Erkältung

Beiträge zum Thema Erkältung

2

Natur
Was der Holunder alles kann

Die Holunderblüte duftet intensiv. LANGENLOIS. Der Holunder ist ein Tausendsassa. Aus den Blüten wird etwa der beliebte Holundersaft zum Verdünnen gemacht. Manche Menschen reagieren auch allergisch mit Symptome wie eine laufende Nase, Schnupfen, Niesen, Jucken und einiges mehr. In der Homäopathie hilft er als Globolie etwa bei verstopfter Nase.

  • Krems
  • Doris Necker
Duscht oder badest du lieber? Lass es uns wissen.
Aktion 2

Abstimmung Salzburg
Duschen oder Baden?

SALZBURG. Was gibt es Schöneres, als in den Wintermonaten nach einem Spaziergang im Schnee in einer mit Schaum bedeckten Badewanne zu sitzen und sein Lieblingsbuch zu lesen. Bei einer sich anbahnenden Erkältung kann ein warmes Entspannungsbad wahre Wunder bewirken. Auch die Dusche kann sich positiv auf deine Gesundheit auswirken. Gerade Wechselduschen regen den Kreislauf an und stärken das Immunsystem. Jetzt AbstimmenDuscht oder badest du lieber? Lass es uns wissen. Wir sind gespannt auf Deine...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Sandra Altendorfer
Barbara Sedlak ist Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde sowie Allgemeinmedizin in Freistadt.

Freistädter Kinderärztin
"Husten, Schnupfen, Halsweh? Im Zweifel ohne Antibiotika"

Viren sind die bei weitem häufigste Ursache für banale Infekte wie Halsinfektionen, Mittelohrentzündungen oder akute Bronchitis bei Kindern. Zur Behandlung von viralen Infekten sind Antibiotika unwirksam und führen maximal zu Nebenwirkungen wie Durchfällen und Appetitlosigkeit. FREISTADT. Die Freistädter Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde, Barbara Sedlak, warnt davor, zu schnell auf ein Antibiotikum zurückzugreifen: "Zu diesem Thema ist aktuell eine wissenschaftliche Studie...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die Mannschaft im Tennengau besteht aus 150 Rettern, verteilt auf vier Stellen in Hallein, Golling, Abtenau und Annaberg.
3

Tennengau
Ehrenamtliche Bergretter im Dauereinsatz

Die Bergrettung Tennengau hat in Coronazeiten alle Hände voll zu tun. Vor allem mit unnötigen Einsätzen. TENNENGAU. Rechtzeitig mit dem Schneefall beginnt auch für die rund 150 ehrenamtlichen Bergretter im Tennengau die Hauptsaison. Selten nutzten so viele Menschen ihre Freizeit im Lockdown für eine Tour in die Berge. "Seit letztem Jahr verzeichnen wir einen massiven Anstieg von Einsätzen", erklärt Bezirksleiter Werner Quehenberger. Das einzig Positive an dieser Nachricht sei, dass es...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs

Corona-Viren, Grippe-Viren
Was es den Viren derzeit erleichtert, uns anzugreifen

Aktuell ist die Gefahr von Infekten durch Erkältung hervorzuheben, die wir uns leichter zuziehen, weil die relativen Temperaturstürze durch Beschattung und/oder Kaltluftböen in Folge zwischenzeitig verstärkter Bestrahlung durch die Sonne wegen deren zusätzlicher Reflexion an Wolken vergrößert sind.   Je heller und großflächiger weiß eine Wolke und je kleiner ihr Abstand - eindimensional gesehen - zur Sonne ist, desto stärker ist ihre Sonnenstrahlungs-Reflexion und -Verstärkung, die unterbrochen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Wilhelm Pavicsits
Erkältungen gehen oftmals mit Abgeschlagenheit, Gliederschmerzen und Fieber einher.

Jahreszeit der Verkühlungen
Erkältungen verhindern, Symptome behandeln

Eine ursächliche Therapie der zumeist durch Viren verursachten Erkältung existiert nicht. Sehr wohl aber lassen sich die im typischen Krankheitsverlauf auftretenden Symptome gezielt behandeln. ÖSTERREICH. Der Ausbruch einer akuten Erkrankung lässt sich mitunter durch frühzeitige Wärmeanwendungen verhindern. Ein bewährtes Naturheilverfahren sind durchblutungsfördernde Fußbäder mit weißen Senfsamen. Dazu werden zwei Esslöffen Senfmehl mit 40 Grad warmem Wasser versetzt und die Füße für zehn bis...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
2

