Erkältung

Beiträge zum Thema Erkältung

Kräuterhexe Conny Mujkic erklärt, wie man mit nur wenigen Zutaten ein Inhalationssalz herstellen kann.
Video 3

Kräuterhexen-Tipp
Conny Mujkic zeigt, wie Thymian bei Husten hilft

Bezirksblätter-Online-TV: Jeden Freitag verrät uns eine Salzburger Kräuterhexe einen hilfreichen Tipp. Diese Woche verrät uns Conny Mujkic, wie die Thymian bei Erkältung hilft. SAALFELDEN. Bei Erkältung und Husten ist, gerade bei Kindern, oft schnelle Hilfe gefragt. Wer sich ganz einfach selbst ein linderndes Mittel zaubern möchte, für den hat Conny Mujkic genau das Richtige: Mit nur zwei Zutaten stellt sie ein Thymiansalz zur Inhalation her.  "Thymian enthält viele ätherische Öle und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Wer sich krank fühlt, sollte dem Körper die nötige Ruhe gönnen und eine Sportpause einlegen.

Sport nach der Erkältung
Vorerst nicht mit Vollgas

Regelmäßige Bewegung ist erwiesenermaßen gut für das Immunsystem. Ist man jedoch einmal verkühlt, braucht der Körper Ruhe. ÖSTERREICH. Auch die ambitioniertesten Sportler sind vor einer Erkältung nicht gefeit. Dann heißt es, den Körper zu schonen. Wer das nicht tut riskiert, dass sich die Verkühlung zu einer Nasennebenhöhlenentzündung auswächst oder im schlimmsten Fall sogar eine Herzmuskelentzündung mit fatalen Folgen. Jetzt ist PauseEs empfiehlt sich, mit einem moderaten Training...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
9 5

So eine Gesellschaft!
Wie spät ist es eigentlich?

Oma Cilli hat wieder einmal klare Sicht und was sieht sie da?  Mensch und Tier liegen auf der faulen Haut! Das kann doch nicht wahr sein!  Solche Sachen gab es bei ihr nicht, sie war immer zur Stelle, auch in  den "Hundstagen" im August. In der Küche stand sie  weder in "hot pants und nabelfreien Tops" , sondern im wadenlangen  Rock und langärmeliger Bluse und über dem ganzen noch eine Schürze gebunden. Kein Wunder wenn sie sich ab und zu mit dem Geschirrtuch Luft zu wedelte  - grins!!! Ja...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger

So kann dich eine gewöhnliche Erkältung immun gegen das Coronavirus machen

Das Erstaunliche an der jetzigen Corona Pandemie ist, dass es einerseits sehr schwere Krankheitsverläufe gibt und andererseits bei 50 bis 80 Prozent die Infektion ohne Symptome wieder abklingt. In einer Reihe von Ländern wie Vietnam, Kambodscha, Laos oder in Afrika treten nur ganz wenige Infektionen aber überhaupt keine Todesfälle auf. Der Verdacht liegt nahe, dass es eine Immunität von früheren Infektionen geben muss – nämlich von den gewöhnlichen Corona-Erkältungsviren. Dazu zunächst...

  • Niederösterreich
  • Dr. Peter F. Mayer
2 1 2

OXYMEL - Sauerhonig neu entdeckt
Mit Sauerhonig durch die Grippezeit

OXYMEL - ein Ansatz aus Essig, Honig und Kräutern schmeckt nicht nur fein als Salatdressing oder Würzmittel für Saucen und Grillfleisch. Das alte Geheimrezept, das laut Romana Schneider vom Referat für Ernährung und Direktvermarktung der Landwirtschaftskammer Linz, schon von antiken Kulturen angewendet wurde, hat auch gesundheitliche Aspekte, die nicht außer Acht zu lassen sind.  So ist es, je nach Beigaben ein häufig verwendetes Mittel zur Immunstärkung, zur Rekonvaleszenz und wird überdies...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
Ein Erfahrungsbericht einer Redakteurin, die ins Home-Office verdammt und auch erkrankt ist.
4

Aus eigener Sicht
Corona-Virus oder doch „nur“ Grippe?

