hippach

Beiträge zum Thema hippach

Mit 600 € unterstützt der Rotary Club Zillertal das beispielgebende Projekt „YoungStar“. Bgm. Franz Hauser, die Jugendlichen Lisa, Diana und Laura, Rotary Präsident Michael Maier und Koordinatorin Christiane Mayer.

Jugend
Rotary Club Zillertal unterstützt YoungStar

Mit 600 € unterstützt der Rotary Club Zillertal das beispielgebende Projekt „YougStar“. Dabei wird SCHWENDAU (red). Jugendlichen in vier Zillertaler Gemeinden die Möglichkeit geboten, ihr Wissen etwa im schulischen Bereich an Kinder weiterzugeben. „Als Rotary Club überlegen wir uns sehr genau, welche Projekt wir in der Region unterstützen. Die Idee zu YoungStar ist faszinierend, die Umsetzung perfekt gelungen, alle sind mit großem Engagement dabei. Darum freuen wir uns, hier einen kleinen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
LH Günther Platter, Chefinspektor Helmut Brugger mit Ehefrau Barbara, Generalsekretär Helmut Tomac.

Chefinspektor Brugger
Bundesauszeichnung an ChefInspektor Helmut Brugger aus Hippach

HIPPACH/ABSAM. Im Zuge einer Lehrgangsabschlussfeier am Bildungszentrum Absam verlieh der Generalsekretär im Innenministerium, Helmut Tomac, ChefInsp Helmut Brugger aus Hippach im Beisein von LH Günther Platter sowie Landespolizeidirektor Edelbert Kohler als hohe Bundesauszeichnung das „Silberne Ehrenzeichen der Republik Österreich“. ChefInspektor Brugger trat im Mai 1981 in die damalige Bundesgendarmerie ein und versah anschließend seinen Dienst auf dem Gendarmerieposten Mayrhofen, wo er...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
0:1 Auswärtssieg von Ebbs (grün) über Schwoich.
4

Fußball Tirol - TFV
Alle Ergebnisse Tirol Cup - 2. Hauptrunde

TIROL (sch). Überraschungen blieben in der 2. Hauptrunde des Kerschdorfer Tirol Cups nicht aus. Der SV Brixen sorgte mit dem Rauswurf des SV Kirchbichl für die größte Überraschung. Umhausen besiegte die Union aus Innsbruck und Hippach den FC Söll. Einen knappen Cuperfolg feierte der SK Ebbs über den FC RiederBau Schwoich. Ebbs stützte sich auf eine solide Abwehrarbeit mit einem starken Fabio Guglberger im Tor. Keine Probleme gab es für Kundl, Fügen und dem SV Innsbruck. Mayrhofen gewann ganz...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer

Sturz
Unfall mit E-Bike in Hippach

Am 2. Juni 2020, gegen 14:00 Uhr lenkte eine 82-jährige Österreicherin ein E-Bike auf der Schwendbergstraße talwärts. Dabei kam sie aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz und verletzte sich an der Hand sowie im Gesicht unbestimmten Grades. Sie wurde von der Rettung in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Im neuen "Auenland Sidan" gibt es für Kinder viel zu entdecken.
2

Tourismusattraktion
Zillertal: "Auenland Sidan" wird im Juli eröffnet

MAYRHOFEN/HIPPACH (red). Im Juli 2020 eröffnet die Ferienregion Hippach/Mayrhofen auf einer Fläche von 3.000 qm den neuen Erlebnisspielplatz "Auenland Sidan". Es handelt sich dabei um ein Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde Schwendau mit der Ferienregion und es entsteht ein naturnaher Erholungsraum in der Nähe der Zillerpromenade.  Bei der Entstehung des Projektes legt man besondern Wert auf die Gestaltung der Grünflächen und das Element Wasser wird eine besondere Rolle spielen. Der...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Tobias Schneeberger, voll konzentriert vor dem Start.
9

Horberbahn
Spannende Duelle im Parallel-Rennen in Hippach

Während die großen Skiweltcup- Asse in Kitzbühel ihren Sieger im Slalom ermittelten, zeigten die Skizwergerl und Kinder beim Sporer Leiten Race 2020 im Kinderland Horbergbahn in Hippach ihr Können. HIPPACH (wk). Der Veranstalter WSV Hippach unter Obmann Stefan Eberl mit Team konnte dabei knapp 60 talentierte und hochmotivierte Nachwuchs- Rennläufer auf der bestens präparierten Piste begrüßen. Nach dem Parallel- Rennen über zwei Läufe durften sich Isabella Kurz, Alexander Steinberger,...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Am Sonntag, 22.12.2019, kam es zu einem Skiunfall zwischen einer deutschen und slowakischen Skifahrerin im Skigebiet Horberg.

