18.05.2016, 09:35 Uhr

Tag des offenen Bienenstocks

HIPPACH (red). Bereits zum 4-ten mal organisiert der Bienenzuchtverein Hippach-Ramsau-Schwendau einen Tag des offenen Bienenstocks. Und zwar am Sonntag 22. Mai von 10.00 bis 16.00 Uhr in Hippach/Laimach-Bockau. Es gibt ein eigenes Kinderprogramm und für Speis und Trank ist auch gesorgt. Also auf zum Bienenluft schnuppern, Königin suchen, Wachskerzen basteln oder Honig verkosten.
Alle Bienen- und Imkerfreunde sind eingeladen sich vor Ort über das Wunder Biene von Fachleuten informieren zu lassen. Die unbezahlbare Bedeutung der Bienen als Bestäuber wird immer mehr geschätzt und deshalb hat der Bienenschutz EU-weit oberste Priorität. Und Jeder von uns kann seinen Beitrag dazu im eigenen Umfeld leisten. So sollte im Privatgartenbereich auf Pestizide verzichtet werden und schon bei der Bepflanzung überlegt werden was eine wertvolle Nahrungsquelle für Bienen und Co sein könnte.

Mitgliederzuwachs

Der emsige Zillertaler Verein investierte in den letzten Jahren viel in die Bewusstseinsbildung und Arbeit mit Schulen. Als Belohnung gibt es jetzt einen beachtlichen Mitgliederzuwachs und viele begeisterte Jungimker.
Bei den Bienenvölkern des Zillertaler Vereins gab es in diesem Winter erfreulicherweise sehr wenige Ausfälle und den Bienenschädling „Varroa-Milbe“ haben die Imker dzt. gut im Griff.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.