Simmering - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Praterstraße: Eröffnet wurde der temporäre Radweg von Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger (l.) und Virzebürgermeisterin Birgit Hebein (r.).

Leserbriefe "Pop-Up-Radweg"
Aufregung um temporären Radweg auf der Praterstraße (Umfrage)

Auf der Praterstraße wurde Wiens erster temporärer Radweg errichtet. Die bz-Leser sind geteilter Meinung. LEOPOLDSTADT. Mehr Platz für Radfahrer gibt es nun auf der Praterstraße: Der "Pop-up-Radweg" reserviert vo-rübergehend stadtauswärts einen Fahrstreifen für Radler  (direkt hier nachzulesen). "Wir wollen diese Gelegenheit nutzen, um auf der überlasteten Fahrradroute kurzfristig mehr Platz zu schaffen", so Bezirkschefin Uschi Lichtenegger (Grüne). Während Christian Moritz,...

  • 25.05.20
  •  2
  •  1
17. Ausgabe der "Vienna Shorts": Das internationale Festival für Kurzfilme und Musikvideos kann man erstmals gemütlich von zu Hause aus sehen.
9 Bilder

Filmfestival "Vienna Shorts"
Kinoerlebnis in den eigenen vier Wänden

Das Filmfestival "Vienna Shorts" findet heuer erstmals online statt. Von Dokumentation über Animation bis hin zu Musik: Auch zu Hause wird Zusehern einiges geboten. WIEN. Ob Kino, Konzert oder Theater: Die Coronakrise macht dem Kulturgenuss einen Strich durch die Rechnung. Doch davon ließ sich das Team der "Vienna Shorts" nicht entmutigen und entwickelte ein neues Konzept für die 17. Ausgabe seines Kurzfilmfestivals. Auf einer eigenen Streaming-Plattform findet das internationale Festival...

  • 25.05.20
  •  2
Die Corona-Collage der Bewohner der Seniorenresidenz Kursana-Tivoli.

Zusammenhalt in Meidling
Senioren gestalten "Corona-Collage"

Kursana Bewohner drückten in kreativen Zeichnungen ihre Gefühle aus. MEIDLING. „Zusammenhalten“ - das war auch in der Kursana Residenz Wien-Tivoli das Motto der letzten Wochen, denn die rigorosen Sicherheitsmaßnahmen wurden mit größter Sorgfalt eingehalten. Als Besuche nicht möglich waren, wurden die Senioren eingeladen, ihre Gefühle zur aktuellen Situation kreativ auszudrücken und mit Buntstiften auf Papier festzuhalten. Mit ihren Zeichnungen zeigten sie, wie sie mit der Einschränkung...

  • 25.05.20
Bezirksvorsteher Wilfried Zankl: "Nicht vergessen, einen Termin zu vereinbaren, bevor man ins Amtshaus kommt."

Corona in Meidling
Amtshaus wieder geöffnet

Achtung: Vor dem Weg ins Meidlinger Amtshaus braucht es einen vereinbarten Termin. MEIDLING. Ab Freitag, 15. Mai, ist das magistratische Amtshaus in der Schönbrunner Straße 259 wieder geöffnet. Allerdings gibt es Zugangsbeschränkungen und man kann nur mit einem Termin vorstellig werden. Sie können unter 01/4000 12 120 oder per E-Mail an post@mba12.wien.gv.at reservieren. Kontakt "Bitte machen Sie aber von der Möglichkeit Gebrauch, alles, was möglich ist, online oder telefonisch zu...

  • 25.05.20
Figur eines Indianers über dem Eingangsportal einer Wohnhausanlage der Gemeinde Wien in der Rotenmühlgasse 64 in Meidling. Die Anlage wurde in den Jahren 1927 bis 1930 nach Plänen von Camillo Fritz Discher und Karl Dirnhuber errichtet und wird inoffiziell nach der auffälligen Figur als "Indianerhof" genannt. Die offizielle Bezeichnung, welche der Anlage nach den Februarkämpfen im Jahr 1934 vergeben wurde, lautet "Emil-Fey-Hof" nach dem Heimwehrführer Emil Fey.

