newsgesund.at

Beiträge zum Thema newsgesund.at

Gesundheit
Frauen sind deutlich häufiger von Blasenentzündung betroffen.

Wenn das Wasserlassen zu einer Tortur wird

Häufiger Harndrang, stechende Schmerzen beim Wasserlassen und manchmal auch Blut im Harn sind typische Symptome eines Harnwegsinfekts. ÖSTERREICH. Frauen sind deutlich häufiger von einer Blasenentzündung betroffen, weil deren Harnröhre wesentlich kürzer ist als jene von Männern. Bakterien haben somit ein leichteres Spiel, in die Blase vorzudringen. Wichtig ist es, einen Harnwegsinfekt rechtzeitig zu behandeln, denn je länger zugewartet wird, desto eher können sich die Bakterien in den...

  • 02.06.20
Gesundheit
Leukämie wird auch Blutkrebs genannt.

Leukämie
Wenn das Blut an Krebs erkrankt

Rund 1.000 Österreicher erkranken jährlich an einer Form von Leukämie. ÖSTERREICH. Bei Leukämie handelt es sich um eine Störung der Bildung von Blutkörperchen. Die Produktion von weißen und roten Blutkörperchen wird normalerweise durch einen hormonellen Regelkreis gesteuert. Ist das Programm der weißen Blutkörperchen jedoch gestört, kommt es zu einer Überproduktion. Aufgrund des Überschusses entarten die weißen Blutkörperchen und verdrängen gesunde Knochenmarkszellen. Des Weitern können sie...

  • 27.05.20
Gesundheit
Schwerhörige benötigen auch die Mimik.

Forderungen vom Schwergehörigenbund
Masken erschweren Kommunikation für Schwerhörige

Schwerhörige Menschen sind auf Mimik und die Mundbewegungen des Gegenübers angewiesen, um ausreichend kommunizieren zu können. Die Verpflichtung, in Geschäften, öffentlichen Verkehrsmitteln und so weiter einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, stellt somit für Menschen mit Hörminderung eine enorme Herausforderung in puncto Kommunikation dar. Ohne Maske mehr "hören"Der Dachverband des Österreichischen Schwerhörigenbundes (ÖSB) stellt nun konkrete Forderungen an die Regierung. Demnach soll es...

  • 25.05.20
Gesundheit
Vielen Menschen mangelt es an Nährstoffen.

Körperabwehr leidet unter ungünstiger Ernährung

Die Ernährungsweise in den Industrieländern hat Auswirkungen auf Hormone und die Funktion der Immunzellen. ÖSTERREICH. "In der zivilisierten Gesellschaft finden wir trotz Überangebot an Nahrungsmitteln häufig einen Mangel an Mikronährstoffen – den sogenannten 'verborgenen Hunger'. Dabei hat insbesondere die Körperfettmasse immunologische Bedeutung", erklären Sandra Holasek und Sonja Lackner vom Otto Loewi Forschungszentrum der Med Uni Graz. 41Prozent der österreichischen Bevölkerung sind...

  • 25.05.20
Gesundheit
Zahnspangen regulieren Fehlstellungen.

Zahnspange
Zahnregulierung im Kindesalter

Kinderzähne brauchen besondere Pflege. ÖSTERREICH. Insbesondere Kinder sind von Zahnfehlstellungen betroffen. Die häufigsten sind Rückbiss, Kreuzbiss und Engstand. Manche Probleme, etwa der Rückbiss, sind "natürlich gewachsen", andere werden durch ein Fehlverhalten wie Daumenlutschen hervorgerufen. Häufig werden die Fehlstellungen mittels einer Zahnspange reguliert. Da die Knochen bei Kindern noch nicht so fest miteinander verwachsen sind, lassen sich Behandlungen in jungen Jahren leichter...

  • 25.05.20
Gesundheit
Milde Präparate aus der Apotheke können die Verdauung ankurbeln, sollten aber mit Bedacht angewendet werden.

Divertikulitis als mögliche Ursache
Häufige Härtefälle auf dem WC nicht unterschätzen

Verstopfung zählt in den Industrieländern zu den häufigsten Funktionsstörungen. ÖSTERREICH. Drei Stuhlentleerungen pro Woche gelten noch als "im Rahmen", bei ausgewogener Kost ist allerdings die tägliche Darmentleerung die Regel. Häufige Ursachen für Darmträgheit sind Bewegungsmangel, ballaststoffarme Ernährung, sowie eine zu geringe Flüssigkeitszufuhr Das führt zu Beschwerden beim Absetzen des (harten) Stuhls und eine zu hohe Verweildauer des Stuhls im Körper. Eine mögliche gesundheitliche...

