16.06.2016, 16:30 Uhr

Lkw in Flammen: S1 stundenlang gesperrt

(Foto: FF Vösendorf)
Auf der S1 kam es Donnerstag Mittag zu einem folgenschweren Unfall in Fahrtrichtung Südautobahn: Der mit Eisen beladene Anhänger eines Lkw hatte Feuer gefangen. Geistesgegenwärtig hatte der Lenker die Zugmaschine noch getrennt, bevor die Außenringautobahn in Höhe Vorarlberger Allee in Rauch versank. Die Feuerwehr Vösendorf rückte aus und bekämpfte den Brand mit Hilfe der Kameraden der Feuerwehren Wien, Leopoldsdorf und Brunn. Die S1 war vier Stunden lang gesperrt. Von der A4 wurden beide Abfahrten gesperrt. Auf der Außenringautobahn kam es infolge der Sperre am Einsatzort zu kilometerlangen Staus auf den Umleitungen. Ebenso rund um Schwechat und Kaiserebersdorf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.