Mill. Euro gesteigert werden. Trotz steigender regulatorischer Anforderungen und sich veränderndem Kundenverhalten aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung, ist es der Sparkasse Schwaz erneut gelungen, erfreulich zu wachsen. Die Bilanzsumme stieg um 5,8 % auf 1,7 Mrd. Euro an. Die Vorstände Helmut Rainer und Bernhard Plattner haben die Segel richtig gesetzt. Die...

  • 17.05.19
Lokales
Die Turrach wirft noch einmal ihr Pistengerät an.

Murau
Murtaler Schiberg lädt zum Gratis-Schifahren

Am Samstag und Sonntag darf man auf der Turracher Höhe noch einmal kostenlos wedeln. STADL-PREDLITZ. Die Idee ist zwar abgekupfert, aber trotzdem noch originell. Die Turracher Höhe lädt am kommenden Wochenende zum Gratis-Schifahren ein. "All jene, die ihre Brettl dieses Jahr nur widerwillig in den Keller geräumt haben, können am Samstag und Sonntag kostenlos die Kornockpiste hinunterwedeln", heißt es in einer Aussendung. Viel Neuschnee Bereits vor einigen Tagen hat das Schigebiet Hochkar...

  • 16.05.19
Wirtschaft
SchülerInnen lernen Kirchdorfer Betriebe kennen.

BIT – Berufsinformationstag
Betriebe werden in Schulen präsentiert

KIRCHDORF/ST. JOHANN. Am 1. Februar  fand der heurige Berufsinformationstag für SchülerInnen der 3. Klassen der Neuen Mittelschulen 1 und 2 St. Johann in Kirchdorf statt. Nachdem die SchülerInnen die teilnehmenden Kirchdorfer Betriebe in Kleingruppen besuchen konnten, werden sie nun am 25. 3. (13.50 - 15.30 Uhr) in der Aula der beiden Schulen sieben der besuchten Firmen ihren MitschülerInnen präsentieren.

  • 13.03.19
  •  2
Lokales
Wollten beweisen, dass sich ökonomische und soziale Aspekte bei der Hausverwaltung nicht ausschließen: Georg und Dagmar Kotzmuth

"Geht es den Mietern gut, geht es allen gut": Neuer Ansatz im Immobilienmanagement

Zahlungsprobleme, Stress mit den Nachbarn, hoher Leerstand: Eigentümer-Mieter-Verhältnisse laufen nicht immer friktionsfrei ab, das Thema Wohnen bewegt. Ein Umstand, der Georg und Dagmar Kotzmuth zu einer 360-Grad-Drehung bewogen hat. Rund ein Vierteljahrhundert waren die Grazer als Liegenschaftseigentümer und Projektentwickler am Immobilienmarkt tätig, vor rund zwei Jahren haben sie mit ihrer dahir GmbH neue Wege beschritten. Mehrwert generiert "Wir haben eine Methode der Hausverwaltung...

  • 07.02.19
Lokales

Achenseebahn: was wird wohl aus Dir?

JENBACH (fh). Die Aufregung rund um die Achenseebahn bzw. deren finanzielle Nöte haben sich mittlerweile wieder ein wenig gelegt denn die Landespolitik oder besser gesagt der Steuerzahler schießt 1,2 Millionen für den Betrieb der Bahn zu um sie sozusagen am Leben zu erhalten. Seit der Achenseebahn die Gelder aus dem sogenannten mittelfristigen Investitionsprogramm gestrichen worden sind, herrscht Ebbe in der Kasse. Das 120 Jahre alte Unternehmen sollte jedoch nicht sterben müssen und so sprang...

  • 06.02.19
  •  4
Lokales
Wieder steht das Haus in der Schenterstraße im Fokus.

„Sex-Café“
Aufregung in Freindorf geht in die nächste Runde

Besitzer von Liegenschaft in Freindorf unternimmt zweiten Anlauf für Betriebserlaubnis seines „Café“. ANSFELDEN (red). Am Donnerstag, 25. Jänner, versammelten sich Anrainer sowie Verteter der Stadtgemeinde Ansfelden und der BH Linz-Land sowie der Besitzer der Liegenschaft in der Schenterstraße zum Lokalaugenschein. Letzterer bemüht sich erneut um eine Betriebserlaubnis für sein "Cafe".  Dies läßt erneut die Wogen in der Nachbarschaft hochgehen, soll doch hier laut Anrainer ein sogenannter...