  • 18.05.20
Gesundheit
Eine Hörprothese hilft bei Hörverlust.

Cochlea-Implantat
Hörverlust: Dank Cochlea-Implantat wieder hören

Jeder Dritte über 65 ist von Schwerhörigkeit betroffen, aber auch junge Menschen sind gefährdet. ÖSTERREICH. Wenn Hörgeräte nicht mehr ausreichen oder eine angeborene Hörstörung vorliegt, kann ein Cochlea-Implantat eine passende Therapie-Möglichkeit sein. Hauptsächlich kommt diese Hörprothese für Erwachsene, aber auch für Babys und Kleinkinder mit hochgradiger Schwerhörigkeit in Frage. Die Voraussetzung dafür ist, dass der Hörnerv funktioniert, denn das Cochlea-Implantat-System wandelt...

  • 14.05.20
Gesundheit
Pflege inkontinenter Senioren ist fordernd.

Hilfe für Betroffene
Inkontinenz belastet auch die Angehörigen

Die Pflege älterer inkontinenter Menschen fordert betreuende Personen. Es gibt jedoch Unterstützung. ÖSTERREICH. Allein in Österreich leiden rund 850.000 Menschen an Inkontinenz, sie können also die Ausscheidung von Urin oder Stuhl zumindest teilweise nicht kontrollieren. Besonders häufig davon betroffen sind ältere und pflegebedürftige Personen. Das stellt auch deren betreuende Angehörigen vor eine große Herausforderung. In der ambulanten Pflege ist dieses Thema ebenfalls von hoher...

  • 13.05.20
Gesundheit
In Apotheken ist die Sicherheit von Arzneien gewährleistet. Bei Lieferengpässen kümmern sie sich um Ersatz.

Keine Engpässe
Arzneimittelversorgung in Apotheken gesichert

Die meisten Medikamente sind verfügbar. Lieferengpässe müssen nun frühzeitig gemeldet werden. ÖSTERREICH. Im letzten Monat ist eine neue Verordnung in Kraft getreten. Die Industrie muss nun rechtzeitig melden, wenn Engpässe bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln drohen. Anfang Mai waren 396 Arzneimittel nicht oder nur nur eingeschränkt verfügbar. 101 Medikamente dürfen aktuell nicht exportiert werden, um die Versorgung in Österreich aufrechtzuerhalten. Sicher – auch in der KriseSollte ein...

  • 11.05.20
Gesundheit
Strahlend weiße Zähne dank Bleaching.

Zahnbleaching
Weiß, weißer, Zahnaufhellung

Ultimativ weiße Zähne lassen sich meist nur mit Bleaching erreichen. ÖSTERREICH. Von einem strahlend weißen Lächeln träumen viele Menschen. In einigen Fällen führt bei diesem Vorhaben kein Weg am Zahnbleaching vorbei. Methoden beim Zahnarzt Die schonendste und erfolgreichste Zahnaufhellungsmethode stellt das photochemische Laserbleaching dar. Bei dieser Methode wird ein Zahnaufhellungsgel auf die Zähne aufgetragen. Der im Gel enthaltene Wasserstoff wird durch ein Laserlicht aktiviert und...

  • 07.05.20
Gesundheit
Ein Gespräch mit dem Partner hilft.

Lustlosigkeit
Lustlosigkeit: Wenn der Mann kein Interesse hat

Lustlosigkeit kann viele Auslöser haben, meist sind Stress und Beziehungsprobleme schuld daran. ÖSTERREICH. Sowohl körperliche als auch psychische Ursachen können beim Mann Lustlosigkeit auslösen. Beispielsweise hat ein Testosteronmangel in vielen Fällen sexuelles Desinteresse zur Folge. Aber auch verschiedene Medikamente wie Blutdrucksenker oder Schmerzmittel können Lustlosigkeit hervorrufen. Oft lässt sich diese Störung auf Wechselwirkungen von Medikamenten zurückführen. Bei jungen...

  • 30.04.20
Gesundheit
Bröckelnde Zähne sind anfälliger für Karies.