Meidling
Indianer am Gemeindebau

bz-Leserreporter Aleksandar Radoevski hat eine ungewöhnliche Figur auf einem Meidlinger Gemeindebau gefunden.  MEIDLING. Einen etwas ungewohnten Anblick hielt der Meidlinger bz-Leserreporter Aleksandar Radoevski mit seiner Kamera fest: Die Figur eines Indianers über dem Eingangsportal in der Rotenmühlgasse 64. Der Gemeindebau wurde in den Jahren 1927 bis 1930 nach Plänen von Camillo Fritz Discher und Karl Dirnhuber errichtet und wird inoffiziell nach der auffälligen Figur als...

  • 25.05.20
Spiderman am Dach der Comics-Box ist weithin sichtbar Am Schöpfwerk.

Spiderman in Meidling
Comics-Box Am Schöpfwerk startet Saison

Die Comics-Box Am Schöpfwerk startet in die Saison mit Abstandsregeln und vielen "Graphic Novels". MEIDLING. Fans von Spider-Man und Co. können sich freuen: Seit 26. Mai hat die Comics-Box Am Schöpfwerk wieder geöffnet. Die gratis Outdoor-Bibliothek lädt mit über 800 Graphic Novels für Kinder und Erwachsene zum Lesen und Schmökern vor Ort ein. Alle Interessierten sind dienstags zwischen 15 und 19 Uhr sowie donnerstags zwischen 10 und 14 Uhr herzlich eingeladen, Am Schöpfwerk 29/14...

  • 25.05.20
Einen Ausflug in die Trampolinwelt wünschten sich Schüler der NMS Singrienergasse.

Kinder- und Jugendbeirat Meidling
Jugend gestaltet ihr Grätzel

Die Meidlinger Schüler haben sich auf Wünsche für ihr Umfeld geeinigt. Nun erhielten sie eine Antwort. MEIDLING. Noch vor der Coronakrise fand in den Meidlinger Schulen der Kinder- und Jugendbeirat statt. Dabei trafen sich die Kinder und einigten sich auf einige Vorschläge an die Bezirksvorstehung, wie man ihr Grätzel verbessern könnte. Nun kamen die Antworten von Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ). Hier ein Auszug der Anträge: Internet im Park Die Schüler der NMS Am Schöpfwerk...

  • 25.05.20
Erster Einsatz als Krisenmanger: Daniel Resch (ÖVP) ist seit 2018 Bezirksvorsteher in Döbling. Er folgte Adi Tiller nach.

Bezirksvorsteher Daniel Resch
"Der Zusammenhalt in Döbling ist sehr spürbar"

Die Coronakrise hat auch in Döbling ihre Spuren hinterlassen. Die bz bat Bezirkschef Resch zum Interview. Das Ausmaß der Krise hat uns alle überrascht. Was waren Ihre ersten Schritte? DANIEL RESCH: Ich habe sehr schnell die Plattform "Team Döbling" eingerichtet und die Betriebe und die Leute damit vernetzt. Das ist gewaltig gut angekommen. Weiters habe ich mit der Pfarre gesprochen, damit die älteren Menschen mit Lebensmittel versorgt werden. Wie war die Stimmung im Bezirk während dieser...

  • 25.05.20
  •  1
Kämpft um den 42A: Silvia Nossek (Grüne) ist seit 17. Dezember 2015 Bezirksvorsteherin in Währing.

Bezirksvorsteherin Silvia Nossek
"Für den 42A gibt es gibt leider nur diese eine Route"

Die neue Strecke des 42A durchs Wohngebiet sorgt für Diskussionen. Die bz bat Bezirkschefin Nossek zum Interview. Seit Wochen ist die neue Route des 42A das Topthema. Warum gehen die Emotionen so hoch? SILVIA NOSSEK: Auf der einen Seite ist da die Freude, dass es für einen jahrzehntelangen Wunsch der Bewohner am Schafberg und vieler Schafbergbad-Besucher endlich eine Lösung gibt: Der 42A fährt übers Gersthofer Platzl. Auf der anderen Seite sind Anrainer wenig begeistert, dass nun ein Bus...