  • 25.01.19
Wirtschaft
Präsentation: Manuela Khom, Gerald und Felicitas Kohler, Martin Moser und Bgm. Thomas Kalcher.

Murau
Neues Unternehmen siedelt sich an

Tiroler Familienbetrieb sorgt für 30 neue Arbeitsplätze in Murau. MURAU. Das Christkind hätte das kaum besser einfädeln können. Kurz vor Weihnachten hat die Stadtgemeinde Murau einen Coup präsentiert: Das Tiroler Traditionsunternehmen "Planlicht" wird sich in Murau ansiedeln. Dafür werden rund 10 Millionen Euro investiert und damit 30 neue Arbeitsplätze geschaffen. Vorbereitung Eingefädelt haben den Deal neben Bürgermeister Thomas Kalcher auch die Murauer Landtagsabgeordnete Manuela Khom...

  • 20.12.18
Wirtschaft
Vizebürgermeister und Wirtschaftsstadtrat Harald Schinnerl, Walter Heilmeier jun., Gerhard Hirsch, Lazo Milinkovic und Stadtrat Wolfgang Mayrhofer.

Neue Betriebe für Gewerbegebiet Langenlebarn

LANGENLEBARN (pa). Tullns Wirtschaft pulsiert – und das betrifft nicht nur die Stadt selbst, sondern auch ihre Katastralgemeinden: In Langenlebarn wächst das Betriebsgebiet im Osten des Ortes dank Betriebserweiterungen und -neuansiedlungen. „Lange Zeit waren Umfang und Anzahl der in Langenlebarn ansässigen Betriebe konstant – jetzt dürfen wir uns gleich über mehrere Erweiterungen und Zugänge freuen, die auch neue Arbeitsplätze in unsere Katastralgemeinde bringen“, so Wolfgang Mayrhofer,...

  • 20.12.18
Sport
Direktor Gernot Zeglovits geht mit gutem Beispiel voran – und schmiss sich im Hotel-Park in die Liegestützausgangsstellung.
18 Bilder

Betrieblicher Sport
Fit mach mit im Hotel

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Schweißtreibend: Benjamin Rauscher trainierte die Mitarbeiter des Seminar-Park-Hotels Hirschwang. Sportliche Dress Im Seminar-Park-Hotel Hirschwang erschien die Belegschaft neulich Mittwoch im sportlichen Outfit anstatt im Hotel-Look. Der Grund war einfach. "Das Seminar-Park-Hotel Hirschwang möchte aktive die Gesundheit der Mitarbeiter fördern", erklärt Direktor Gernot Zeglovits. Und zu diesem Zweck wurde der ehemalige Triathlet und Fitness-Coach Benjamin Rauscher für...

  • 15.12.18
Wirtschaft
<f>Warum nicht die angenehme Wärme</f> eines Kachelofens genießen? Das Unternehmen Stefan Nagl hilft Ihnen dabei.

Unternehmer im Zoom
Die Firma Nagl bringt Ihnen behagliche Wärme

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Meisterbetrieb von Hafner- und Fliesenlegermeister Stefan Nagl, wurde 2003 gegründet. Seit 2012 hat das Unternehmen seinen Sitz in Thomasberg. Im Unternehmen sind derzeit zwei Gesellen sowie ein Lehrling im ersten Lehrjahr beschäftigt. Das Büro leitet Christina Nagl. Gerade jetzt, wo allmählich die kalte Jahreszeit kommt, verbreitet ein Kachelofen als Herzstück eines Zuhauses eine unvergleichliche Wohlfühlatmosphäre. Individuell geplant bereitet der Kachelofen...

  • 27.11.18
Lokales

Pfusch beim Bau
Nässeschaden: Spitals-Betrieb nicht betroffen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit Wochen wird ein Wasserschaden im Landesklinikum Neunkirchen behoben. In der Herrengarderobe wurden nämlich Abflussrohre von Waschbecken nicht fachgerecht angeschlossen und das Wasser floss ungehindert ins Mauerwerk. Dabei wurde das Haus erst im November 2015 eröffnet. Da drängt sich freilich die Frage auf, weshalb die Bauaufsicht den Fehler nicht bemerkt hat. Wie aus dem Landesklinikum verlautet wurde, sei der Betrieb, insbesondere der Patientenbetrieb, zu keiner Zeit...

  • 22.11.18
  •  1
Lokales

INNIO ehrte treue Mitarbeiter

JENBACH (red). Kürzlich würdigte INNIO (ehemals GE) in Jenbach im Rahmen eines Festakts seine langjährigen Jenbacher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die stolze Zahl von 147 Jenbacher Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist bereits zwischen zehn und 45 Jahren für das Unternehmen Jenbacher Gasmotoren tätig. Mit einem Sektempfang und einem kleinen Geschenk wurde das nun gefeiert.

