Atemschutzmasken

Beiträge zum Thema Atemschutzmasken

BEZIRKSBLÄTTER Kufstein - Sportkommentar

Kommentar
Gut spürbare Veränderungen zu Tests, Abstandsregelung und FFP2 Atemschutzmasken

Wenn auch in kleinen Schritten. Lockerungen im Sport werden kommen, wenn auch nur schrittweise. Alle haben es jetzt selbst in der Hand, wie lange es dauert, zur Normalität zurückzukehren. Dazu braucht es im Sportjahr 2021noch mehr Disziplin als im vergangenen Jahr 2020. Straßenrandalierer und Abstandsverweigerer vom vergangenen Wochenende schaden Österreichs Image weltweit und gefährden die Gesundheit vieler Menschen. Daher haben wir eine Aufgabe. Verbessern wir in den kommenden Wochen in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Das Gemeindewappen ziert jede der 200 Masken, die der Bürgermeister an die Bevölkerung verteilt.
1 3

Flächendeckender Virenschutz
Eine "St. Sigmund-Maske" für ALLE Einwohner

Atemschutzmasken sind derzeit aufgrund der Vorschriften angesagt und auch in vielen Varianten erhältlich. Eine bemerkenswerte Aktion gibt es in St. Sigmund im Sellrain: ALLE Einwohner erhalten von der Gemeinde flächendeckend eine Stoff-Atemschutzmaske im "St. Sigmund-Design"! Bürgermeister Toni Schiffmann befasste sich intensiv mit der Materie und kam in Sachen Qualität der Atemschutzmasken zu einem eindeutigen Befund: "Nachdem wir uns in St. Sigmund wie allgemein bekannt nicht mit halben...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Ausgediente Atemschutzmasken der Freiwilligen Feuerwehren wurden im Rahmen des Projektes in Beatmungsmasken für Covid 19 Patienten umfunktioniert.

Corona-Pandemie
Osttiroler Beatmungsmasken für Südamerika

Projektteam funktionierte ausgediente Atemschutzmasken der Freiwilligen Feuerwehren in Beatmungsmasken für Krankenhäuser um. Die ersten Masken kommen demnächst in Peru zum Einsatz. OSTTIROL. In das Projekt „Beatmungsmasken für Covid 19 Patienten“ sind alle freiwilligen Blaulichtorganisationen des Bezirkes sowie die Firma Micado ausz Oberlienz involviert. Bergrettungsobmann Peter Ladstätter erzählt, wie es zur Projektidee gekommen ist: "Aufgrund der Tatsache, dass medizinische Produkte in den...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Vor dem Einkauf geht es zur Kassa. Und dort werden Masken ausgegeben.

Coronavirus
Einkaufen ja, aber bitte mit Maske

Supermärkte geben Masken aus – auch wenn im Vorfeld großer Andrang erwartet wurde, die Situation war entspannt. BEZIRK TULLN. Wer gedacht hatte, dass die Bundesregierung die gesetzten Maßnahmen aufgrund des Coronavirus zumindest ein wenig erleichtert wird, der irrt. Im Gegenteil. Ab 6. April herrscht beim Einkauf Maskenpflicht, allerdings nicht in Geschäften unter 400 Quadratmetern Verkaufsfläche. Schon im Vorfeld – nämlich Mittwoch Früh – haben sich die Bezirksblätter bei Lebensmittelhändlern...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Masken wohin das Auge reicht: St. Andrä-Wördnerin ruft Aktion #zeigmaske ins Leben.
2 1 4

Coronavirus
Aktion "#zeigmaske" in St. Andrä-Wördern gestartet

St. Andrä-Wördnerinnen nähen Masken. Die freiwilligen Spenden kommen in Not geratenen Tiere zugute. SANKT ANDRÄ-WÖRDERN. Eva Lampl ist eine begeisterte (Hobby)-Näherin. Und da sie selbst zur Risikogruppe gehört, und alleine zuhaus sein muss, aber ihr Herz trotzdem am rechten Fleck hat, hat sie begonnen, Stoffmasken zu nähen. Und zu verschenken. Die Versandkosten sollten aber schon übernommen werden, und wer eine freiwillige Spende für die Hunde (siehe unten) geben möchte, der ist auch...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die von Novartis zur Verfügung gestellten Schutzmasken sind bereits beim Landesfeuerwehrverband Tirol zur weiteren, tirolweiten Verteilung eingetroffen.

Coronavirus
Novartis spendet 30.000 Schutzmasken für Tirols Klinikpersonal

Atemschutzmasken für Klinikpersonal in Tirol werden durch Landesfeuerwehrverband Tirol verteilt. KUNDL, LANGKAMPFEN, WIEN (red). Novartis Österreich unterstützt den nationalen Schulterschluss zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie. Die Firma mit Sitzen in Kundl und Schaftenau stellt insgesamt 30.000 Atemschutzmasken für das Klinikpersonal in Tirol zur Verfügung.  Am Montag wurden die Schutzmasken an den Landesfeuerwehrverband Tirol übermittelt, der im Auftrag des Landes die weitere Verteilung...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Atemschutzmasken, als knappe Ressource, werden an Tirols Krankenhäusen mit einer speziellen Methode zur Mehrfachverwendung wiederaufbereitet.

