Haschisch

Beiträge zum Thema Haschisch

Haschisch mit einem Straßenverkaufswert von rund 2,5 Millionen Euro stellte die Polizei nun in Kufstein sicher.
4

Fund in LKW
Polizei stellt in Kufstein 261 kg Haschisch sicher

Polizei macht Riesenfund: Sicherstellung von Drogen mit einem Straßenverkaufswert von rund 2,5 Millionen Euro bei Kontrolle von LKW in Kufstein. KUFSTEIN (red). Ein Riesenfund ist Beamten des LKA Tirol und der Diensthundeinspektion (DHI) Innsbruck in den Abendstunden des 19. April in Kufstein gelungen. Sie führten mit Unterstützung von Suchtmittelspürhunden, sowie Beamten des Zollamtes Österreich (Zollstelle Innsbruck) im Gewerbegebiet bei Kufstein Süd Suchtmittelkontrollen durch. Kontrolle von...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Polizei konnte eine illegale Plantage in Hallein ausfindig machen.
3

Hallein
Cannabisplantage in ehemaligem Kinderzimmer aufgeflogen

Sehr professionell betrieb ein 33-jähriger Halleiner eine Cannabisplantage in einem ehemaligen Kinderzimmer in seiner Wohnung in Hallein. HALLEIN. Entdeckt wurde die Anlage, nachdem einem Zeugen ein auffällig baulich verändertes Hoffenster aufgefallen war und er Mitte November die Polizei darüber verständigte. Zur gleichen Zeit kam von einem deutschen Zollamt eine Mitteilung über eine abgefangene an den Halleiner adressierte Postsendung mit mehr als 500 Gramm Speed Inhalt. Schlupfloch im...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Vor Hund "Raspo" ist kein Drogenbesitzer sicher.
4

Oberalm
Hund "Raspo" entlarvte Drogenversteck im Staubsauger

In Oberalm hat es vier Drogenbesitzer kalt erwischt: Für Hund "Raspo" war das Versteck nicht kreativ genug. OBERALM/HALLEIN. Seinen ersten Einsatz als Suchtgiftermittler konnte Raspo (drei Jahre alt) mit Bravour abschließen: Bei einem Haus in Oberalm konnte laut Polizei im Zuge einer Kontrolle Cannabisgeruch wahrgenommen werden. "Raspo vom Schopperweg" – so der volle Name des deutschen Schäfers – wurde erstmals eingesetzt und erschnüffelte rund 100 Gramm Cannabisblüten. Das Besondere dabei: Die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Der Angeklagte (l.) ließ sich von seinem Anwalt vor Gericht beraten.
3

Neues vom Landesgericht
"Völlig dicht" auf der Flucht vor dem Blaulicht in Gresten

Ein St. Pöltner ist mit Alkohol und Drogen im Blut vor den Polizeibeamten in Gresten geflüchtet. GRESTEN/ST. PÖLTEN. Nicht zum ersten Mal stand ein 52-jähriger St. Pöltner vor Gericht, wo ihn Herr Rat als "guten Bekannten" empfing. Staatsanwältin Nicole Elsinger legte dem elfmal einschlägig Vorbestraften diesmal zur Last, dass er mit gestohlenen Kfz-Kennzeichentafeln Polizeibeamten aus dem Bezirk Scheibbs davongefahren und nach seiner Festnahme in der Arrestzelle randaliert habe. Die Drogen als...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
In Oberndorf hielt die Polizei zwei junge Männer an. Beide hatten Suchtmittel dabei.

Polizeimeldung
Drogen in Oberndorf sichergestellt

Bei Personenkontrollen der Polizei in Oberndorf wurden zwei Flachgauer im Alter von 19 und ein 21 Jahren kontrolliert. Sie hatten Drogen dabei.  OBERNDORF. Am Nachmittag des 20. Februars stellte die Polizei bei einem 19-Jährigen 0,8 Gramm Cannabis sicher. Der 21-Jährige soll 23g Cannabis, 0,5g Haschisch sowie 0,5g Kokain und Suchtgift-Utensilien dabei gehabt haben. Da der 21-Jährige unter Drogeneinfluss ein Fahrzeug lenkte, wurde ihm nach einer amtsärztlichen Untersuchung der Führerschein...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Johanna Grießer
Die Polizei erwischte in Saalbach einen Mann der einen Joint rauchte.