  • 19.11.18
Wirtschaft

AUVA Auszeichnung für Langesee

WIEN/ZELL a. Z. (red). Das Zillertaler Unternehmen Hans Langesee Ges.m.b.H. konnte anlässlich einer Veranstaltung der AUVA in Wien die „Goldene Securitas „ für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz entgegennehmen. Das in der Lohnfertigung von hochpräzisen, komplexen Dreh-, Frästeilen für den Maschinenbau, die Hydraulikindustrie und die Sensortechnik tätige Unternehmen hat diese Auszeichnung für die Entwicklung einer Anlage , die den Kühlschmierstoff vollautomatisch absaugt, aufbereitet und...

  • 12.11.18
Politik
Besuch in Haidershofen-Vestental: Geschäftsführer Stefan Reitbauer mit seinem Team konnte LR Martin Eichtinger (4.v.r.), NR Andreas Hanger (2.v.l.) sowie die Vertreter der Gemeinde begrüßen.

LR Martin Eichtinger besuchte Reitbauer Säge, Mühle, Mischfutter

Der Betrieb in Haidershofen ist ein mittelgroßes Sägewerk, das den Bedarf am regionalen Markt abdeckt. Oberste Priorität ist nicht nur Masse zu produzieren, sondern durch vernünftige Qualität jeden Kunden zufrieden zu stellen. Daraus ergibt sich auch die umfangreiche Produktpalette von der kleinsten Latte bis zum größten Kantholz. Es werden zum größten Teil Fichten- und Tannenrundholz von den umliegenden Wuchsgebieten des Alpenvorlandes verarbeitet. Aufgrund vermehrter Nachfrage wird in den...

  • 06.11.18
Wirtschaft
Bürgermeister Michael Wurmetzberger, Silva Zuber und Geschäftsführer Johann Zuber, Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, ecoplus Geschäftsführer Jochen Danninger und NÖGIG Geschäftsführer Hartwig Tauber

Kaumberg ist um einen Betrieb reicher

KAUMBERG. Kaumberg hat Grund zum Feiern: Seit 30 Jahren siedelt sich hier erstmals wieder ein Betrieb an. Die Forstdienst GmbH hat sich entschlossen, den Firmensitz nach Kaumberg zu verlegen. Als Gründe nannte Geschäftsführer Johann Zuber vor allem die günstige Verkehrsanbindung der Gemeinde, aber auch den Glasfaseranschluss, den Kaumberg in Kürze durch die ecoplus-Tochter NÖGIG erhalten wird. Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, Bürgermeister Michael Wurmetzberger und der kaufmännische...

  • 24.10.18
Wirtschaft
Ehrungen durch das Land Tirol.

Ehrung
29 Traditionsbetriebe vom Land ausgezeichnet

TIROL. Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf ehrte kürzlich  VertreterInnen von 29 Tiroler Traditionsbetrieben mit runden Unternehmensjubiläen für ihr Engagement und ihre Leistungen zum Wohle der Tiroler Wirtschaft. Ältester ausgezeichneter Traditionsbetrieb war mit 360 Jahren der Postgasthof Fischerwirt aus Walchsee im Bezirk Kufstein. Aus dem Bezirk Kitzbühel war heuer keine Betrieb auf der Liste.

  • 23.10.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
2 Bilder

Schindel und Holz-Sozialökonomischer Betrieb stellt sich vor:

Die Schindel und Holz-Sozialökonomischen Betirebe bieten seit 1992 langzeitbeschäftigungslosen Frauen und Männern Hilfestellung beim Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt. Mit einem befristeten Dienstverhältnis wird Arbeitspraxis vermittelt, sowie sozialarbeiterische Unterstützung bei der Bewältigung unterschiedlicher Probleme angeboten. SCHINDEL UND HOLZ arbeitet sozial, ökonomisch, ökologisch und regional Die Firma unter dem Trägerverein OSPA bietet über 60 Personen Beschäftigung in 3...