Polizeimeldung
Skiunfall im Skigebiet Horberg in Hippach

HIPPACH. Am Sonntag, 22.12.2019, kam es zu einem Skiunfall zwischen einer deutschen und slowakischen Skifahrerin im Skigebiet Horberg. Skiunfall im Skigebiet Horberg in HippachAm 22. Dezember kam es gegen 13:00 Uhr im Skigebiet Horberg in Hippach zu einem Zusammenstoß zwischen einer 19jährigen deutschen und einer 11jährigen slowakischen Skifahrerin. Beide fuhren mit ihren Skiern talwärts. Bei der Abfahrt stürzte die 19jährige plötzlich. dabei rutschte sie in die wartende, jüngere Skifahrerin....

  • Tirol
  • Schwaz
  • Sabine Knienieder

Miteinander
Dank an Vereine in Ramsau

RAMSAU (red). Ende September fand die offizielle Eröffnung des neuen Raiffeisenplatzes in Ramsau statt. Um sich bei den Vereinen und der Geistlichkeit auch nochmal in einem kleineren Rahmen für die harmonische Mitwirkung zu bedanken, lud die Raiffeisen Hippach Miteinander eGen unter Obmann Michael Sporer, Vorstand Helmut Pölzl und Peter Gomig zu einem gemütlichen Treffen in den Räumen der neuen Raiffeisenbank Hippach und Umgebung ein. Dabei konnte im Beisein der Vereinsvertreter und der...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Fußball: Übermut tut selten gut

Es ist nichts Neues, dass auf dem Fußballplatz regelmäßig die Emotionen hochkochen, denn kaum eine Sportart emotionalisiert derart. Als kürzlich im Lindenstadion Hippach das Lokalderby zwischen Mayrhofen und Hippach stattfand, kam es zu teils hässlichen Szenen und Verbalattacken, die darin gipfelten, dass man den Sponsor der Mannschaft aus Mayrhofen mit Spielgeld bewarf. Zuschauer verließen offenbar vorzeitig das Stadion, da sich der Umgangston derart verschärfte, dass es für manche schlicht...

  • Tirol
  • Florian Haun

Hippach: wo König Fußball weint!

HIPPACH (fh). Als vor knapp drei Wochen in der Fußball Landesliga Ost die Mannschaften von Hippach und Mayrhofen aufeinander trafen war bereits im Vorfeld für Zündstoff gesorgt. Der Konkurrenzkampf um fähige Spieler ist selbst in den unteren Ligen hart und immer wieder wanderten Spieler von Hippach nach Mayrhofen ab. Das Lindenstadion in Hippach ist als "Hexenkessel" bekannt und es ist keine Seltenheit, dass die Emotionen hochkochen. Wie die BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion erfahren hat, kam es beim...

  • Tirol
  • Florian Haun
2

Ramsau: 15 Millionen Projekt realisiert

RAMSAU (fh). Wer ein Bauprojekt mit vier Gebäuden und einem Investitionsvolumen von 15 Millionen Euro realisieren will, kann nicht damit rechnen, dass aller Ja und Amen sagen. Auch die Raiffeisenbank Hippach war sich dieser Tatsache bewusst, bevor man das Projekt Raiffeisenplatz auf dem ehemaligen Lagerhaus-Areal in Angriff nahm. Man wollte ein Projekt für die Region schaffen das Nutzen stiftet und wo nicht die Gewinnmaximierung im Vordergrund steht. Die Vorstände Michael Sporer, Peter Gomig...

  • Tirol
  • Florian Haun

Schluss mit Waffen: Zillertaler wurde verurteilt

HIPPACH (fh). Im November vergangenen Jahres kam es am Schwendberg zu einem Polizeieinsatz der anderen Art. Ein 25-köpfiges Sonderkommando rückte aus um das illegale Waffenarsenal eines Zillertalers sicherzustellen, welcher zuvor zwei Männern aus Bayern (70 und 78 Jahre) eine vollautomatische Waffe des Typs "UZI" samt Munition verkauft hatte.  Der 68-jährige Zillertaler besaß ein Waffenarsenal ungeahnter Größe und unter anderem fand man ein Panzerabwehrrohr, Mehrladerrepetiergewehre mit...

