17.04.2016, 20:42 Uhr

Frühlingskonzert Stadtmusik Schwaz

Foto: Lisa Häusler
Armin Mitterer und die Stadtmusik Schwaz begeisterten am Samstag, den 16.4.16 das Publikum mit einem grandiosen Frühlingskonzert im übervollen Silbersaal der Stadt Schwaz. Mit einem bunt gemischten, flotten und abwechslungsreichen Programm der Musikkapelle und des Jugendorchesters (Ltg. Markus Trenner), konnte den Zuhörern ein Abend der Extraklasse geboten werden. Das diesjährige Konzert mit einigen Überraschungen wird auch dem Obmann der Stadtmusik Helmut Peer stets in Erinnerung bleiben, denn er wurde vom Ehrenobmann des Blasmusikverbandes Tirol RegR Siegfried Knapp und Bezirksobmann August Rappold mit der "ÖBV-Verdienstmedaille in GOLD" für seine Verdienste um die Blasmusik ausgezeichnet. Ebenso wurde Helmut Peer zum Ehrenmitglied der Stadtmusik Schwaz auf Grund seiner über 40jährigen Vereinstätigkeit und Mitgliedschaft als aktiver Musikant ernannt. Zwei besondere Highlights standen ebenfalls als Überraschung am Programm. Zum Erstaunen wurde das Publikum gebracht, als plötzlich hoch über ihren Köpfen Mary Poppins mit ihrem Regenschirm im Scheinwerferlicht geheimnisvoll und mystisch in Richtung Bühne schwebte. Mit einer perfekt inszenierten und top auf die Musik abgestimmten tänzerischen Choreographie versetzten Carmen Mitterer, Dr. Christian Tipotsch sowie die Turngruppe der Turnerschaft Schwaz nun alle Gäste in die fantastische Welt des berühmtesten Kindermädchens, Mary Poppins. Zu den Klängen der Overtüre Carmen begeisterte die Tochter des Kapellmeisters Carmen Mitterer, das Publikum mit einer spanischen Solo-Tanzeinlage. Am Flügelhorn brillierte Mario Leitinger beim Stück "Concierto de Aranjuez". Mit einem nicht enden wollenden Applaus und einem ruhigen "What a wonderful world" fand das diesjährige Frühlingskonzert der Stadtmusik Schwaz sein Ende.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.