  • 10.10.18
Lokales
Bernhard Tscharre stellt die neue Innovationsplattform der LK-Kärnten vor

LK-Kärnten präsentiert Innovationsplattform

Die neue Innovationsplattform der Landwirtschaftskammer soll als zentrale Anlaufstelle für Fragen zu betrieblichen Veränderungen. KÄRNTEN. Um landwirtschaftlichen Betrieben den Einstieg in neue Produktionszweige und Vermarktungsformen zu erleichtern, bietet die Landwirtschaftskammer (LK) Kärnten nun eine Innovationsplattform an. Veränderung im landwirtschaftlichen Betrieb Die Gründe warum sich Betriebsführer für eine Veränderung entscheiden sind vielfältig. Häufig haben sie einfach den...

  • 20.09.18
Lokales
Ortschef Adalbert Endl machte sich ein Bild vom Bauvortschritt.

Bau von ProForm in Antau schreitet voran

ANTAU. Die Errichtung der neuen Betriebsanlage der ProForm GmbH im Antauer Gewerbegebiet geht, wie jedermann durch ihre gute Lage direkt an der B50 sehen kann, zügig voran. Durch die außerordentlich gute Planung ist man genau im Zeitplan. „Firmenchef Adrian Gebhardt tut seines durch ständige Überwachung des Baufortschritts dazu und wird, wenn alles weiter so glatt geht, schon im Dezember mit der Umsiedlung der ersten Maschinen beginnen können“, zeigt sich Bürgermeister Endl zufrieden. Bei einem...

  • 06.09.18
Lokales
Das völlig verformte Mazda-Cabrio. Ein Airbag löste nicht aus.

Kurz & bündig

Nachrichten aus dem Bezirk knapp zusammengefasst. Kein Gondel-Betrieb SEMMERING. "Aufgrund eines technischen Problems ist der Lift am 5.8. geschlossen", ließen die Liftbetreiber am Semmering wissen. Das Problem hielt an. Eine Lösung wurde bis 7.8., dann bis 9.8. in Aussicht gestellt. 70-Jahr-Feier am Gipfel SCHNEEBERG. Am 19. August,  11.30 Uhr, findet die Gipfelkreuzfeier am Klosterwappen am Schneeberg statt. Es geht aufwärts NEUNKIRCHEN. Bei seinem Horror-Crash auf der B26 wurde das...

  • 07.08.18
Wirtschaft
Änderung bei Einstellzusagen.

Strengere Handhabung von Einstellzusagen

BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Von den 757 beim AMS gemeldeten Arbeitslosen von Ende Juni haben 200 bereits eine fixe Einstellzusage eines Dienstgebers, d. h. es gibt zu Beginn der Arbeitslosigkeit bereits wieder eine fixe Beschäftigungszusage. Die gute Wirtschaftslage und der damit verbundenen große Nachfrage der Betriebe an Arbeitskräften wirken sich auch auf eine strengere Handhabung der Einstellzusagen aus. „Wir können solche Einstellzusagen von Firmen nur mehr für einen kürzeren Zeitraum und...

  • 09.07.18
Wirtschaft
Tirols LHStvin Ingrid Felipe (li.) und Frau MMag. Barbara Thaler (re.), Vizepräsidentin Wirtschaftskammer Tirol, gratulierten den glücklichen TRIGOS Tirol 2018 SiegerInnen in den 3 Kategorien, darunter hollu Geschäftsführer Simon Meinschad.
2 Bilder

hollu mit dem TRIGOS Tirol 2018 ausgezeichnet

Jubel und Begeisterung bei hollu! Das Unternehmen wurde Donnerstagabend mit dem TRIGOS Tirol 2018 in der Kategorie „Social Innovation & Future Challenge“ ausgezeichnet. Was könnte besser passen? Diese Kategorie bewertet und würdigt den Beitrag zu den globalen Nachhaltigkeitszielen – und hollu lebt jeden Tag danach. ZIRL. Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen – die sog. Sustainable Development Goals (SDGs) – bilden den Leitrahmen für das gesamte Denken, Handeln und Wirtschaften bei...

  • 22.06.18
Gesundheit
Alexandra Weilhartner ist die Programmleiterin der Demografieberatung Österreich

Gesundes Führen für zufriedene Mitarbeiter

Oft wird unterschätzt, wie sehr sich das Verhalten von Führungskräften auf das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter auswirkt. SALZBURG (mst). Jeder Arbeitgeber wünscht sich zufriedene Mitarbeiter die gerne in die Arbeit kommen. Sie selbst tragen dazu einen wesentlichen Teil bei. Deshalb sollten sich Führungskräfte damit auseinandersetzen wie "gesund" geführt werden kann und was man darunter versteht. Der Schlüssel zu gesunden Arbeitnehmern "Entscheidender Faktoren eines erfolgreichen Unternehmens...

  • 12.06.18