Polizeimeldung
Drogen in Wohnung eines Deutschen

Aufgrund eines Joints wurde die Polizei in Saalbach am Donnerstag auf einen Deutschen aufmerksam. SAALBACH-HINTERGLEMM. Am Nachmittag des 14. Februars bemerkte eine Fußstreife der Polizei in Saalbach einen 26-jährigen Deutschen, der gerade einen Joint rauchte. Marihuana und Haschisch Bei einer Nachschau in seiner Wohnung wurde laut Polizei weiteres Marihuana und Haschisch sowie mehrere Suchtgift-Utensilien sichergestellt. Der Mann wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt, so die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Im Pongau wurde ein Jugendlicher ausgeforscht, er soll Cannabis gekauft und an Bekannte weitergegeben haben.

Suchtmittel im Pongau
Jugendlicher Dealer ausgeforscht

ST. JOHANN. Im Dezember 2018 wurde ein 16-jähriger Pongauer kontrolliert, weil er im Bereich des Bahnhofes randaliert haben soll. Dabei stellten Polizisten diverse Suchtmittel-Utensilien sicher. Laut Polizei gestand der Bub bei seiner Einvernahme, regelmäßig Drogen zu konsumieren. Von Oktober bis Dezember 2018 habe er etwa 50 Joints geraucht. Zusätzlich habe er 150 Gramm Cannabis von diversen Straßenverkäufern in Salzburg gekauft und teilweise an Bekannte weitergegeben. Er und seine Abnehmer...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Johanna Grießer
1

CBD ÖL - Das neue Wundermittel oder Wirkungslos?

Das CBD-Öl (Cannabidiol) ist ein nicht-psychoaktiver Extrakt der Cannabispflanze. Es gibt zumindest 113 chemische Verbindungen in dieser Pflanze, auch als Cannabinoide bekannt, die in Cannabis gefunden werden. Während das bekannteste Cannabinoid das Tetrahydrocannabinol (THC) ist, wurden CBDs aufgrund ihrer Vorteile für eine Vielzahl von vielen Erkrankungen angenommen, welche in den letzten Monaten als eine Alternative zu herkömmlichen Medikamenten eine internationale Aufmerksamkeit erregte....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Fabio Mayer
Aus 760 Gramm  getrockneter Cannabisblüten könnte man viele Joints machen.

Polizei stellt Cannabis in Baumkirchen sicher

BAUMKIRCHEN. Am 28. August 2018 wurde bei einer Durchsuchung in einem Haus in einem Aufzuchtzelt 760 Gramm geerntete und getrocknete Cannabisblüten sichergestellt. Der Mieter des Raumes, ein 35-jähriger Österreicher, wird wegen Verdacht des Verbrechens nach dem Suchmittelgesetz an die Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt und wird in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Zu den Suchtgiftkonsumenten sollen hauptsächlich Jugendliche aus dem Steyrtal zählen.

Suchtgiftring aufgedeckt – zwei Beschuldigte in Haft

15 Kilo Marihuana im Wert von 150.000 Euro an großteils jugendliche Abnehmer verkauft. BEZIRK (sta). Bereits Anfang des Jahres wurde von Suchtgiftermittlern der Polizeiin-#+spektion Kirchdorf vier afghanische Asylwerber wegen des Verdachtes des gewerbemäßigen Handels mit Cannabiskraut festgenommen. Jetzt ergaben sich bei der Befragung der Abnehmer weitere Hinweise auf einen Suchtgiftring im Großraum Molln. Marihuana soll von Asylwerbern in Steyr an- und an zahlreiche Abnehmer im Steyrtal laut...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Der Jugendrichter Markus Grünberger am Landesgericht St. Pölten.
4

Zwei Jahre Haft für Haschdealer aus dem Bezirk Scheibbs

21-Jähriger aus dem Bezirk Scheibbs musste sich wegen Suchtgifthandels vor Gericht verantworten. BEZIRK SCHEIBBS/ST. PÖLTEN. Ein Suchtmittel-Prozess in St. Pölten gegen drei Männer aus dem Bezirk Scheibbs endete nun für den 21-jährigen Hauptangeklagten mit einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren – davon 16 Monate bedingt – sowie für seinen 20-jährigen Cousin mit einer bedingten Haftstrafe von 15 Monaten. Beide erhielten Bewährungshilfe und darüber hinaus die Weisung, während einer Probezeit von...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Kiloweise Haschisch sollen in unserer Region verkauft worden sein.
6