  • 25.05.20
Gegen die Sommerhitze in Währing: So könnte die temporäre "Coole Straße" in der Staudgasse aussehen.

Gegen die Hitze
Die Staudgasse wird bald kühler

Zwischen Juni und September gibt es in der Staudgasse zahlreiche Maßnahmen gegen die Hitze. WÄHRING. Nach drei erfolgreichen Pilotprojekten im 3., 10. und 16. Bezirk im Vorjahr wird die Aktion "Coole Straße" heuer auch in Währing stattfinden. Genauer gesagt in der Staudgasse im Bereich zwischen Vinzenzgasse und Klostergasse. Dort dürfen zwischen 22. Juni und 20. September keine Autos fahren oder parken. Es wird Sitzgruppen geben, ein mobiles Wasserspiel zur Abkühlung sowie zahlreiche...

  • 25.05.20
Regina Grün bei Natalie bei der Diabetes-Testung.
3 Bilder

Mobile Kinderkrankenpflege
Im Einsatz für schwer kranke Kinder

Das Team der mobilen Kinderkrankenpflege MOKI Wien ist auch während der Coronakrise im Einsatz. Deren Pfleger entlasten Familien mit schwer kranken oder behinderten Kindern und betreuen sie in deren Zuhause. WIEN. Moki-Wien Mobile Kinderkrankenpflege stärkt und entlastet Familien in ihrer Verantwortung, ihr schwerkrankes oder behindertes Kind zu Hause im gewohnten Lebensumfeld zu pflegen. Moki-Wien ist weiterhin für alle da, auch in Zeiten der Covid-19 Pandemie. Vieles hat sich geändert,...

  • 25.05.20
Auf den zwei "Coolen Straßen" der Leopoldstadt wird es Sprühnebel und zusätzliche Sitzgelegenheiten geben.

Abkühlung an heißen Tagen
Zwei "coole Straßen" für die Leopoldstadt

Abkühlung in der Leopoldstadt: Im Sommer werden in der Alliiertenstraße  und auf dem Karmeliterplatz vorübergehend "coole Straßen" errichtet. LEOPOLDSTADT. Der Sommer steht vor der Tür und auch heuer ist mit vielen heißen Tagen zu rechnen. "Die Klimakrise hat keine Pause gemacht, wir spüren die Auswirkungen schon jetzt in Wien. Die enorme Hitze wird zunehmend zu einem gesundheitlichen Problem", so Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne). Temporäre Abhilfe sollen 18 temporäre und vier...

  • 25.05.20
  •  1
Diese Karikatur hat Pete Art von seinen Nachbarn als Dank für seine Konzerte im Garten erhalten.
3 Bilder

Oberlaa
Der gute Ton in der Krise

Musiker Pete Art bietet seinen Nachbarn eine besondere Unterhaltung. FAVORITEN. Wenn es 18 Uhr ist, ist in der Wohnanlage der Thermensiedlung in Oberlaa Eines sicher: Die Nachbarn können sich auf ein besonderes musikalisches Konzert freuen. Rock’n’Roll-Musiker Pete Art unterhält sie mit Liedern aus den 1950er- und 1960er-Jahren wie "Sittin' On The Dock Of The Bay" von Otis Redding oder auch mit Klassikern wie "Don't Let The Sun Go Down On Me" von Elton John. Gesungen wird im...

  • 25.05.20
Im Kinderparadies Böhmischer Prater: Helene (6) mit Mama Claudia und Papa Günter Buchta auf der Raupe der Familie Geißler.
28 Bilder

Böhmischer Prater
Neustart am 29. Mai

Das kleine Vergnügen an der Peripherie startet in die neue Saison. Aufbruchstimmung im Böhmischen Prater. FAVORITEN. (kp). Viel hat der Böhmische Prater am Laaer Berg schon überlebt. Und auch die Coronakrise bringt das kleine Vergnügen an der Peripherie nicht ins Schwanken: Am 29. Mai starten die Fahrgeschäfte ihren Betrieb, nachdem die Lokale, außer dem Chinesen, bereits geöffnet haben. Geöffnet ist wieder täglich von 10 bis 21 Uhr. Und natürlich werden auch die Abstands- und...

