04.05.2016, 09:30 Uhr

Drautalderby: Tabellenführer gegen Nachzügler

Wer wird am Samstag öfters einnetzen - Dellach/Drau oder Lind? Ein spannendes Drautalderby ist zu erwarten (Foto: MEV)

Dellach gegen Lind heißt es am Samstag, 7. Mai, wenn das große Drautalderby stattfindet.

DELLACH (schön). Am kommenden Wochenende ist "Derbytime" im Drautal. Am Samstag, 7. Mai, trifft nämlich der SV Lind auf die Askö Dellach/Drau. Und da sind Action und Spannung vorprogrammiert.

Kampf um jeden Punkt

Abgsehen von der Tatsache, dass ein Derby laut Lind-Coach Peter Zagler und Dellach-Co-Trainer Hans-Peter Schaunig "immer eigene Gesetze hat", ist Lind als haushoher Tabellenführer dem Aufstieg in die Kärntner Liga momentan sehr nahe, während sich Dellach/Drau, aktuell auf Platz 13 von 16, im Abstiegskampf befindet. Für beide Mannschaften ist also jeder einzelne Punkt wertvoll. "Obwohl ich denke, dass Lind den Titel so gut wie in der Tasche hat, werden sie uns sicherlich nicht gewinnen lassen", sagt Hans-Peter Schaunig, sportlicher Leiter und Co-Trainer der Askö Dellach/Drau.

Unentschieden laut Schaunig

Durch den Derbysieg gegen Steinfeld gehe die Mannschaft laut Schaunig "mit gehobenen Hauptes an die Sache heran." Man wolle mit kämpferischer Leistung und Einsatz zumindest einen Punkt holen. "Obwohl Lind haushoher Favorit ist, werden wir alles daran setzen, daheim zu punkten." Und wie wird das Derby ausgehen? "Ich denke, dass ein 1:1 möglich und realistisch ist", so Schaunig. "Von unserem Team wird Manuel Ackerer und von den Lind-Kickern wird Sven Unterguggenberger einnetzen", fügt er hinzu.

Keine "gmahte Wiesn"

Obwohl der SV Lind bis dato 13 Mal gewann und sich sieben Punkten vor dem Zweitplatzierten, Landskron, befindet, spricht Coach Peter Zagler von "keiner gmahtn Wiesn" im Hinblick auf das Spiel gegen Dellach. "Wir haben vor jedem Gegner Respekt, aber natürlich hoffen wir dennoch, dass wir in Dellach punkten können - vorausgesetzt, wir sind in der Lage, alles zu geben." Sein Tipp? "Ich tippe auf ein 1:2 durch Tore von 'Schaunigsohn' Thomas Schaunig bzw. Alex Zagler und Edi Ebner."

Zur Sache:

Der SV Lind ist aktuell mit 44 Punkten (13 Siege, fünf Unentschieden, drei Niederlagen) Tabellenführer der Unterliga West.

Die Askö Dellach/Drau befindet sich mit 17 Punkten (Fünf Siege, zwei Unentschieden, 13 Niederlagen) auf dem 13. Platz.

Das Drautalderby zwischen den beiden Teams findet am Samstag, 7. Mai, in Dellach statt. Ankick ist um 16 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.