Covid-19
Tirols Kliniken bereiten Atemschutzmasken wieder auf

TIROL. Atemschutzmasken, als knappe Ressource, werden an Tirols Krankenhäusen mit einer speziellen Methode zur Mehrfachverwendung wiederaufbereitet. Wiederaufbereitung von AtemschutzmaskenAn Tirols Krankenhäusern werden Atemschutzmasken zur Mehrfachnutzung ab nun wiederaufbereitet. Dazu ist eine spezielle Dampf- und Trockenmethode notwendig. „Auch wenn die bestellten Schutzausrüstungen für Tirol noch diese Woche angeliefert werden, müssen wir auch auf alternative Formen zurückgreifen und uns...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Franz Ablinger jun. und seine Mitarbeiter mussten alle Arbeitsabläufe neu durchdenken.
3

Blick hinter Kulissen
Lebensmittelbetrieb Ablinger stellt Produktionsabläufe um

Ein Einblick hinter die Kulissen des Lebensmittelbetriebes Ablinger in Oberndorf in Zeiten von Corona, wo alle Produktionsabläufe neu durchgeplant werden mussten. OBERNDORF. In der aktuellen Corona-Zeit ist es die Verantwortung eines Lebensmittelproduzenten um die Versorgung mit Lebensmitteln für Österreich sicherzustellen. Aus diesem Grund hat das Familienunternehmen Ablinger aus Oberndorf bei Salzburg vergangenes Wochenende in zwei Tagen – regelrecht übers Wochenende - die gesamten...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Andreas Sorger und Franz Stoisser installierten bereits die ersten Plexiglaswände als "Spuckschutz".
2

Riesige Nachfrage nach Atemschutzmasken
Stadtgemeinde Köflach installiert "Spuckschutz"

Für die sechs Handelsketten in Köflach werden zum Schutz der Mitarbeiterinnen Plexiglaswände errichtet. KÖFLACH. Nachdem die Suche nach geeignetem Material erfolgreich war, konnte der Köflacher Bgm. Helmut Linhart den Mitarbeitern des Bauhofs den Auftrag erteilen, Plexiglasvorrichtungen, also eine Art "Spuckschutz" für jeweils drei Kassen der sechs Handelsketten in Köflach zu bauen. Am Mittwoch wurden die ersten bereits im Merkur und im Billa errichtet, in den weiteren Lebensmittelmärkten...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Schutzmaßnahmen
Wie man sich am besten vor dem Corona-Virus schützt

Wie kann man sich und seine Mitmenschen am besten vor dem Corona-Virus schützen. Hier sind die wichtigsten Maßnahmen zusammengefasst.  Wie kann man sich vor einer Virus-Infektion – zum Beispiel Grippe-Viren - und damit auch vor dem Corona-Virus schützen?Beim Husten und Niesen sollte man Mund und Nase mit einem Papiertaschentuch beziehungsweise mit der Armbeuge verdecken. Die Hände sollten nach Kontakt mit Oberflächen im öffentlichen Bereich (zum Beispiel Griffe von Einkaufswägen oder...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Philipp Andorfer mit den Atemschutzmasken: Zehn wurden in einem Tag verkauft.
2

Gesundheit
Coronavirus und Atemschutzmasken – Tullner rüsten auf

Von der Erklältung bis zur Lungenentzündung: Nachfrage an Atemschutzmasken in der Region steigt. BEZIRK TULLN / KLOSTERNEUBURG / PURKERSDORF (kaze/pm). "Haben sie eine Atemschutzmaske?", mit dieser Frage werden die Apotheker im Bezirk Tulln derzeit konfrontiert. Kein Wunder, der sogenannte Coronavirus beschäftigt die Menschen, Sicherheitsvorkehrungen werden getroffen. Auch in der Region, wie Philipp Andorfer von der St. Florian Apotheke in Tulln bestätigt: "Seit gestern haben wir zehn Masken...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
1

Brandopfer konnte sich auf Balkon retten

In Rannersdorf wütete ein Wohnungsbrand. Die Feuerwehr Schwechat rückte aus. Mit Atemschutzmasken verschafften sich die Männer Zutritt zu der versperrten Wohnung. Die Einsatzkräfte hatten mittlerweile ermittelt, dass sich der Bewohner auf den Balkon retten konnte. Ein Atemschutztrupp begab sich unverzüglich auf den Balkon. Mittels Fluchtfiltermaske wurde die aufgefundene Person aus dem Gefahrenbereich verbracht und dem Rettungsdienst übergeben.  Die Wohnung brannte fast völlig aus. Der Schaden...

  • Schwechat
  • Tom Klinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.