21.07.2016, 17:00 Uhr

Gesundes Frühstück trotz Zeitmangel

Ein Frühstücksbrei mit frischen Früchten lässt Sie schwungvoll in den Tag starten. (Foto: Foto: bit24 - Fotolia.com)

Gehören Sie auch zu jenen Menschen, die häufig ohne Frühstück aus dem Haus gehen? Aus Zeitmangel oder zu wenig Appetit? Aus gesundheitlicher Sicht ist das "Frühstückmuffel-Dasein" nicht empfehlenswert. Der Verzicht auf die morgendliche Mahlzeit mindert nämlich die Leistungsfähigkeit und fördert Heißhungergefühle.

Über Nacht aufgebrauchte Energiereserven sollten am nächsten Morgen ersetzt werden. Empfehlenswert sind komplexe Kohlenhydrate in Form von Getreideflocken oder Vollkornbrot. Bestenfalls in Kombination mit einer Eiweißquelle serviert. Hochwertige Proteine finden Sie etwa in selbst zubereiteten Topfenaufstrichen, magerem Käse, Schinken oder im klassischen Frühstücksei. Diese Lebensmittel halten den Blutzuckerspiegel über mehrere Stunden konstant. So bleiben Sie konzentrations- und leistungsfähig.

Gut vorbereitet ist halb gewonnen

Sie können in der Früh kaum aus den Augen schauen und möchten keine Stunden in der Küche stehen? Keine Sorge! Gesundes Essen lässt sich bereits am Vorabend zubereiten. Wie wäre es mit einem Frühstücksbrei, der Sie schwungvoll durch den Tag bringt? Weichen Sie dazu Haferflocken in Milch oder Fruchtsaft ein und lassen Sie die Mischung über Nacht im Kühlschrank ziehen. Tags darauf können Sie noch frisches Obst, Nüsse oder Trockenfrüchte hinzufügen. Wer gar keine Zeit in Vorbereitungen investieren möchte, greift stattdessen einfach zu fertigen Obst- und Gemüsesäften.

5 Tipps für ein gesundes Frühstück finden Sie auf gesund.at

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.