Zähne
Wenn Kinderzähne plötzlich bröseln

Bröckelnde Kinderzähne zählen zu den besonders unangenehmen Erfahrungen in der Kindheit. ÖSTERREICH. Zahnprobleme treten bereits in der Kindheit auf. Beispielsweise können Kinder mit bröselnden Zähnen zu kämpfen haben, was oft mit MIH zusammenhängt. MIH steht für "Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation" und bezeichnet eine Fehlbildung des Zahnschmelzes. Häufig sind die Backenzähne und die Schneidezähne davon betroffen. Dabei kommt es zu gelblich-weißen bis braunen Verfärbungen, welche einzelne...

  • 30.04.20
Gesundheit
Hohe Absätze hemmen die Durchblutung.

Wenn bei Sommerhitze die Beine anschwellen

Wenn im Sommer richtig warm wird, kann das dazu führen, dass sich das sauerstoffarmes Blut in den Venen anstaut. Schwere, geschwollenen Beine sind nicht selten die Folge. ÖSTERREICH. Jene Blutgefäße, die das Blut aus dem Körper zum Herzen zurückführen, können vor allem bei vorwiegend sitzender oder stehender Haltung geschwächt werden. Für eine gute Durchblutung der Beine ist deshalb ausreichend Bewegung nötig. Kleine Übungen – beispielsweise die Zehenspitzen abwechselnd zum Schienbein...

  • 28.04.20
Gesundheit
Die Sicherheit ist derzeit oberstes Gebot.
2 Bilder

Gesundheitssystem wird langsam wieder hochgefahren

"Wir wollen das Gesundheitssystem wieder öffnen", verlautbarte Gesundheitsminister Rudolf Anschober unlängst im Zuge der ersten Lockerung der Corona-Maßnahmen. ÖSTERREICH. Spitäler und Arztpraxen sollen schrittweise wieder geöffnet werden. Es werde aber "sicher noch länger keine Normalsituation in den Spitälern geben". Dieser Ansicht ist auch Lars-Peter Kamolz, Präsident des Verbandes der Leitenden Krankenhausärzte Österreichs (VLKÖ). Er meint aber: "Unserer Meinung nach wäre es jetzt...

  • 22.04.20
Gesundheit
Das Hauptsymptom der Bronchitis ist Husten.

Bronchitis, Husten
Husten-Stopp: Hausmittel gegen akute Bronchitis

In erster Linie wird eine akute Bronchitis  mit pflanzlichen Wirkstoffen, die den Schleim lösen oder den Hustenreiz stillen, und Hausmitteln behandelt. ÖSTERREICH. Bei Bronchitis handelt es sich um eine Entzündung der oberen Atemwege. 90% der Fälle werden durch eine virale Infektion verursacht. Zu Beginn haben viele Betroffene einen trockenen Reizhusten. Einige Tage später kann auch Schleim ausgehustet werden. Oft folgen auf den anfänglichen Husten Symptome wie Kopfschmerzen, Halsschmerzen...

  • 20.04.20
Gesundheit
Rosa O. aus Weyer (80, OÖ) näht Masken für Freunde und Verwandte kostenlos.

Mund-Nasenschutz-Masken

Auch im Umfeld der RMA Gesundheit, Betreiberin von minimed.at gibt es emsige Bienen, die auch am Sonntag Mund-Nasenschutz-Masken nähen, um diese – bei gebührendem Abstand bei der Übergabe bzw. per Postversand versteht sich – zu verschenken. Hier Rosa O. aus Weyer (80 Jahre).

  • 19.04.20
  •  1
Gesundheit
Testosteronmangel führt zu Libidoverlust.

Testosteron
Testosteron: Was der Mann wissen sollte

Testosteronmangel betrifft nicht nur ältere Männer, sondern kann auch in der Pubertät auftreten. ÖSTERREICH. Testosteron ist ein wichtiges Sexualhormon des Mannes, das eine Vielzahl von Funktionen im Körper übernimmt. Schwankungen des Testosteronspiegels sind ganz normal, so ist er in der Früh am höchsten. Jedoch können bestimmte Faktoren wie starkes Übergewicht, hoher Alkoholkonsum, psychischer Stress und chronische Erkrankungen, beispielsweise Typ-2-Diabetes, zu einem Testosteronmangel...

  • 09.04.20
Gesundheit
Notfallknöpfe können Leben retten.

