26.08.2016, 08:22 Uhr

Dorfladen Getzersdorf vollständig modernisiert

Christof Kastner, Bianca Müllner, Karin Reinberger, Leopold Siedl, Gertrude Reichl, Andreas Blauensteiner und Manfred Reichl (Foto: privat)

Das Nah&Frisch Geschäft der Kauffrau Gertrude Reichl erstrahlt in neuem Glanz.

GETZERSDORF (red). Die Kauffrau Gertrude Reichl sichert bereits seit 2010 die Nahversorgung der rund 1.500 Einwohner in der Gemeinde Getzersdorf. Das dafür zur Verfügung stehende Geschäftslokal wurde am 2. Mai 2016 von A&O auf Nah&Frisch umgestellt. Nach einer mehrwöchigen Umbauphase ist die Modernisierung des Nahversorgers „Dorfladen Getzersdorf“ nun vollständig abgeschlossen, das Geschäft tritt mit dem neuem „Nah&Frisch Konzept“ als moderner Nahversorger mit einem Sortiment von rund 3.400 Artikel auf – ganz nach dem Prinzip „Alles an Deinem Ort“.

Gemäß des neuen Nah&Frisch Konzeptes wurden sowohl die Obst- & Gemüseabteilung als auch der Feinkostbereich modernisiert. Im erweiterten Tiefkühl-Bereich punktet der Standort in Getzersdorf mit zahlreichen Produktneuheiten. Nachhaltigkeit ist Gertraud Reichl ein großes Anliegen. Auf Grund dessen wurde ein „Regionales Eck" eingerichtet. So hat der Dorfladen neben den bewährten Produkten auch Spezialitäten und Delikatessen aus dem Waldviertel im Sortiment.
Auf der neuen, größeren Verkaufsfläche können die Kunden in modernster Umgebung, jedoch bei bewährtem Service, einkaufen. Neben Gertraud Reichl sorgen drei weitere Mitarbeiterinnen für das Wohl der Kunden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.