Apotheke Mauthausen
Hausmittel lindern Beschwerden bei Erkältungen

Beschwerden bei Erkältungen und grippalen Infekten lassen sich oft mit einfachen Mitteln lindern. Michael Aichberger von der Mauthausener Mariahilf-Apotheke erklärt, was bei Schnupfen und Husten hilft. MAUTHAUSEN. Viele altbewährte Hausmittel hätten immer noch ihre Berechtigung, bestätigt Michael Aichberger, Chef der Mariahilf-Apotheke im Donaupark Mauthausen. "Denken wir an Topfenwickel oder Essigpatscherl bei Fieber, Zwiebelsackerl gegen Ohrenschmerzen und Halsweh oder Brustwickel bei...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Der 7. Dezember ist der Gedenktag des Heiligen Ambrosius, dem Schutzpatron der Imker und Bienen. Ein Mythos zum flüssigen Gold besagt: Honig hilft gegen Husten – das stimmt, er kann Linderung verschaffen.
2

Tag des Honigs
Fünf Mythen rund um das flüssige Gold

Honig schmeckt zwar an jedem Tag des Jahres – doch am 7. Dezember, dem Gedenktag des Heiligen Ambrosius, dem Schutzpatron der Imker und Bienen, lassen wir das flüssige Gold auf der ganzen Welt hochleben. Passend dazu verrät Jutta Mittermair von der Honigmanufaktur Honigmayr aus Tenneck fünf gängige Mythen über Honig und erklärt, was wirklich dahintersteckt. SALZBURG/TENNECK. Bereits in der Antike galt Honig als bedeutsames Lebensmittel – und das hat sich bis heute nicht geändert. Das sogenannte...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Sport bei Erkältung birgt einige Risiken.

Sport Erkältung
Sport nach Erkältung: Fit genug für das Training?

Intensiver Sport belastet den Körper und verringert die Immunabwehr. Aufgrund dessen lohnt es sich einige Tage mit dem Training zu pausieren. ÖSTERREICH. Während einer Erkältung ist Sport erst einmal tabu. Auch wenn die Verkühlung bereits abklingt, sollte man auf Nummer sicher gehen und sich schonen. Denn wer sich und seinem Körper während und nach einer Erkältung genügend Ruhe gönnt, kann das Verschleppen oder die Verschlimmerung der Erkrankung vermeiden. Schonzeit einhalten Schonung kann...

  • Wien
  • Landstraße
  • Carola Bachbauer
Tipps von der Kräuterpädagogin Susanne Pust.

Gesundheits-Tipps
Diese Hausmittel helfen gegen Erkältungssymptome

Es muss nicht gleich Corona sein, wenn es im Hals kratzt. Diese traditionellen Hausmittel können gegen Husten, Halsweh und Schnupfen helfen, verrät Kräuterpädagogin Susanne Pust. LINZ. Mit der kalten Jahreszeit beginnt für viele auch wieder die Zeit der Erkältungen. In Zeiten der Corona-Krise ist das besonders unangenehm, weil manche Symptome ähnlich sind. In jedem Fall ist es sinnvoll, das eigene Immunsystem zu stärken. Die Linzer Kräuterpädagogin und Heimkräuterbotanikerin Susanne Pust...

  • Linz
  • Christian Diabl
Es gibt verschiedene Hausmittel die bei Erkältung helfen können.

Erkältung
Mit Hausmitteln fit durch die kalte Jahreszeit

Im Herbst haben Erkältungen wieder Hochsaison. Nicht immer ist der Griff zu Medikamenten notwendig. PUCHENAU. Der Kopf dröhnt, die Nase läuft, der Hals ist entzündet. Wer kennt sie nicht, die Symptome einer Erkältung. Beginnen im Herbst die ersten Blätter von den Bäumen zu purzeln, lassen diese Miesmacher meist nicht mehr lange auf sich warten. Von einer richtigen Erkältung spricht man, wenn nach sieben bis zehn Tagen eine deutliche Besserung der Beschwerden eintritt. Bei einer Grippe hingegen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2

Apotheke Rohrbach-Berg
Hausmittel gegen Erkältung und Grippe

Viele Jahre gerieten die alten Hausmittel in Vergessenheit, weil die Schulmedizin stark im Vormarsch war. Nun besinnt man sich wieder auf „Omas Hausmittel“, die sehr gut mit der klassischen medikamentösen Therapie vereinbar sind. ROHRBACH-BERG. "Hausmittel sind keine Medikamente, sie lindern jedoch die Symptome", erklärt Stefan Dobersberger, Leiter der Stadtapotheke Mariahilf in Rohrbach-Berg und ergänzt: "Eine Erkältung, das sagt jedenfalls der Volksmund, dauert sieben Tage, mit Medikamenten...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Verschiedene Kräuter haben eine wohltuende Wirkung bei Erkältungen.
3

Apothekerin verrät
Hausmittel gegen Erkältungen und grippale Infekte

Sie ist wieder da – Erkältungszeit. Doch bei grippalen Infekten und Erkältungssymptomen muss man nicht immer gleich zu Medikamenten greifen. Apothekerin Christine Deibl aus Rainbach verrät, welche Hausmittel bei Erkältungskrankheiten eine praktische und schnelle Hilfe sind, nicht nur, weil sie natürlich wirken, sondern weil man sie fast immer zur Verfügung hat.  BEZIRK FREISTADT. Die Zwiebel ist ein richtiges Allround-Talent. Sie wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und antiviral. Eine...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die Influenza kann einen hart erwischen.