  • 25.05.20
  •  1
Die Eigentümer des "Hosenträgerhauses" fürchten um ihre Fassade und haben wegen Gefahr einen Baustopp gefordert.

Otto-Wagner-Fassade
Braucht die Fassade des Hosenträgerhauses doch Schutz?

Laut einem Gutachten muss die Fassade des "Hosenträgerhauses" während des U-Bahn-Baus gesichert werden. Die Wiener Linien betonen hingegen, dass alles getan wird, was für den Bau nötig ist. ALSERGRUND. Seit gut einem Jahr liegen die Eigentümer des sogenannten "Hosenträgerhauses" in der Garnisongasse 1 mit den Wiener Linien und Magistraten im Clinch. Seit bekannt wurde, dass genau unter dem Haus die U5-Station "Frankhplatz" entstehen soll, fürchtet man vonseiten der Eigentümer um die...

  • 25.05.20
  •  1
  •  1
Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) freut sich über die neue Hundezone am Wienerberg.

Wienerberg
Neue Hundezone in den Startlöchern

Neuer Hundeauslaufplatz im Erholungsgebiet Wienerberg geplant. Der Vorteil: Es gibt eine Anbindung mit der Bim. FARORITEN. Zukünftig wird den Favoritnern eine neue, 750 Quadratmeter große Hundezone zur Verfügung stehen. Das Besondere: Sie ist geeignet für Personen mit eingeschränkter Bewegungsmöglichkeit, weil sie direkt an der Straßenbahn Linie 11, Station Wienerfeldgasse, liegen und somit gut erreichbar sein wird. Bezirksvorsteher Marcus Franz: “Ich habe ein offenes Ohr für die...

  • 25.05.20
Die Klima-Arbeitsgruppe der Inneren Stadt vor einer der neuen Baumscheiben in der Eschenbachgasse.

Klima in der City
Die Innere Stadt präsentiert den neuen Klimaplan

Die Bezirksparteien haben zusammen einen Klimaplan für die Innere Stadt erarbeitet. In diesem sollen alle Maßnahmen im Bezirk zusammengefasst werden und überparteilich behandelt werden. INNERE STADT. Wie im Februar dieses Jahres angekündigt, war es nun endlich so weit: Die Fraktionen der Inneren Stadt haben einen einheitlichen Klimaplan für den Bezirk präsentiert. Darin werden über die Parteigrenzen hinweg einzelne Maßnahmen gebündelt, die in den heißen Sommern für Abkühlung sorgen sollen....

  • 25.05.20
"Vollblut-Wirtin" Christiane Pohl (sitzend rechts) mit ihren Kellnerinnen und Stammgästen im Schanigarten.
10 Bilder

Gastronomie in Favoriten
Lokales in unseren Gasthäusern

Lokalaugenschein: Die Favoritner Wirten gehen mit Zuversicht in die Zukunft. FAVORITEN. Seit einer gefühlten Ewigkeit durften die Wirten keine Gäste empfangen. Getroffen hat das unter anderem auch das Gasthaus Lendl in der Reisingergasse 10. "Ich habe keine Ahnung, wie ich alle Kosten bezahlen und selbst überleben kann", so Christiane Pohl. Sie hat nur zwei Mal 500 Euro zur Überbrückung erhalten. Doch die "Vollblut-Wirtin", wie sie sich selbst bezeichnet, gibt nicht auf. Ihr...

  • 25.05.20
Calafatiplatz: Im Prater werden am Kiosk des Blumenrad-Karussells nun Bio-Cocktails und -Snacks angeboten.
6 Bilder

Blumenrad-Bio-Kiosk "The Bar"
Bio-Cocktails direkt im Wiener Prater

Blumenrad-Bio-Kiosk "The Bar": Das neue Lokal verleiht dem Prater mit Cocktails aus biologischen Zutaten ein anderes Image. LEOPOLDSTADT. Spaziert man durch den Prater, gibt es eine große Vielfalt an Attraktionen, die die Besucher zu einem entspannten oder auch aufregenden Stelldichein verführen, darunter Ringelspiele, Autodrome und Schießbuden. Wer sich nach Stunden des Vergnügens schön langsam ein laues Plätzchen wünscht, an dem man sich erfrischen kann, schlendert vermutlich an...