Wie die Technik Senioren in Notfällen helfen kann

Besonders in Haushalten älterer Menschen kann es zu gesundheitlichen Notfällen kommen. Um rasch Hilfe zu rufen, gibt es verschiedene technische Möglichkeiten. ÖSTERREICH. Einfacher zu bedienen als herkömmliche Mobiltelefone sind spezielle Seniorenhandys mit größeren Tasten und Anzeigen. Notfallknopf-Systeme können Helfer alarmieren, wenn das Handy einmal nicht greifbar ist. Diese werden um den Hals oder das Handgelenk getragen. Ein Angehöriger oder Pfleger bekommt den dazugehörigen...

  • 03.04.20
Gesundheit
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • 03.04.20
Gesundheit
Hämorrhoiden sind oftmals ein Tabu.

Hämorrhoiden
Hämorrhoiden: Wenn der Stuhlgang zur Qual wird

Jeder Mensch hat Hämorrhoiden. Per se handelt es sich dabei um keine Krankheit. ÖSTERREICH. Bei Hämorrhoiden handelt es sich um Gewebepolster. Diese mit Schleimhaut überzogenen Blutgefäße befinden sich im Übergang vom Mastdarm zum Enddarm. Jeder Mensch hat Hämorrhoidalknoten. Prinzipiell sind sie unbedenklich. Sind sie allerdings vergrößert, kann es beim Stuhlgang zu unangenehmen Symptomen wie hellroten Blutungen, Juckreiz und Schmerzen kommen. Vor allem Menschen, die häufig an Verstopfung...

  • 02.04.20
Gesundheit
Fieber ist kein typisches Allergiesymptom.

Pollenallergie oder Covid-19

Wenn nach einem Aufenthalt im Freien Beschwerden auftreten kann das bei Betroffenen zu Verunsicherung führen. Aktuelle Studien lassen darauf schließen, dass Menschen, die an Heuschnupfen leiden, kein höheres Risiko haben, sich mit dem Coronavirus anzustecken beziehungsweise durch eine Infektion zu erkranken. Das Immunsystem von Allergikern arbeitet nicht nur normal, sondern sogar auf Hochtouren: Es stuft an sich harmlose Pollen als gefährlich ein und kämpft gegen diese an. Unwohlsein nach...

  • 02.04.20
Gesundheit
Egal ob Lehrling oder Lehrmeister: Schutzmaßnahmen sind für alle da.

Berufskrankheiten
Krank durch den Beruf

Im Jahr 2018 wurden vom größten Unfallversicherungsträger – der AUVA – 1.140 Berufskrankheiten anerkannt, also solche Erkrankungen, die durch die berufliche Tätigkeit verursacht worden sind. ÖSTERREICH. Mit 56,1 Prozent entfällt der größte Teil auf durch Lärm verursachte Schwerhörigkeit. „Lärmexponierte Arbeitnehmer müssen regelmäßig untersucht werden“, unterstreicht Piero Lercher, Arbeitsmediziner in Wien. Bei einer dauerhaften Lärmbelastung ab 85 Dezibel kann es zu einer bleibenden...

  • 02.04.20
Gesundheit
Kleinkinder haben einen hohen Nährstoffbedarf, der sich jedoch mit ausgewogener Ernährung gut decken lässt.

Mikronährstoffe für Kinder

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für gesundes Essen. ÖSTERREICH. Im Alter von einem bis drei Jahre durchlaufen Kinder eine besonders wichtige Phase ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung. Die für Kleinkinder erforderliche Nährstoffdichte ist deshalb höher als bei älteren Kindern oder Erwachsenen. Empfohlen werden mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt, um dem Energie- und Nährstoffbedarf gerecht zu werden. Viele Eltern meinen es besonders gut, und geben ihren Kindern...

  • 02.04.20
Gesundheit
Händeschütteln ist derzeit absolut tabu.

Was sind Bakterien, was sind Viren?

Das neuartige Virus Sars-CoV-2 (Coronavirus) kann eine ernstzunehmende Krankheit hervorrufen. Häufig werden Viren und andere Mikroben fälschlicherweise in einen Topf geworfen. Mit Bakterien etwa haben Viren allerdings nur gemein, dass sie mikroskopisch klein sind und Infektionen verursachen können. ÖSTERREICH. Bakterien sind mit etwa 0,1 bis 700 Mikrometer relativ groß. Es sind einzellige Organismen, die in und auf dem menschlichen Körper sowie in der Umwelt vorkommen und sich durch...

  • 31.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.