"Hasch-Trio" aus dem Bezirk Scheibbs musste vor Gericht

Drei Burschen aus dem Bezirk Scheibbs mussten sich wegen Drogenhandel und Raub vor Gericht verantworten. BEZIRK SCHEIBBS/ST. PÖLTEN. Drogenhandel und Raub standen im Mittelpunkt eines Prozesses am Landesgericht St. Pölten, der zur Einvernahme von drei Polizeibeamten vertagt wurde. Der 21-jährige Hauptangeklagte bleibt trotz Antrags von Verteidiger Philipp Wolm in Untersuchungshaft. Kiloweise Cannabis verkauft Den drei Burschen aus dem Bezirk Scheibbs legt Staatsanwalt Thomas Korntheuer zur...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
In Radenthein ist eine Cannabisplantage aufgeflogen
1

Radenthein: Drogenproduktion aufgeflogen

Indoor-Cannabisplantage bei Hausdurchsuchung entdeckt. Nun werden Abnehmer und Lieferanten ermittelt. RADENTHEIN. Drogenproduktion in großem Stil ist nun in Radenthein aufgeflogen. Die Polizei deckte drei Kärntner im Alter von 34, 39 und 40 Jahren auf.  110 Pflanzen Das Landeskriminalamt Kärnten sowie der Kriminaldienst des Bezirkspolizeikommandos Spittal verbuchen einen Ermittlungserfolg: Bei zwei Hausdurchsuchungen fanden sie 120 Gramm Cannabiskraut, 30 Gramm Cannabisharz, Kokain und...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Zwei Cannabispflanzen wurden ebenfalls gefunden.

Haschisch und Cannabispflanzen in Aschach sichergestellt

ASCHACH/DONAU. Im Zuge umfangreicher Suchtmittelerhebungen der Polizeiinspektion Aschach an der Donau konnte ein Mann aus Aschach/Donau überführt werden. Bei einer von der Staatsanwaltschaft und vom Landesgericht Wels angeordneten Hausdurchsuchung konnten gesamt ca. 142 Gramm Cannabiskraut, ca. 17 Gramm Haschisch, zwei Cannabispflanzen, Samenkörner zur Aufzucht von Cannabispflanzen sowie ein Grinder sichergestellt werden. Insgesamt konnten weitere 14 Suchtmittelkonsumenten ausgeforscht und bei...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

Saalfelden: 100 Gramm Cannabis im Auto - Anzeige

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg SAALFELDEN. Polizisten aus Saalfelden führten in der Nacht auf heute, 19. Februar 2017, eine Kriminal- und Straßenpolizeiliche Kontrolle an Pkw-Lenkern durch. Bei der Anhaltung eines Fahrzeuges stellten die Beamten einen intensiven Cannabisgeruch fest. Bei der Durchsuchung des Pkw und der Insassen stellten die Polizisten zirka 100 Gramm Cannabiskraut welches im Handschuhfach versteckt war, sicher. Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Salzburg Der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Villacher Polizei schnappt regionalen "Cannabis-Großhändler"

VILLACH. Villacher Polizisten haben einen 45-jährigen Arbeiter aus dem Bezirk Villach ausgeforscht, der im Zeitraum von 2015 bis Herbst 2016 - in seinem Wohnhaus und in Waldstücken in Villach - Cannabispflanzen aufzog und insgesamt 4,2 kg Cannabiskraut herstellte. Drei Kilo hat er im Straßenverkaufswert von mehreren 10.000 Euro verkauft, zudem rund 1,5 kg für den Eigenbedarf verbraucht. Im Zuge einer Hausdurchsuchung fanden die Beamten noch 185 Gramm Cannabiskraut sowie weitere...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler

Aggressiver Hasch-Dealer musste festgenommen werden

FELD AM SEE. Die Anzeige erfolgte anonym: Auf dem Parkplatz vor einem Lokal in Feld am See würde jemand Cannabis anbieten. Bei Eintreffen der Polizei verhielt sich der Verdächtige, ein 54-jähriger Mann aus Radenthein, derart aggressiv gegenüber den Beamten, dass er sogar vorübergehend festgenommen werden musste. Bei der Personsdurchsuchung konnte eine geringe Menge Cannabiskraut und -harz bei ihm vorgefunden werden. Er wurde ins Polizeianhaltezentrum Villach gebracht und wird nach Abschluss der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Rum-Brand in Einfamlienhaus
2