Grippe, Erkältung oder Corona-Virus? Grafiken zeigen die unterschiedlichen Symptome auf. Doch sind die Unterschiede so groß, dass ich selbst erkennen kann, was ich habe?  KLAGENFURT. Inspiriert von einem Artikel, über den ich heute zufällig gestolpert bin, habe ich (Sabrina Strutzmann, Redakteurin der WOCHE Kärnten) beschlossen, meine derzeitigen Erfahrungen mit euch zu teilen … Als ich Ende vergangener Woche aufwachte, war alles noch normal – na ja fast, denn Corona hatte uns bereits...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Kräuterhexe Conny Mujkic erklärt, wie Zwiebelsaft und Zwiebelsackerl bei Husten und Schnupfen helfen.
Video 2

Kräuterhexen-Tipp der Woche
Conny Mujkic zeigt, wie Zwiebel bei Erkältung hilft

Bezirksblätter-Online-TV: Jeden Freitag verrät uns eine Salzburger Kräuterhexe einen hilfreichen Tipp. Diese Woche verrät uns Conny Mujkic, wie die Zwiebel bei Erkältung hilft. SAALFELDEN. Bei Husten oder Schnupfen ist, gerade bei Kindern, oft schnelle Hilfe gefragt. Wer sich ganz einfach selbst ein linderndes Mittel zaubern möchte, für den hat Conny Mujkic genau das richtige: Aus einer Zwiebel stellt sie einen Hustensaft und ein "Zwiebelsackerl" her.  "Zwiebeln enthalten viele...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Gesunde Kost aus dem Vorratsschrank - Hülsenfrüchte.
11 7

Bei Erkältung
Warum Erbsen gut für die Genesung sind

In den Tagen wo die Grippewelle durch das Land rollt und so mancher mit verstopfter Nase, Husten und Gliederschmerzen im Bett liegt, kann ein kleiner Hinweis bezüglich wirksamen Nahrungsmitteln nützlich sein. Die Hülsenfrüchte sind da besonders zu erwähnen da sie gegen Husten etwas ausrichten können. Erbsen, Bohnen und CoHülsenfrüchte wie beispielsweise Erbsen, Bohnen oder Linsen wirken schleimlösend. Bei Husten kann man also gut auf Hülsenfrüchte zurückgreifen. Vielen ist das gar nicht...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Nase hochziehen
Eine gefährliche Unart?

Wenn im Winter die erkältete Nase ohne Erbarmen vor sich hin rinnt, empfiehlt der Knigge ein sehr zögerliches Vorgehen. Der Benimm-Bibel zufolge soll man einfach die Nase ein wenig abtupfen. Wer sich in einem ruhigen Eck einfach schnäuzt, wird in der Regel aber auch kaum jemanden verärgern. Ganz anders sieht es beim vergnüglichen Hochziehen der Nase aus. Wer das Sekret akustisch gut wahrnehmbar wieder nach oben befördert, erntet von seinen Mitmenschen angeekeltes Kopfschütteln. Zudem, so...

  • Wien
  • Michael Leitner
Amtsärztin Elisabeth Hipfl empfiehlt, insbesondere in der Grippezeit, eine gute Handhygiene.

Grippewelle
Die Anzahl der Krankenstände steigt

Aufgrund der Grippewelle herrscht in den Ordinationen der heimischen Ärzte momentan Hochbetrieb. WOLFSBERG. Die Grippewelle rollt auf Kärnten zu und viele hüten bereits mit Erkältungen und Fieber das Bett. Die WOCHE sprach mit Amtsärztin Elisabeth Hipfl über Prävention und die heißdiskutierte Grippeimpfung. WOCHE: Was ist der Unterschied zwischen einer Grippe und einem grippalen Infekt? Elisabeth Hipfl: Ein grippaler Infekt beziehungsweise eine Erkältung wird durch verschiedene Viren...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Die Grippewelle breitet sich aus: In der vergangenen Woche gab es eine starke Zunahme an Erkrankungen.

Völkermarkt
Die Grippe ist im Anmarsch

Arzt Dieter Schmidt verrät, wie man gesund durch die Grippezeit kommt. VÖLKERMARKT. Die Grippewelle befindet sich in Kärnten im Anmarsch: Viele hüten derzeit mit Erkältungen und Fieber das Bett. Die WOCHE hat mit dem stellvertretenden Bezirksärztevertreter Dieter Schmidt über die Grippe gesprochen und nachgefragt, wie man gesund durch die Grippezeit kommt. Grippe oder nur ein Infekt?Die echte Influenza ist, im Vergleich zu einem grippalen Infekt, eine weitaus schwerwiegendere Erkrankung....

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Koller
Mediziner Erich Weghofer, Mörtersdorf

Wie lange ist man mit Erkältung ansteckend?

Wer kennt das nicht? Der Kollege kommt mit roter Nase und Husten ins Büro und sagt, er sei nicht mehr ansteckend. MÖRTERSDORF. Wir haben darüber mit einem Allgemeinmediziner gesprochen. "Die Virusinfektion besiedelt generell den oberen Respirationstrakt (Nasenschleimhaut, Nebenhöhlen, Rachenraum und der obere Teil der Luftröhre). Angesteckt wird man bei Vireninfektionen durch Tröpfcheninfektion. Jede Art von Husten oder Nießen ist, solange sich der Virus an der Schleimhaut befindet,...

