21.05.2016, 19:48 Uhr

Brandopfer konnte sich auf Balkon retten

(Foto: FF Rannersdorf)
In Rannersdorf wütete ein Wohnungsbrand. Die Feuerwehr Schwechat rückte aus. Mit Atemschutzmasken verschafften sich die Männer Zutritt zu der versperrten Wohnung. Die Einsatzkräfte hatten mittlerweile ermittelt, dass sich der Bewohner auf den Balkon retten konnte. Ein Atemschutztrupp begab sich unverzüglich auf den Balkon. Mittels Fluchtfiltermaske wurde die aufgefundene Person aus dem Gefahrenbereich verbracht und dem Rettungsdienst übergeben. 
Die Wohnung brannte fast völlig aus. Der Schaden macht Zehntausende Euro aus.
0
1 Kommentarausblenden
15.734
Kurt Dvoran aus Schwechat | 22.05.2016 | 16:57   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.