27.05.2016, 09:20 Uhr

Fahrzeugüberschlag auf der L161

(Foto: FF-Reisenberg)
Am Morgen des 25. Mai 2016 verlor eine junge PKW Lenkerin auf der Fahrt von Reisenberg nach Gramatneusiedl die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam schließlich in einem Acker zu stehen. Nachkommende Lenker, unter ihnen HBI Wolfgang Rieck, hielten an leisteten Erste Hilfe und setzten den Notruf ab. Um 07:13 wurde die Freiwillige Feuerwehr Reisenberg mittels Pager und SMS zu einer Fahrzeugbergung (T1) alarmiert. Wenige Minuten später setzten sich die Einsatzfahrzeuge Richtung Unfallort in Bewegung.

Lage beim Eintreffen am Einsatzort:
Das verunfallte KFZ stand fahruntüchtig im Feld, ein Rettungswagen des Roten Kreuzes Götzendorf, ein First Responder aus Reisenberg und ein Fahrzeug der Exekutive waren bereits vor Ort. Die verletzte Lenkerin, welche sich noch im Fahrzeug befand wurde von den Rettungskräften betreut.

Aufgabe der Feuerwehr:
Der Einsatzleiter OBI Andreas Eder ließ die Unfallstelle absichern und den Brandschutz aufbauen. Aufgrund des Verletzungsmusters der verunfallten Person wurde ein Notarzthubschrauber angefordert, welcher nach kurzer Zeit eintraf. Einige Kameraden wurden beauftragt die Rettungsmannschaften bei der Versorgung der Verletzten zu unterstützen, die kurz darauf in ein umliegendes Krankenhaus gebracht wurde. Nach der Unfallaufnahme durch die Exekutive wurde ein LKW der Gemeinde Reisenberg angefordert um das Fahrzeug zu bergen. Anschließend wurde die Unfallstelle bzw. die verschmutzte Fahrbahn gereinigt. Um 08:20 konnte die Freiwillige Feuerwehr Reisenberg wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.
Wir wünschen allen Beteiligten eine baldige Genesung!

Eingesetzte Kräfte:
FF Reisenberg mit RLFA, KRF-B, KLF, KDO und 17 Mann
Rotes Kreuz Götzendorf mit 1 RTW
NAH Christophorus 9
First Responder Reisenberg
Exekutive mit 2 Fahrzeugen
Gemeinde LKW

Einsatzleiter: OBI Andreas Eder

Foto & Text: FF Reisenberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.