  • Tirol
  • Florian Haun

Rehbock in Hippach erschossen

HIPPACH, Von Seiten der Polizei war es war ein Eingriff in Fremdes Jagd- oder Fischereirecht in Hippach. In der Nacht zum 24. Juli schoss ein bisher noch unbekannter Täter im Bereich Laimacher Berg mit einer Kleinkaliberwaffe auf einen dreijährigen Rehbock. Das Tier lief getroffen davon und verendete qualvoll. Es entstand ein Schaden im dreistelligen Eurobereich. Die Polizei Zell ermittelt.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
6

Hippach: Von abgängigem Mann fehlt weiterhin jede Spur

HIPPACH/LAIMACH (red). Dienstag abend wurde mittels Maintrailer Suchhund des Samariterbundes Tirol erneut die Suche nach dem vermissten Urlauber gestartet. Vom Festgelände aus führte die Spur über die Zillerpromenade zum nahegelegenen Regionalmuseum und weiter in Richtung Bundestraße. Von dort über einen asphaltieren Spazierweg wieder zurück auf die Zillerpromenade nach Zell am Ziller. Bei der Zillerbrücke beim Freizeitpark endete die Spur für den Suchhund „Amor“. Daraufhin wurde die Polizei...

  • Tirol
  • Florian Haun
2

Gemeindekooperation: es ist nicht immer einfach

HIPPACH/SCHWENDAU (fh). Die Gemeinden Hippach und Schwendau sind im Jahr 2013 eine Gemeindekooperation eingegangen und es stand sogar im Raum, dass die beiden Gemeinden irgendwann vereint, sprich fusioniert, sein werden. Man baute ein gemeinsames Gemeindehaus und legte die Verwaltung zusammen doch der Fusionsmotor ist ins stocken geraten. Die Bürgermeister Gerhard Hundsbichler (Hippach) und Franz Hauser (Schwendau) sind zwei unterschiedliche Charaktere und die Stimmung ist nicht mehr so rosig...

  • Tirol
  • Florian Haun
4

Repair Cafe in Hippach ein voller Erfolg

HIPPACH (red). Kürzlich veranstaltete die Bibliothek Hippach wieder ein Repair Cafe in der NMS Hippach uU. Dieses Mal zusammen mit einem Flohmarkt für Selbstverkäufer. Die zahlreichen Besucher legten ihre defekten Haushaltsgeräte (wie Kaffeemaschine, Küchenmaschine, Staubsauger, Mikrowelle, Fritteuse) Elektrogeräte (wie Plattenspieler, Fernseher, Stereoanlage, CD Player, elektrische Zahnbürste, Rasierer) Computer und Kleidungsstücke den anwesenden Fachleuten vor. Auch die gebrachten Fahrräder...

  • Tirol
  • Florian Haun

Mofalenker fuhr in Personengruppe

HIPPACH. Am 05.04.2019, um 20:15 Uhr, lenkte ein 18-jähriger Österreicher sein Kleinkraftrad auf der Zillertaler Dörferstraße L300 talauswärts. Zeitgleich ging eine polnische Urlaubsgruppe mit vier Personen von ihrer Urlaubsunterkunft in Hippach, Ortsteil Laimach auf der Landesstraße zu Fuß taleinwärts. Bei Straßenkilomter 12,750 übersah der Mofalenker aufgrund der Blendwirkung eines ihm entgegenkommenden PKWs die Menschengruppe und fuhr in diese hinein. Ein 59-jähriger Pole wurde dabei schwer...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Ein Teil des Bibliotheksteams mit den Klientinnen Maria, Karoline und Magdalena, sowie Bibliotheksleiterin Alexandra Rass (2.v.l.) und Leiter der Ehrenamtlichen Johann Fankhauser (r.)
9

Bibliotheken im Bezirk Schwaz
Vom Spielenachmittag bis zum Lesekreis

Seit 2014 ist die öffentliche Bibliothek und Schulbibliothek Hippach und Umgebung ein toller Treffpunkt. HIPPACH (dkh). Im ersten Stock des Gemeindehauses befindet sich die lichtdurchflutete und moderne öffentliche Bibliothek und Schulbibliothek Hippach und Umgebung. Es gibt einen barrierefreien Zugang über den Lift. Mit einem Bestand von 8.000 Medien werden derzeit knapp 500 aktive LeserInnen versorgt.  Kooperation mit Lebenshilfe Das Besondere an dieser Bibliothek ist die Kooperation...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz

Neue Möslbahn feierlich eröffnet

HIPPACH (red). Nach den ersten Vorarbeiten im Herbst 2017 folgte im Frühjahr 2018 der offizielle Baustart für die neue 10er Einseilumlaufbahn am Hochschwendberg direkt in das Skigebiet Hippach/Mayrhofen. Nur wenige Monate später, genauer am 16. Dezember 2018 konnte die neue Möslbahn feierlich eröffnet werden. Nach den Festreden und Grußworte der Ehrengäste segnete Hochwürden Mag. Christoph Frischmann die neue Gondelbahn. Im Anschluss wurde sie mit dem Schnitt des Bandes offiziell eröffnet. Die...

  • Tirol
  • Florian Haun

Illegaler Waffenhandel im Zillertal

HIPPACH/MIESBACH (fh). Mitte November nahm die bayrische Polizei im Landkreis Miesbach zwei Männer im Alter von 70 und 78 Jahren fest. Die beiden hatten sich offenbar eine vollautomatische Maschinenpistole samt 40 Schuss Munition besorgt und wollten die Schusswaffe in Bayern weiterverkaufen. Das Motiv sei Geld gewesen. Wie die "Kronen Zeitung" in ihrem damaligen Artikel berichtete, kam die Waffe aus Tirol - mehr wollte man von Seiten der deutschen Exekutive dazu nicht sagen.  Spur führt ins...

  • Tirol
  • Florian Haun
4

Einweihung des Trinkwasserkraftwerkes Hippach

HIPPACH (red). Bei strahlendem Sonnenschein fand am Sonntag, 04. November 2018 bei der Quellstube Aue die Einweihung der 5 neuen Trinkwasserkraftwerke und Tag der offenen Tür der Wasserversorgungsanlage statt. Bgm. Gerhard Hundsbichler konnte als Ehrengäste Landeshauptmann-Stellvertreter ÖR Josef Geisler, Bgm. Friedrich Steiner - Ramsau, Bgm. Andreas Fankhauser mit Gattin - Zellberg, Ing. Andreas Binder und Andreas Wildauer - Wasserverband Zell am Ziller, den Gemeinderat von Hippach, DI...

  • Tirol
  • Florian Haun
Gemeindevorstand Michael Sporer im Bild links mit Bürgermeister Gerhard Hundsbichelr
7

Neue Wasserversorgungsanlage in Hippach mit jeweils fünf neuen Trinkwasserkraftwerken
Eine zukunftsweisende Wasserversorgung ist in der Gemeinde Hippach sichergestellt

Viel technisches Know-how mit über 5000 Meter Leitungen und knapp 2,5 Mio Euro hat die Gemeinde Hippach in den vergangenen Jahren in eine moderne und auf dem letzten Stand der Technik befindliche Wasserversorgungsanlage investiert. Wir haben gut für die Zukunft vorgesorgt, erklärte Bürgermeister Gerhard Hundsbichler anlässlich einer Pressekonferenz im Gemeindeamt und stellte zurecht mit Stolz die neue Anlage zusammen mit den Ingenieuren des Planungsbüros von der Firma AEP und dem Land Tirol...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Franz Josef Haun
1 1 28

Fußball Frauen Landesliga Ost
Hippach gegen Wildcats Kirchberg

Im letzten Spiel der Herbstrunde traten die Wildcats Kirchberg auswärts gegen die Damen aus Hippach an. Trotz spannendem Spielverlauf mussten sich die Kirchbergerinnen leider mit einem 4:1 geschlagen geben. Nun geht es in die Winterpause und ab April heißt es wieder Daumen drücken und anfeuern.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Angelika Kohlreiter
Die Mitglieder des Bauernhausmuseumsvereins Hinterobernau im Zillertal.

Bauernhausmuseum Hinterobernau
Besuchsausflug ins Zillertal

KITZBÜHEL (jos). Der Museumsverein des Bauernhausmuseums Hinterobernau Kitzbühel folgte am 6. Oktober einer Einladung zu zwei Museen im Zillertal. Zur zeitgerechten Einstimmung in die Weihnachtszeit konnte eine der 9 österreichischen Ausstellungen „200 Jahre Stille Nacht“ in Fügen besucht werden. Anschließend wurde das direkt an der Zillertalbahnstation Hippach-Laimach gelegene „Regionalmuseum“ besucht. Der Kitzbüheler Bauernhausmuseumsverein unter Obmann Willi Gianmoena hat viele neue...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.