08.03.2016, 11:00 Uhr

Raiffeisen-Steinöl-Trophy am 12. März 2016 in Achenkirch am Achensee

Schon seit jeher gilt der Achensee als absolutes Dorado für Langläufer. Seit 2006 ist der Ort Achenkirch auch Austragungsort eines internationalen Wettkampfes – der Raiffeisen-Steinöl-Trophy bzw. des Nordischen Achenseelaufes. Aufgrund der Schneelage wurde die Austragung der Raiffeisen-Steinöl-Trophy von Anfang Jänner auf 12. März 2016 verlegt. Detaillierte Infos und Anmeldungsmöglichkeit auf http://www.achensee.com/raiffeisen-steinoel-trophy (Foto: Achensee Tourismus)

Raiffeisen-Steinöl-Trophy am 12. März 2016 in Achenkirch am Achensee


Zum „Nordischen Achenseelauf“ bzw. der „Raiffeisen-Steinöl-Trophy“ am 12. März 2016 werden mehrere Hundert Teilnehmer erwartet. Während sich ambitionierte Athleten auf eine 30 Kilometer lange und sehr anspruchsvolle Strecke begeben oder sich auf 15 Kilometern nach vorne kämpfen, kann der Nachwuchs beim Mini-Achenseelauf seine Kräfte messen. Zuschauen lohnt sich auf jeden Fall.

Details zum Rennen:

8.30 Uhr Start Skating Bewerb, 15 und 30 km
11.00 Uhr Startschuss zum Mini-Achenseelauf Skating, 0,5 bis 7,5 km
13.00 Uhr Startschuss zum Mini-Achenseelauf Klassisch, 0,5 bis 7,5 km
14.00 Uhr Start Klassik Bewerb, 15 und 30 km
Anschließend an die Bewerbe Siegerehrung im Eventgelände beim Alpen Caravan Park Achensee in Achenkirch

Anmeldung:

Anmeldung bis zum 11. März um 18.00 Uhr möglich, danach vor Ort am Renntag.

Das Startgeld pro Person: Erwachsene € 33,- (Nachmeldegebühr € 36,-) und Kinder € 9,-. Preise inkl. Chipmiete und Essensgutschein.

Mehr Infos:
Detaillierte Infos und Anmeldungsmöglichkeit auf http://www.achensee.com/raiffeisen-steinoel-trophy
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.