  • Horn
  • H. Schwameis
Die Jahreszeit der Erkältungen hat bereits begonnen - mit den richtigen Hausmitteln ist das aber kein Problem.

Gesundheit
Der Erkältung mit Hausmitteln den Kampf ansagen

Es kratzt im Hals, die Nase läuft und man verspürt ein generelles Unwohlsein. Wie man sich mit Hausmitteln Abhilfe gegen Erkältung schaffen kann, erklärt Barbara Fragner von der Apotheke zum Heiligen Valentin in Gallspach. GRIESKIRCHEN, EFERDING. Mit der kalten Jahreszeit mischen sich auch wieder diverse Erkältungen unter die Menschen. Ist man noch nicht krank und möchte seine Abwehrkräfte stärken, ist vor allem Bewegung an der frischen Luft und eine gesunde Ernährung wichtig. "Viel Gemüse...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Sarah Pramendorfer
Gunda Gittler, leitende Apothekerin am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Linz, gibt Tipps gegen Erkältung und Grippe.

Gesund Geschichte
Hausmittel gegen Erkältung und Grippe

In den Wintermonaten beginnt wieder die Zeit der Erkältungen. Gunda Gittler, leitende Apothekerin bei den Barmherzigen Brüdern Linz, gibt Tipps wie man seine Abwehrkräfte mit natürlichen Mitteln stärken kann. LINZ. Mit der kalten Jahreszeit beginnt für viele auch wieder die Zeit der Erkältungen. Doch während manche Menschen im Winter oft mit Schnupfen, Husten und Halsweh kämpfen, gibt es andere, die fast nie krank werden und ein gutes Immunsystem haben. Wie man seine Abwehrkräfte mit...

  • Linz
  • Carina Köck
Kräuterpädagogin Carina Grünbart sammelt ihre persönliche Hausapotheke das ganze Jahr auf Wiesen und in Wäldern.

Hausmittel-Tipps
Mit Wildkräutern gegen die Erkältung ankämpfen

VÖCKLAMARKT (rab). "Zur Vorbeugung von Erkältungen hilft frische Luft und Bewegung", sagt Carina Grünbart aus Vöcklamarkt. Die ausgebildete Krankenschwester und Kräuterpädadogin empfiehlt dazu vor allem Waldspaziergänge: "Die ätherischen Öle der Nadelbäume in der Luft stärken das Immunsystem und die Lunge." Superfrucht Hagebutte Damit die Schleimhäute in der kalten Jahreszeit nicht austrocknen, sollte man außerdem viel Wasser oder Tee trinken. "Damit sich der Körper nicht zu sehr an die...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Die Zeit der Schniefnasen hat wieder begonnen. Zahlreiche Heilkräuter können Linderung schaffen.

Heilkräuter, Erkältung
Hausmittel helfen bei Husten, Schnupfen & Co

BEZIRK SCHÄRDING (tazo). Der Kopf dröhnt, die Nase läuft, der Hals ist entzündet. Wer kennt sie nicht, die Symptome einer Erkältung. Bis zu 200 Erkältungen machen wir durchschnittlich im Lauf unseres Lebens durch. Das Immunsystem wird mit dem banalen Infekt leicht fertig, doch sind die typischen Symptome wie Schnupfen und Husten lästig. Einfache Hausmittel lindern die Beschwerden. Marianne Hahn-Schindlmaißer, Apothekerin in der Stadtapotheke Schärding: "Frisches Obst, Ruhe und Entspannung...

  • Schärding
  • Tamara Zopf
Nicht jeder Infekt, der mit Fieber einhergeht, muss mit Antibiotika behandelt werden.

Antibiotikaresistenzen
Keine Antibiotika bei viralen Infekten

Immer öfter fällt das Wort „Antibiotikaresistenzentwicklung“ in den Medien. Denn die große Befürchtung im 21. Jahrhundert ist, dass die erprobten Antibiotika nicht mehr in der Lage sein werden, Bakterien den Garaus zu machen. Werden jene Erreger „resistent“ gegen Medikamente, so können Infektionen einen gefährlichen Verlauf nehmen. Jährlich sterben in Europa etwa 33.000 Menschen an den Folgen der zunehmenden Resistenzentwicklung. Damit diese nicht noch weiter fortschreitet, ist ein sparsamerer...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
4

Kurapotheke Bad Ischl
Hausmittel gegen Erkältungen

Wenn der Winter vor der Türe steht haben Erkältungen wieder Hochsaison. Nicht immer ist der Griff zu Medikamenten notwendig. Heimo Hrovat von der Kur-Apotheke in Bad Ischl erklärt, welche Hausmittel gegen Husten, Schnupfen und Halsschmerzen wirksam sind, wie man das Immunsystem stärkt und welchen Mythen man nicht auf den Leim gehen soll. Für alle klassischen Erkältungssymptome gibt es bewährte Hausmittel. „Besonders hilfreich bei Halsschmerzen ist zum Beispiel Salbei. Das wirkt...

