02.04.2016, 00:00 Uhr

Freytag-Gründe werden zu Quartier 11

Viel Grünraum ist zwischen den sechs Gebäuden geplant (Foto: © ZOOMVP/Kallco)

Ein neues Bezirksgrätzel entsteht auf der Simmeringer Hauptstraß 168-176.

SIMMERING.Bereits diesen Sommer erfolgt der Spatenstich für 236 neue Wohnungen gegenüber vom Simmeringer Sportclub-Platz. Unter dem Namen "Quartier 11" ensteht bis ins Frühjahr 2018 ein eigener kleiner Bezirksteil.

Als Ankerpunkt fungiert ein zehnstöckiger Wohnbau mit Flachdach an der Simmeringer Hauptstraße. Er dient als Entree zur weitläufigen Wohnanlage, die durchgehend niedriger errichtet wird.

Die Einfahrt zur Tiefgarage erfolgt über die Gattergasse. Zur Anlieferung wird eine eigene Nebenfahrbahn genutzt. Auch für Fahrräder und Kinderwagen sind Abstellräume vorgesehen.

Heizung mit Erdwärme

Das Quartier 11 ist als Niedrigenergiehaus geplant. So wird die Erdwärme für Fußbodenheizung und die Kühlung im Sommer genutzt.

Das Quartier 11 soll viel grün erhalten und den Anrainern breite Durchänge sowie Plätze für Begegnungen erhalten: Gemeinschaftsräume, Waschsalon und Gartenzugang.

Ein Kiwi-Kindergarten eröffnet in dem Komplex und ein Kinderspielplatz wird natürlich für alle Kleinen benutzbar sein.
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.