  • 25.05.20
Die kleine Waldohreule wird nun von einer Ammen-Mutter aufgezogen.
3 Bilder

Wiener Tierschutzverein
Junge Waldohreule gerettet

Ein Waldohreulenkind wird aktuell beim Start ins Wildtierleben begleitet. Sie  wird nun von einer Ammen-Mutter großgezogen. LIESING. Die kleine Eule landete in der Nähe von Wien auf dem Fensterbrett eines Wohnhauses. Durch das Geräusch der Landung wurden die Hausbesitzer aufgeschreckt, die das Jungtier dann weiter beobachteten. Die Eule saß kurze Zeit später auf dem Boden und als sich auch nach mehreren Stunden kein Muttertier näherte, brachten die Hausbesitzer die Eule in den Wiener...

  • 25.05.20
  •  2
So sieht das moderne stille Örtchen in der U-Bahn Station Simmering bald aus.

Wiener Linien
Neuer Thron für die U-Bahn-Station Simmering

Für 50 Cent können dringende Bedürfnisse künftig in neuem Design in der U-Bahn-Station Simmering erledigt werden. SIMMERING.  Bis Ende 2021 werden im Auftrag der Wiener Linien insgesamt 22 WC-Anlagen in den U-Bahn-Stationen umgebaut und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Das angenehme stille Örtchen ist unisex und somit für jeden nutzbar. Mit der neuen Technik sind die WC-Anlagen einfach zu bedienen und die Apparate selbsterklärend. Umgestaltet werden die Anlagen von P&P...

  • 25.05.20
"30er-Piktogramme" und rot umrandete Schutzwege gewähren einen sicheren Schulweg.

Schutzweg
Bezirk macht Schulweg sicherer

Simmering gibt acht auf die Kleinen am Schulweg. SIMMERING. Jetzt wo die Schulen wieder teilweise geöffnet haben, setzt man im Bezirk auf sichere Schulwege. "Zu den großen Selbstverständlichkeiten in meinem Amt zählt es, dafür zu sorgen, dass es sichere Schulwege gibt. Daher werden auch ständig Adaptierungen durchgeführt, um den sicheren Weg zur und von der Schule zu verbessern", erklärt Bezirksvorsteher Paul Stadler (FPÖ). Sichere Schulwege Das neueste Projekt betrifft die...

  • 25.05.20
Geeisten Kaiserschmarrn mit Zwetschken- und Kokosschaum gibt es im Zuckergoscherl um 9,90 Euro.
3 Bilder

Rochusmarkt
Zuckergoscherl präsentiert neue Eissorten

Statt Popcorn im Kino nun beim Eisstand kaufen. LANDSTRASSE. Whiskey-, Popcorn-, Marshmallow-Eis, geeisten Kaiserschmarrn und das wahrscheinlich "höchste" Frühstück Wiens gibt es im Café Zuckergoscherl am Rochusmarkt (Landstraßer Hauptstraße 41–43) zu genießen. Chefkoch Geri Kaltenbrunner ist bekannt für seine täglich frischen Eissorten. Neben den ausgefallenen Süßigkeiten bietet das Zuckergoscherl zudem Frühstück und täglich wechselnde Mittagsmenüs – auch am Wochenende –an. Täglich...

  • 25.05.20
Trotz Bauernmarkt ist am Rochusmarkt der Sicherheitsabstand vorhanden.
2 Bilder

Schanigärten
Mehr Platz für den Rochusmarkt

Am Rochusmarkt dürfen die Schanigärten erst ab 14 Uhr öffnen, um genügend Abstand halten zu können. LANDSTRASSE. Ein Schritt in Richtung Normalität kehrt mit der Öffnung der Gastronomiestätten ein. Die Freude hält sich am Rochusmarkt jedoch in Grenzen. Einige Markstandler können ihre Öffnungszeiten der Schanigärten nicht wie geplant einhalten. Der Grund: Jeden Samstag findet am Rochusmarkt der Bauernmarkt statt. Aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen wegen des Coronavirus kommt es zu...

  • 25.05.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.