  • Salzkammergut
  • Martina Winkler
Eiböck leitet die Apotheke in Haslach.
2

Apotheke Haslach
Hausmittel gegen Grippe und Erkältung

HASLACH. Viele Jahre gerieten die alten Hausmittel in Vergessenheit, weil die Schulmedizin stark im Vormarsch war. Nun besinnt man sich wieder auf „Oma´s Hausmittel“, die sehr gut mit der klassischen medikamentösen Therapie vereinbar sind. Der Klassiker bei Ohrenschmerzen ist „Herr Zwiebel“: Zwiebel würfelig schneiden und in der Pfanne glasig andünsten. In eine Mullwindel geben, einen Knopf machen, auf das Ohr legen und mit einer Wollhaube oder einem Tuch befestigen. "Die Zwiebel dürfen...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Verena Pucher berät nach den Erkenntnissen der Ernährungspyramide.
2

Ernährungstipps für die nasskalte Jahreszeit
Keine Chance dem Schnupfen

Der Winter naht in Riesenschritten. Noch ist es nicht zu spät, sich gegen die Viren zu wappnen, die er mitbringt. MAUERBACH (ae). Die Zeitumstellung ist für viele ein kleiner Schock – zwar beträgt sie nur eine Stunde, dennoch dauert es, bis der Körper seinen Rhythmus wieder findet. Der Beginn der Winterzeit markiert aber auch den Auftakt in die nasskalte Schnupfenzeit. Nach der langen, warmen Schönwetterperiode im Herbst trifft uns dieser Wechsel heuer besonders abrupt....

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson
Kalte Tage sind eine Herausforderung für das junge Immunsystem.

Krankes Kind
Erkältung: Nachhilfe für das junge Immunsystem

Der Hals kratzt, die Nase läuft und der Hustenreiz will einfach nicht aufhören – wenn Kinder an einer Erkältung laborieren, sind Eltern verständlicherweise besorgt. Zur Beruhigung: Je nach konkretem Alter des Heranwachsenden sind bis zu zehn Infektionen pro Jahr normal. Sein Immunsystem muss erst lernen, sich mit verschiedenen Krankheitserregern auseinanderzusetzen – es muss quasi die Schulbank drücken. Immerhin gibt es mehr als 200 verschiedene Viren, die sich für eine Erkältung verantwortlich...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
LehrlingsRedakteurin Martina Girbl gibt Tipps, wie man sein Immunsystem für die kalte Jahreszeit rüsten kann.

LehrlingsRedaktion
Erkältungen mit der Kraft aus der Natur bekämpfen

SEEWALCHEN. Mit der kalten Jahreszeit beginnt wieder die Saison der Erkältungen. Am besten ist es natürlich, einer Erkältung vorzubeugen. Mit Heilpflanzen aus der Apotheke kann man sich bestens dafür wappnen. So sollte man früh genug daran denken, sein Immunsystem zu stärken. Vorbeugen mit Echinacea Mit Hilfe von Ingwer in Form eines Tees oder dem roten Sonnenhut (Echinacea) kann man sein Immunsystem in Schwung halten. Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft, ausreichend Schlaf, eine...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Bei Infekten der oberen Atemwege kann "Medizin" aus der Küche helfen, die Symptome zu lindern.
1

Infekte der oberen Atemwege
Damit wird das Kind der Erkältung etwas husten

Wenn das Kind mit einem Infekt der oberen Atemwege von der Schule nachhause kommt ist das meist nicht weiter tragisch. ÖSTERREICH. Erkältungen verlaufen in der Regel unkompliziert. Dennoch beeinträchtigen Schnupfen, Halsschmerzen und Husten das Allgemeinbefinden des Sprösslings. Mit Antibiotika lässt sich dagegen in den allerwenigsten Fällen etwas ausrichten, da solche Erkältungserkrankungen meist viral bedingt sind und nicht durch Bakterien. Zwiebelwickel und SalbeiteeSinnvoller ist es...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Ein starkes Immunsystem kann die Kinder nicht nur vor einer Erkältungskrankheit schützen.

Unterstützung für die Abwehrkräfte der Kinder

Von der Schule bringen die Kinder nicht nur Hausaufgaben heim, sondern häufig auch Schnupfen, Husten und Halsschmerzen. ÖSTERREICH. In der Schule sitzen Kinder lange Zeit auf relativ engem Raum zusammen, so können Krankheitserreger leicht übertragen werden. Doch kann man mit Vitaminen und Nährstoffen dem Immunsystem unter die Arme greifen und unter anderem Erkältungen vorbeugen. So sind Zink und Selen essentiell für eine funktionierende Immunabwehr. Enthalten sind diese beiden...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.