Feuerwehr entdeckte Cannabisplantage

Bei einem Brand in Rum ist Mittwochvormittag durch reinen Zufall eine Cannabisplantage entdeckt worden. Ermittelt wird jetzt nicht nur die Brandursache, sondern es geht auch um illegalen Suchtgiftanbau. RUM. Der Brand in dem älteren Einfamilienhaus ist am Mittwoch, dem 14.12.2016 gegen 10 Uhr in der Küche ausgebrochen. Die in der Folge eingetroffenen freiwilligen Feuerwehren Rum und Thaur führten unter schwerem Atemschutz den Löschangriff durch und brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Da...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh

Nach Rauschgift-Deal klickten die Handschellen

Ein Kilo Speed an verdeckten Ermittler verkauft. Auch der mutmaßliche Suchtgiftlieferant wurde festgenommen. VÖCKLABRUCK. Bereits im August konnte die Polizei in Vöcklabruck einen 23-Jährigen aus dem Bezirk Kirchdorf festnehmen. Er hatte laut Polizeibericht ein Kilogramm Speed an einen verdeckten Ermittler verkauft. Unmittelbar nach der Übergabe des Rauschgifts klickten die Handschellen. Bei einer Hausdurchsuchung stellten die Polizisten eine Cannabis-Indooranlage, Bargeld sowie diverse Waffen...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Polizei findet bei Hausdurchsuchung fast 100 Cannabis-Pflanzen

PATERNION. Ein 56-jähriger Mann aus Paternion wurde von der Polizei auf freiem Fuß angezeigt. Bei dem Beschäftigungslosen wurde bei einer Hausdurchsuchung im Keller eine Cannabis-Indoorplantage mit 96 abgeernteten Pflanzen sicherstellen. Das Kraut war nicht nur für den Eigenverbrauch, sondern auch für den Verkauf (3 – 4 Kilo) bestimmt.

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler

Polizisten im Bezirk haben eine gute Nase

BEZIRK. Kriminalisten der Grieskirchner Polizei haben in den letzten Wochen drei Cannabisplantagen ausgehoben. Die insgesamt rund 20 Pflanzen standen teilweise schon voll in Blüte. Die Pflanzen wurden sichergestellt. Die Besitzer werden beim zuständigen Gericht angezeigt.

  • Grieskirchen & Eferding
  • Rainer Auer
Cannabis: 33 Kilo nicht getrocknete Pflanzen wurden 2014 bei einer Hausdurchsuchung im Wienerwald gefunden.

Drogen-Check: Die Süchte im Wienerwald

Längst sind Drogen nicht nur ein Problem der Städte. Die Konsumenten werden immer jünger. Alkohol, Cannabis & Co: Was in der Region abhängig macht. REGION WIENERWALD/NEULENGBACH (mh). In St. Pölten flog in der Vorwoche ein Dealer auf, der 12-Jährige mit Drogen versorgt hatte. Längst haben Cannabiskraut, MDMA, Ecstasy und Co. auch die entlegensten Gebiete des Landes erreicht. Die Konsumenten sind teilweise Jugendliche. Hauptsächlich Cannabis Die Bezirksblätter haben nachgefragt, wie groß das...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
1

Saalfelden: Bei einer Verkehrskontrolle wurde Cannabis sichergestellt

(Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg) SAALFELDEN. Polizeibeamte aus Saalfelden kontrollierten gestern, am 29. Mai 2016 gegen 21.30 Uhr, auf einem Parkplatz in Saalfelden einen Pkw-Lenker. Bei einer genaueren Kontrolle stellten die Beamten bei dem 20-jährigen Österreicher geringe Mengen an Cannabis sicher. Der Österreicher wird angezeigt.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Großaufgriff im Suchtgiftmilieu – 17 Festnahmen in Tirol, auch in Imst wurde verkauft

Nach umfangreichen mehrmonatigen Ermittlungen des Landeskriminalamtes Tirol in Zusammenarbeit mit Beamten des Stadtpolizeikommandos Innsbruck, weiterer Polizeiinspektionen, sowie Beamten des Bundeskriminalamtes konnten insgesamt 17 Personen wegen des Verdachtes des Suchtgifthandels festgenommen werden. Bei den Beschuldigten handelt es sich um vier österreichische Staatsbürger (drei Frauen und ein Mann) sowie 13 afghanische Staatsbürger im Alter von 18 bis 33 Jahren mit Wohnsitz in Tirol und...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.