08.03.2016, 16:31 Uhr

Himberg: Papa baute Cannabis an, Sohn verkaufte

In solchen Kisten war das Cannabiskraut abgepackt. (Foto: LPDNÖ)

24-Jähriger wurde beim Verkauf von Marihuana von Polizisten gestellt.

Volltreffer für die NÖ-Kriminalisten in Himberg: Just beim Verkauf von 10 Gramm Cannabiskraut an einen 23-Jährigen wurde der 24 jahre alte Dealer von den Beamten gestellt. Während der Käufer mit einer Anzeige davonkam, wird es für den jungen Drogenhändler nicht so glimpflich verlaufen.
Denn bei dem Verdächtigen wurde eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Und die ergaben mehr als ein Kilogramm von dem berauschenden Kraut. Zudem hatte der 24-Jährige einen tatkräftigen Helfer in Person seines Vaters. Der 60-Jährige soll für die Zucht der Pflanzen zuständig gewesen sein. Der Herr Papa wurde angezeigt, der Junior kam in Untersuchungshaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.