Mehr als eine Erkältung
Wie erkenne ich die echte Influenza

Einige Anzeichen sprechen deutlich dafür, dass es sich um eine echte Grippe und keine gewöhnliche Erkältung handelt. (ÖSTERREICH). Bei etwas Schnupfen, Halsweh und Husten wird gemeinhin meistens gleich von einer Grippe gesprochen. Nach medizinischer Definition gilt eine Erkrankung aber nur als solche, wenn sie von Influenzaviren ausgelöst wird und das ist lange nicht bei jeder Erkältungskrankheit der Fall. Auffällig an der echten Grippe ist unter anderem eine meist sehr rasche Verschlechterung...

  • Wien
  • Michael Leitner
Husten ist typisch für COVID-19.
6 1

Symptome richtig deuten
Corona, Grippe oder Erkältung?

Die kalte Jahreszeit geht häufig mit Schnupfen, Husten oder erhöhter Temperatur einher. Doch welche Erkrankung steckt dahinter? ÖSTERREICH. Die Symptome von COVID-19, der Grippe und einer Erkältung sind teilweise sehr ähnlich, und die Unterscheidung kann selbst für Ärzte schwierig sein. Fieber, Abgeschlagenheit, trockener Husten, Kopf- und Gliederschmerzen sind typische Beschwerden bei der Grippe. Zudem können Schnupfensymptome und Halsschmerzen auftreten. Bei einer Erkältung werden die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Für Laien ist es in den ersten Tagen nicht möglich, zu unterscheiden, ob sie an Covid-19 oder einer Erkältung erkrankt sind
2 2

Symptome erkennen
Wie sich Corona von einer Erkältung unterscheidet

Im Herbst fallen wieder die Temperaturen. Optimale Bedingungen für Viren also, die für Schnupfen, Halsschmerzen, Husten und Fieber sorgen. Doch was hilft gegen eine Erkältung? Wann sollte man doch lieber zum Arzt gehen? Und wie erkenne ich, ob ich Corona oder doch nur eine harmlose Erkältung habe? ÖSTERREICH. Eigentlich ist die Bezeichnung Erkältung irreführend, denn sie wird nicht durch niedrige Temperaturen ausgelöst, sondern durch Viren. Es gibt ungefähr 200 verschiedene Erkältungsviren, die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Adrian Langer
Beim Inhalieren kippte eine Schüssel mit heißem Wasser um und ergoss sich über die Oberschenkel eines Siebenjährigen. Er erlitt Verbrennungen unbestimmten Grades.

Polizeimeldung Bezirk Braunau
Siebenjähriger erlitt Verbrennungen

BEZIRK BRAUNAU. Ein 33-Jähriger und dessen 35-jährige Ehefrau bereiteten am 5. Oktober gegen 18.30 Uhr für den erkälteten siebenjährigen Sohn eine Schüssel mit heißem Wasser zum Inhalieren vor. Als sich der Bub über die Schüssel beugte, kippte diese vom Tisch und das heiße Wasser ergoss sich über die bekleideten Oberschenkel des Jungen. Dadurch zog er sich Verbrennungen unbestimmten Grades zu. Nach der Erstversorgung durch die Rettung und den Notarzt wurde der Siebenjährige mit dem Hubschrauber...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Husten und Heiserkeit bleiben oft noch lange nach Ende der Erkältung.

Erste Erkältung im Herbst
Husten und Heiserkeit wieder ablegen

Hartnäckige Heiserkeit lässt sich meistens recht leicht wieder in den Griff bekommen. (ÖSTERREICH). Mit dem Wetterumschwung der letzten Wochen hat die Erkältungssaison in Österreich offiziell begonnen. Die Bronchitis erweist sich dabei oftmals als besonders hartnäckig. Selbst mehrere Tage nach dem Abklingen der anderen Symptome beobachten Betroffene noch Husten und Heiserkeit. Zeigt sich auch nach Wochen noch keine Besserung, sollte man neuerlich einen Arzt aufsuchen. In den meisten Fällen...

