28.05.2016, 16:00 Uhr

Die HLW St. Veit ehrte ihre Talente

Direktor Walter (links) Martitsch, Barmeister Glinik und Grojer mit den Jungbarkeepern (Foto: KK)

103 überdurchschnittlich begabte HLW-Schüler erhielten Diplome.

ST. VEIT. Langjähriger Tradition folgend wurden in einer Feierstunde an der HLW St. Veit 103 überdurchschnittlich fleißige und begabte Schüler in Begleitung von Eltern, Verwandten und Freunden für besondere Leistungen seitens der Schule geehrt. Zertifikate, Diplome und Ehrenurkunden wurden überreicht.

Viele Würdigungen

Neben den internationalen Sprachprüfungen waren die Schüler auch in den Bereichen „Jungsommelier, Österr. Käsekenner, Rezeption und Hotelmanagement sowie Jungbarkeeper erfolgreich. Gewürdigt wurden heuer die HLW-Sportmannschaften, die beachtliche Erfolge für die Schule erzielten sowie die Mediatorinnen, die die Konfliktlösungsausbildung absolviert haben.


"Ein Qualitätsmerkmal"

"Es ist ein Qualitätsmerkmal einer Schule, wenn sich so viele Schüler erfolgreich Wettbewerben stellen oder Zusatzqualifikationen erwerben", sagt Direktir Walter Martisch. Dadurch würden begabte Schüler eine besondere Förderung erfahren.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.