  • Wien
  • Michael Leitner
1

Workshop gegen die Erkältung in Lilienfeld

LILIENFELD. Am Dienstag, 6. Oktober, veranstaltet die Volkshochschule Lilienfeld einen Workshop zum Thema "Erkältungszeit: Vorbeugung und Linderung mit Kräutern und Hausmitteln". Mit den kalten Temperaturen kommt auch die Zeit der Erkältungen. Erfahren Sie in diesem Workshop wie Sie sich mit Hilfe von Kräutern und Hausmitteln für diese Zeit rüsten können. Lernen Sie Kräuter kennen, die das Immunsystem stärken und bei Husten, Schnupfen und Halsweh Linderung verschaffen. Die Kraft der Kräuter...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Den Hund vor einer Erkältung schützen.

Tierarzt
Auch Hunde können sich erkälten

Die kalte Jahreszeit dauert noch an und mit ihr kommen oft auch unangenehme Begleiterscheinungen. OLLERSBACH (pa). Eine Erkältung beim Hund verläuft nicht viel anders als bei uns Menschen. Auch das Tier fühlt sich nicht wohl während der Krankheit, hat aber meist das Gröbste nach wenigen Tagen überstanden. Erkältungen können vom Mensch auf den Hund übertragen werden und auch umgekehrt herum. In der Regel erfolgt die Ansteckung jedoch von erkälteten Artgenossen. Woher weiß man, ob der Hund...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Katharina Gollner
Nicht jede Erkältung ist eine Grippe.
1

Erkältung, Grippe
Nur verkühlt oder handelt es sich doch um die Grippe?

Leichtes Fieber, Schnupfen und Husten müssen nicht gleich eine Grippe sein. ÖSTERREICH. Oft werden eine schlichte Erkältung und eine Influenza, eine richtige Grippe, miteinander verwechselt. Während der grippale Infekt in den meisten Fällen harmlos verläuft, kommt es bei der Grippe zu ernsthaften Beschwerden. Bei älteren oder immungeschwächten Menschen kann Letztere in manchen Fällen sogar lebensbedrohlich werden. Aufgrund dessen muss diese rasch behandelt werden. UnterschiedeIn erster Linie...

  • Wien
  • Landstraße
  • Carola Bachbauer
Kräuterhexe Conny Mujkic erklärt, wie man mit nur wenigen Zutaten ein Inhalationssalz herstellen kann.
Video 3

Kräuterhexen-Tipp
Conny Mujkic zeigt, wie Thymian bei Husten hilft

Bezirksblätter-Online-TV: Jeden Freitag verrät uns eine Salzburger Kräuterhexe einen hilfreichen Tipp. Diese Woche verrät uns Conny Mujkic, wie die Thymian bei Erkältung hilft. SAALFELDEN. Bei Erkältung und Husten ist, gerade bei Kindern, oft schnelle Hilfe gefragt. Wer sich ganz einfach selbst ein linderndes Mittel zaubern möchte, für den hat Conny Mujkic genau das Richtige: Mit nur zwei Zutaten stellt sie ein Thymiansalz zur Inhalation her.  "Thymian enthält viele ätherische Öle und sekundäre...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Wer sich krank fühlt, sollte dem Körper die nötige Ruhe gönnen und eine Sportpause einlegen.

Sport nach der Erkältung
Vorerst nicht mit Vollgas

Regelmäßige Bewegung ist erwiesenermaßen gut für das Immunsystem. Ist man jedoch einmal verkühlt, braucht der Körper Ruhe. ÖSTERREICH. Auch die ambitioniertesten Sportler sind vor einer Erkältung nicht gefeit. Dann heißt es, den Körper zu schonen. Wer das nicht tut riskiert, dass sich die Verkühlung zu einer Nasennebenhöhlenentzündung auswächst oder im schlimmsten Fall sogar eine Herzmuskelentzündung mit fatalen Folgen. Jetzt ist PauseEs empfiehlt sich, mit einem moderaten Training frühestens...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

So kann dich eine gewöhnliche Erkältung immun gegen das Coronavirus machen

Das Erstaunliche an der jetzigen Corona Pandemie ist, dass es einerseits sehr schwere Krankheitsverläufe gibt und andererseits bei 50 bis 80 Prozent die Infektion ohne Symptome wieder abklingt. In einer Reihe von Ländern wie Vietnam, Kambodscha, Laos oder in Afrika treten nur ganz wenige Infektionen aber überhaupt keine Todesfälle auf. Der Verdacht liegt nahe, dass es eine Immunität von früheren Infektionen geben muss – nämlich von den gewöhnlichen Corona-Erkältungsviren. Dazu zunächst einmal...

  • Niederösterreich
  • Dr. Peter F. Mayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.